Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 97
  Pressemitteilungen gesamt: 328.375
  Pressemitteilungen gelesen: 42.961.365x
13.06.2019 | Auto & Verkehr | geschrieben von Christopher Rimmele¹ | Pressemitteilung löschen

Neuer MAHLE Filter "CleanLine" für Nutzfahrzeuge verringert Wartungskosten

- Kraftstofffilter CleanLine von MAHLE schützen Einspritzsysteme auch bei sehr schlechter Kraftstoffqualität
- Unerreicht hoher Abscheidegrad über die gesamte Lebensdauer hinweg

Stuttgart, 13.06.2019 - Für geringere Wartungskosten an Einspritzdüsen und Kraftstoffpumpe sorgen die neuen Kraftstofffilter CleanLine von MAHLE Aftermarket. Die leicht und sauber zu wechselnden Spin-on-Filter zeichnen sich durch einen besonders hohen Wasserabscheidungsgrad über die gesamte Lebenszeit aus. Zudem ist ihre Staubaufnahme-Kapazität deutlich höher als die konventioneller Filter.

Der neue Filter CleanLine ist ab 2020 weltweit über MAHLE Aftermarket in zwei Varianten erhältlich: mit ein- und zweistufiger Abscheidung. Die einstufige Variante filtert Schmutzpartikel und Wasser in einem Schritt. Die leistungsfähigere zweistufige Variante filtert in zwei getrennten Schritten: zunächst den Schmutz und dann über ein wasserabweisendes synthetisches Gewebe das Wasser.

"Unser neuer Kraftstofffilter CleanLine ist ein echter "Global Player", der insbesondere in der zweistufigen Ausführung, auch in Gebieten mit sehr schlechter Kraftstoffqualität, das Einspritz-system zuverlässig schützt", erklärt Olaf Henning, Mitglied der MAHLE Konzernleitung und Leiter des Geschäftsbereichs Aftermarket.

CleanLine Filter punkten dabei mit einem unerreicht hohen Wasserabscheidegrad über die komplette Lebensdauer des Filters hinweg: mit über 93 Prozent der Verunreinigungen im Neuzustand und selbst nach 30.000 Kilometern noch mit rund 70 Prozent. Vergleichbare Wettbewerbsprodukte weisen in Tests - bei gleicher Kilometerleistung - weniger als 20 Prozent Abscheideleistung nach.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.mahle.com
MAHLE International
Pragstraße 26-46 70376 Stuttgart

Pressekontakt
http://www.mahle.com
MAHLE International
Pragstraße 26-46 70376 Stuttgart

Weitere Meldungen in der Kategorie "Auto & Verkehr"

| © devAS.de