Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 107
  Pressemitteilungen gesamt: 276.910
  Pressemitteilungen gelesen: 35.455.746x
12.01.2015 | Auto & Verkehr | geschrieben von Patricia Pytel¹ | Pressemitteilung löschen

Linamar baut Ontario-Standort aus

"Unsere kanadischen Werke zählen zu den produktivsten im internationalen Vergleich - dank hochqualifizierter, engagierter und motivierter Arbeitskräfte in Ontario", sagt Linda Hasenfratz, CEO der Linamar Corporation. Der Automobilzulieferer aus Guelph, Ontario investiert nun 350 Millionen Euro (500 Mio. kan. Dollar) in den Standort, um die Entwicklung und Produktion von Komponenten der nächsten Generation kraftstoffsparender Autos zu verbessern - und auch die Position auf dem nordamerikanischen Markt weiter auszubauen. Durch die Investition entstehen in den kommenden zehn Jahren rund 1.200 neue Arbeitsplätze. Ein starkes Argument für die Provinzregierung, das Vorhaben mit rund 35 Millionen Euro (rund 50 Mio. kan. Dollar) zu unterstützen.

"Linamar ist eine wahre Erfolgsgeschichte aus Ontario. Wir sind stolz, das Unternehmen bei seinem Wachstum zu unterstützen und so auch dabei zu helfen, dass mehr Jobs in der Provinz entstehen. Der Schulterschluss mit Unternehmen wie Linamar steigert zudem das positive Image der Provinz", sagt Kathleen Wynne, Ontarios Premierministerin. Brad Duguid, Ontarios Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Arbeit und Infrastruktur, ergänzt: "Die Investitionen des Unternehmens Linamar in unseren Standort zeigen deutlich, dass in Ontario nach wie vor ein Fokus auf der Automobilindustrie liegt und wir diese stärken - auch in Zukunft." Die Provinz Ontario gehört zu den Top-Automobilstandorten in Nordamerika mit Werken gleich fünf großer Player: Chrysler, Ford, General Motors, Honda und Toyota.

Linda Hasenfratz freut sich über die gute Zusammenarbeit mit der Provinzregierung von Ontario und findet lobende Worte: "Die finanzielle Unterstützung ist ein weiteres gutes Beispiel, wie sehr sich die Provinzregierung und der Bund für ansässige Unternehmen einsetzen. Bisher haben uns vor allem niedrige Steuern, fortschrittliches Denken sowie hochqualifizierte Arbeitskräfte davon überzeugt: In Ontario sind wir richtig."

Linamar ist der zweitgrößte kanadische Automobilzulieferer nach Magna International. Das Unternehmen liefert Antriebslösungen für den Pkw-, Nutzfahrzeug-, Geländewagen-, Energie- und Erstausrüstermarkt. Im Jahr 1964 eröffnete Frank Hasenfratz eine Einmann-Werkstatt im Keller seines Hauses in Guelph, Ontario. Zwei Jahre später entstand die erste Maschinenhalle unter dem Namen Linamar, abgeleitet von den Vornamen seiner beiden Töchter Linda und Nancy sowie seiner Frau Margaret. Heute hat das Unternehmen 45 Betriebe in Nordamerika, Europa sowie Asien und beschäftigt weltweit 19.000 Mitarbeiter.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.presseforum.cc/ontario
Ontario Ministry of Economic Development, Employment and Infrastructure (MEDEI)
5th Floor, Hearst Block, 900 Bay Street M7A 2E1 Toronto Ontario Canada

Pressekontakt
http://www.presseforum.cc/ontario
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
Jurastraße 8 70565 Stuttgart

Weitere Meldungen in der Kategorie "Auto & Verkehr"

| © devAS.de