Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 289.127
  Pressemitteilungen gelesen: 37.237.870x
16.04.2018 | Auto & Verkehr | geschrieben von Denny Krauledat¹ | Pressemitteilung löschen

ZENECs Infotainer für VW Z-E2050 besteht den Härtetest

2008 bringt der Schweizer Car-Media Spezialist ZENEC (http://www.zenec.com/) die erste fahrzeugspezifische Festeinbaunavigation der E>GO Reihe auf den Markt. Im Jahr 2018 geht bereits die fünfte E>GO Generation an den Start. Das Flaggschiff der neuen Modelle, den Infotainer Z-E2050 für die Golf V und VI Plattformen, hat die renommierte Fachzeitschrift Car & HiFi in Heft 03/2018 gründlich getestet. Mit durchschlagendem Erfolg: "Mit dem ZENEC Z-E2050 erhält man ein Markengerät mit Top-Ausstattung, guter Bedienbarkeit und glänzender Performance zu einem erstaunlich günstigen Preis", urteilen die Tester über den Z-E2050 und zeichnen ihn mit dem Prädikat "Highlight" aus.

SPEZIALISIERT FÜR VW, SEAT UND SKODA
In dem ausführlichen Testbericht lobt Car & HiFi insbesondere die perfekte Fahrzeugintegration, für die ZENECs E>GOs bekannt sind: "Sowohl von der Passform als auch von den elektrischen Anschlüssen inklusive CAN-Bus-Adaption her ist der Z-E2050 genau auf den Golf V/VI sowie viele auf dieser Plattform aufbauende Fahrzeuge aus dem VW-Konzern zugeschnitten."
Auch der neueste ZENEC integriert sich, so die Journalisten, "perfekt in die VW-Bordelektronik": Je nach Originalausstattung des Fahrzeugs werden Funktionen wie Lenkradfernbedienung, Klimasteuerung, OPS-Parkradar, Rückfahrkamera und MFA+ unterstützt.

ATTRAKTIVE FEATURES, ATTRAKTIVER PREIS
ZENECs neues Markengerät punktet bei den Testern mit seinem "extrem attraktiven Preis" von 559 Euro: "Damit erreicht der Z-E2050 fast das Preisniveau billiger China-Importe, und das bei voller Garantie und Erreichbarkeit eines namhaften, europäischen Vertriebs im Servicefall."
Bei der Ausstattung greift ZENEC laut Car & HiFi "in die Vollen" - angefangen bei dem außergewöhnlich großen kapazitiven 8 Zoll (20,3 cm) Touchscreen: "Im Betrieb glänzt der Bildschirm durch brillante Darstellung und reagiert prompt auf jeden Fingertipp. Die gesamte Bedienung geht flüssig und problemlos vonstatten."
Mit CD/DVD-Laufwerk, Micro-SD Slot, zwei USB-Anschlüssen und HDMI-Port ausgestattet, hat der Z-E2050 alle Multimediatools an Bord. Dazu kommt ein Empfänger für Digitalradio DAB+, dem die erfahrenen Tester einen "glasklaren, rauschfreien Empfang" bescheinigen. Auch die integrierte Bluetootheinheit überzeugt die kritischen Journalisten: "Freisprechen und Musikstreaming funktionieren prima mit allem Komfort."

CLEVERE NAVI-NACHRÜSTUNG
Besonders imponiert den Testern die Möglichkeit, den Z-E2050 ganz unkompliziert zum Navi aufzurüsten. In der Grundversion als Moniceiver für 559 Euro erhältlich, lässt sich der Infotainer einfach mit der europaweiten Navisoftware Z-EMAP50 (139 Euro) erweitern: "Nur die SD-Karte einsetzen, und schon bietet das ZENEC zu einem immer noch sehr günstigen Gesamtpreis von ca. 700 Euro ein integriertes Navigationssystem."
Doch auch ohne das Navipaket kann man das ZENEC als Wegweiser nutzen. "Möglich wird dies durch die Smartlink-Funktion", so die Fachjournalisten, "die es erlaubt, jede App eines gekoppelten Android-Telefons, also auch die Navigation, auf dem Bildschirm des ZENEC zu nutzen." Hierzu wird das Android-Telefon einfach an einem der beiden USB-Ports angeschlossen, und die Bedienung der Apps kann direkt übers ZENEC erfolgen.

FAZIT
"Der ZENEC Z-E2050 schlägt sich in unseren Labor- und Praxistests bestens. Und auch messtechnisch lässt sich das ZENEC nicht das Geringste zuschulden kommen", urteilen die Tester abschließend über die Performance des neuen ZENEC Geräts. "Ein ganz großer Wurf!" lautet Car & HiFis Fazit. "Der Z-E2050 ist der neue Infotainment-Maßstab für Golf V/VI und seine Verwandten."

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.zenec.com
Zenec by ACR
Bohrturmweg 1 5330 Bad Zurzach

Pressekontakt
http://www.zenec.com
Zenec by ACR
Bohrturmweg 1 5330 Bad Zurzach

Weitere Meldungen in der Kategorie "Auto & Verkehr"

| © devAS.de