Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 284.500
  Pressemitteilungen gelesen: 36.648.690x
06.02.2018 | Auto & Verkehr | geschrieben von Detlef Wilmer¹ | Pressemitteilung löschen

52 Stunden im Jahr: Parksuchverkehr kommt Stuttgarter teuer zu stehen

Feinstaubbelastung und Luftreinhaltung werden in Stuttgart heiß diskutiert. Nach klimafreundlichen Alternativen wird gesucht und dennoch ist die Autonutzung oft unvermeidbar. Wenn das Auto dann doch herhalten muss, helfen Parkhäuser bei der Reduzierung von CO2-Austößen.

Die Bedeutung von Parkhäusern für das Stadtklima liegt klar auf der Hand: Autofahrer, die am Straßenrand parken wollen, müssen meist mühsam nach einem freien Stellplatz suchen. Eine repräsentative Studie von APCOA zum Thema "Parken" belegt, dass Autofahrer in Stuttgart jährlich 52 Stunden mit Parksuchverkehr verschwenden. Der ist nicht nur stressig und zeitintensiv; er wirkt sich auch negativ auf Umwelt und Geldbeutel aus. Parksuchverkehr kostet pro Autofahrer in Stuttgart jährlich ganze 1.136 Euro, so das Ergebnis der Studie. Die nervenaufreibende Suche kann aber auch umgangen werden.

APCOA PARKING hat bereits im Dezember das ehemalige Karstadt-Parkhaus an der Neuen Brücke/Königstraße in Betrieb genommen, drei Jahre nachdem es nicht mehr genutzt werden konnte. Es liegt zentral in der Innenstadt Stuttgarts, direkt an der Fußgängerzone zur Königstraße. Durch die Wiederbelebung baut APCOA das Innenstadtportfolio in Stuttgart weiter aus, mit dem klaren Ziel den Parksuchverkehr und damit die CO2-Belastung zu reduzieren.

In dem Parkhaus an der Neuen Brücke warten helle Parkflächen, 189 großzügig angelegte Parkplätze mit ausreichend Platz und E-Ladestationen für Elektrofahrzeuge auf die Besucher. Die Citylage ist der ideale Ausgangspunkt für Shopping-Trips, Restaurantbesuche oder Nachmittage im Museum.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.apcoa.de
APCOA PARKING Deutschland GmbH
Flughafenstr. 34 70624 Stuttgart-Airport

Pressekontakt
http://www.siccmamedia.de/
Siccma Media GmbH
Goltsteinstraße 87 50968 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Auto & Verkehr"

| © devAS.de