Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 297.840
  Pressemitteilungen gelesen: 38.520.520x
18.09.2012 | Auto & Verkehr | geschrieben von René Roland Katterwe¹ | Pressemitteilung löschen

Testsieger die Zweite

(k-press) Neu auf dem Markt und gleich mehrfach ausgezeichnet - die beiden Endstufen aus der MA Serie des deutschen Qualitätsherstellers Eton sind im Bereich der Vierkanal-Verstärker das Maß aller Dinge. Belegt wird dies durch den aktuellen Kompakt-Verstärker Test in der Fachzeitschrift autohifi. Hier gewann die MA 150.4 überlegen und erlangte das Prädikat "Spitzenklasse".

Das Bedürfnis nach kleinen und platzsparenden, jedoch extrem leistungsfähigen Verstärkern wächst kontinuierlich. Fast jeder Hersteller hat die kleinen Kraftpakete mittlerweile im Programm. Daher startete die Fachzeitschrift autohifi einen großen Test und verglich insgesamt 16 Endstufen miteinander. Während sich die MA 100.4 die Wirkungsgrad Bronzemedaille holte, sicherte sich die MA 150.4 überlegen den Testsieg.

In den Bereichen Leistungsdichte und Wirkungsgrad überzeugten beide Stufen, die MA 150.4 ragte durch ihren souveränen und potenten Klang, die sehr hohe Ausgangsleistung und ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis nochmals heraus. Das bestätigt sich dann auch im Fazit des Testredakteurs: "Gegen die kräftigen Etons hatten die Mitbewerber nur geringe Chancen".

Die größere der beiden Vierkanäler drehte im Test richtig auf und schaffte spielend über 120 Watt pro Kanal, die sich an 2 Ohm dann auf beachtliche 4x 213 Watt steigerten. Beide MAs bestachen durch ihre musikalische Note und Plastizität der Detailwiedergabe. 67 Gesamtpunkte sowie ein Preis-Leistungs-Verhältnis, welches als "überragend" eingestuft wurde, sicherten der MA 150.4 einen weiteren Testsieg, nachdem das zweite führende Fachmedium, die Car&HiFi, beide Verstärker in der Ausgabe 03/2012 mit "druckvollem Klang und Effizienz" der Spitzenklasse (1,3) zugeordnet hatte.

Die unverbindliche Preisempfehlung für die Eton MA 100.4 beträgt 229,00 Euro, für die Eton MA 150.4 liegt sie bei 299,00 Euro.

Technische Daten MA Endstufen

MA 100.4
4 Kanäle
Ausgangsleistung (RMS) 4x75W @ 4 Ohm
4x100W @ 2 Ohm
2x200W @ 4 Ohm gebrückt
THD < 1 %
Frequenzgang 20Hz-20kHz
Signal/Rauschabstand > 90 dB
Dämpfungsfaktor >200
Crossover Frequenz: Tiefpass zwischen 50 und 250 Hz variabel
Eingangsimpedanz: 20 k Ohm
Maße: 5 cm x 17,2 cm x 23,1 cm (HxBxL)

MA 150.4
4 Kanäle
Ausgangsleistung (RMS) 4x100W @ 4 Ohm
4x150W @ 2 Ohm
2x300W @ 4 Ohm gebrückt
THD < 1 %
Frequenzgang 20Hz-20kHz
Signal/Rauschabstand > 90 dB
Dämpfungsfaktor >200
Crossover Frequenz: Tiefpass zwischen 50 und 250 Hz variabel
Eingangsimpedanz: 20 k Ohm
Maße: 5 cm x 17,2 cm x 28,1 cm (HxBxL)

Weitere Informationen:

http://www.etongmbh.com
http://www.upgrade-audio.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.etongmbh.com
Eton Deutschland Elektroakustik GmbH
Pfaffenweg 21 89231 Neu-Ulm

Pressekontakt
http://www.katterwe.de
katterwe>>press
Eschenweg 13 51688 Wipperfürth

Weitere Meldungen in der Kategorie "Auto & Verkehr"

| © devAS.de