Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 325.941
  Pressemitteilungen gelesen: 42.606.362x
25.05.2011 | Auto & Verkehr | geschrieben von Desiree Müller¹ | Pressemitteilung löschen

BBS: Neue Leichtgewichte für die 2011er Saison

BBS startet mit zahlreichen Produktneuheiten neu durch und bleibt sich auch im 41ten Jahr seines Bestehens als beliebteste Rädermarke sportlicher Fahrer weiterhin treu: mit neuen Interpretationen der BBS Kreuzspeiche und technischen Details, die nicht nur die zahlreichen Fahrer von Rädern der Schwarzwälder Manufaktur begeistern, sondern dank Gewichtsreduzierung ein agileres Fahrverhalten versprechen. Besonderes Augenmerk verdient das neuen RX-R-Rad. Geradlinig und klar in der Formsprache, die genau das ausdrückt, wofür BBS steht: Stabilität, Dynamik und sportliche Eleganz. Erstmals wieder im 2011er Programm zudem dabei, was Fahrer schon lange wünschen, wenn nicht sogar fordern: einteilige BBS Schmiederäder im klassischen Kreuzspeichendesign und dunkler Oberflächenoptik. Gleich zwei Räder dieser Qualität und Ausfertigung - RE-V und RN - schickt BBS jetzt an den Start. Mit dem neuen SV-Rad bietet BBS ab Sommer neben dem AI-Rad ein weiteres Rad für SUV auch in der Größe 22'' an. Übrigens: Auch 2011 ist BBS wieder Technologiepartner und Räderlieferant für die Teams in Formel 1, Porsche Supercup, WTCC und anderen Motorsport- wie auch Rallyeserien.

Unverkennbar Motorsport: Das RX-R-Rad

Die Motorsport-Gene sind unverkennbar, das RX-R-Rad ist Sportlichkeit pur. Die Geradlinigkeit der Kreuzspeiche steht beim RX-R-Rad für die Kraft und Dynamik, die man selbst bei Supersportlern nicht immer findet. Die Formsprache ist, ohne irgendeinen Zweifel aufkommen zu lassen, auf Sport und Ausdauer ausgelegt, das RX-R wurde bereits in der Konstruktion auf maximale Stabilität für höchste Belastungen ausgelegt. Das einteilige Rad wird im BBS Niederdruckgussverfahren und anschließend im FlowForming im Schiltacher Werk hergestellt. So bringt das RX-R das gewünschte Ergebnis auf die Straße: geringes Gewicht und höchste Stabilität des Materials und der Konstruktion. Das RX-R-Rad ist in den Oberflächen Brillantsilber oder Schwarz-Diamantgedreht Matt in den Größen 19'' und 20'' für die sportlichen Modelle der Fahrzeughersteller verfügbar. Der werterhaltende, weil austauschbare, Anfahrschutz ist in beiden Größen verfügbar.


Lang ersehnt: einteilige Schmiederäder im zeitlosen Kreuzspeichendesign von BBS

Elegant und dunkel, stark und in der Designsprache doch leichtgewichtig - so präsentieren sich die neuen einteiligen Schmiederäder RE-V und RN, die BBS ins 2011er Programm aufgenommen hat. Diamondblack heißt die neue Oberflächenoptik, die nach außen zeigt, was die inneren Werte der neuen Räder versprechen: Höchste Qualität und eine Lebensdauer, die manches Autoleben überdauern wird. Geschmiedet aus einem Aluminiumblock, perfektioniert im FlowForming-Verfahren und in einem weiteren Bearbeitungsschritt dank BBS Hinterschnitttechnologie von nicht festigkeitsrelevanten Massen befreit. So präsentieren sich RE-V (18'' und 19'') sowie RN (20'') als sportliche Leichtgewichte, jedes im klassischen Kreuzspeichendesign, jedes mit einer eigenen Formsprache, die insbesondere Fahrer hochwertiger Fahrzeuge anspricht. Selbstverständlich weiterhin im Programm: das FI-Schmiederad, das mit einem Gewicht von 7,2 Kilogramm (8,5 X 19'') eines der leichtesten Räder am Markt überhaupt ist.

Neue Oberflächenoptik: CH-R in Titanmatt

Was wäre BBS ohne das CH-R-Rad. Schon heute eine Legende, hat das sportliche Challenge-Rad doch zigtausendfach sportliche Fahrer weltweit durch sein Design und seine Qualitäten auf der Straße begeistert. Ab der 2011er Saison wird das CH-R-Rad in der neuen Oberflächenoptik Titanmatt ausgeliefert, der Schriftzug "Motorsport" hebt sich prägnant ab. Verfügbar ist das CH-R weiterhin in den Farben Brillantsilber und Mattschwarz in den Größen 18"", 19"" und 20"".

Filigran und doch stabil: das SV-Rad für SUV

Beim neuen SV-Rad zeigt BBS eindrucksvoll seine Kernkompetenz: filigrane Radkonstruktionen auch für hohe Fahrzeuggewichte und starke Beanspruchungen. Das Ergebnis ist ein Rad, das sportlichen SUV einerseits Eleganz und Leichtigkeit, andererseits Kraft und Stärke verleiht. Erreicht wird dies durch die klaren Konturen und eine gerade Linienführung. Hergestellt wird das SV-Rad im Niederdruckguss- und anschließendem FlowForming-Verfahren, um das Gewicht des Rades zu reduzieren und die Stabilität des Materials zu erhöhen. Optimiert wurde das SV-Rad, wie inzwischen alle BBS Räder, in der Entwicklung mittels aufwendiger FEM-Analyse. Verfügbar ist das neue SUV-Rad in den Größen 20'' und 22'' in den Oberflächen Titanmatt und Schwarz-Diamantgedreht Matt. Das AI-Rad für SUV mit Air-Inside-Technologie bleibt weiterhin im Programm.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.bbs.com
BBS International GmbH
Welschdorf 220 77761 Schiltach

Pressekontakt
http://www. press-n-relations.de
Press´n´Relations GmbH Ulm
Magirusstraße 33 89077 Ulm

Weitere Meldungen in der Kategorie "Auto & Verkehr"

| © devAS.de