Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 300.827
  Pressemitteilungen gelesen: 38.884.736x
02.03.2011 | Auto & Verkehr | geschrieben von Dr. Volker Schulz¹ | Pressemitteilung löschen

TrackYourTruck: GPS-Ortung im Oldtimer - Modernste Technik sichert historische Fahrzeuge

Handtellergroße Box wird unsichtbar verbaut - Fahrzeugstandort kann jederzeit im Internet abgefragt werden

Gelsenkirchen. - Oldtimer sind für ihre stolzen Besitzer weit mehr als schnöde Fortbewegungsmittel: Die liebevoll gepflegten automobilen Schmuckstücke sind begehrte Relikte aus einer Zeit, als Fahrzeugdesigns noch nicht im Windkanal entworfen wurden und Karosserien noch Charakter hatten. Oldtimer sind nicht einfach Auto, sie sind Lebensart. Neben dem emotionalen Wert hat jeder Oldtimer jedoch auch einen nicht unerheblichen materiellen Wert - eine Kapitalanlage, die es zu schützen gilt.

Um sich optimal gegen Diebstahl abzusichern, setzen immer mehr Besitzer von historischen Fahrzeugen daher auf modernste Technik: Satellitenbasierte Ortungssysteme, wie sie etwa von der ibs Sicherheitstechnik unter dem Namen TrackYourTruck angeboten werden, bieten maßgeschneiderte Lösungen zur Fahrzeugüberwachung. Dazu wird eine etwa handtellergroße GPS-Box unsichtbar im Wagen verbaut - zum Beispiel verborgen unter der Verkleidung. Über ein integriertes GSM-Mobilfunkmodul sendet diese Box nun per Satellitenortung punktgenau ermittelte Positionsdaten in Echtzeit an die Zentrale des Ortungsdienstleisters.

SMS informiert über unerlaubte Fahrzeugbewegung

Der Fahrzeugbesitzer kann dann auf einer passwortgeschützten Internetseite rund um die Uhr nachschauen, ob sein "altes Schätzchen" wirklich da ist, wo es gerade sein sollte - natürlich auch mobil über das Smartphone. So lässt sich selbst im Urlaub schnell und unkompliziert herausfinden, ob der Oldtimer noch sicher in der Garage steht. Und sollte der Wagen einen vorher festgelegten Standort verlassen - wird er etwa ohne Wissen seines Besitzers vom Grundstück gefahren - informiert das System den Nutzer sofort per SMS. Und je nach Fahrzeugtyp aktiviert die GPS-Box sogar den Warnblinker oder einen akustischen Alarm.

Darüber hinaus bietet die ibs Sicherheitstechnik - anders als andere Ortungsdienstleister - ihren Kunden noch einen zusätzlichen Service: Auf Wunsch alarmiert die Notruf- und Serviceleitstelle des Gelsenkirchener Unternehmens bei einer unerlaubten Fahrzeugbewegung sofort einen Wachdienst vor Ort oder die Polizei. So ist die Sicherheit des automobilen Schmuckstückes garantiert in guten Händen - und das rund um die Uhr.

Weitere Informationen im Internet unter http://www.trackyourtruck.de.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.trackyourtruck.de
ibs Sicherheitstechnik Pieper / Siegle GbR
Ludwig-Erhard-Straße 4 45891 Gelsenkirchen

Pressekontakt
http://www.trackyourtruck.de
Dr. Schulz Business Consulting GmbH
Berrenrather Str. 190 50937 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Auto & Verkehr"

| © devAS.de