Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 279.317
  Pressemitteilungen gelesen: 35.809.142x
07.02.2013 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Markus Baldauf¹ | Pressemitteilung löschen

IT-Jobangebot erreichte 2012 ein All Time High in Österreich

Noch nie seit 2003 sahen sich IT-Fach-kräfte in Österreich einem größeren Jobangebot gegenüber als im abgelaufenen Jahr 2012. Das zeigt die neueste Ausgabe des it-indikator1. Im Vergleich zu 2011 stieg die Zahl angebotener Jobs noch einmal um 15 %, wobei sich im Jahresausklang vom III. zum IV. Quartal (-5 %) laut Personalberatung (http://www.mbmc.at) und it-indikator-Herausgeber Markus Baldauf "am Ende doch noch eine konjunkturbedingte Vorsicht der Unternehmen bei Neu-projekten niederschlug."

Wer Jobs gewonnen hat:
2012 entpuppt sich im Rückblick als "das Jahr der SAP-ler". Sie haben im Vergleich zu 2011 um 668 Jobangebote (+43 %) dazugewonnen. Deutlich über dem Marktschnitt von 15 % gewachsen sind daneben Spezia-list/inn/en für Netzwerke (+27 %) und für Datenbanken (+25 %), Projektmanager/inn/en (+22 %), Support-Personal (+ 20%) und IT-Leiter/innen (+19 %).

Wer stagniert oder verliert:
Die Leitkategorie der Program-mierer/innen - jedes dritte Jobangebot entfällt auf sie - hat das Marktwachstum zwar fundamental mitgetragen, konnte mit einem Jahreszugewinn von +13 % an der Gesamtwachstum aber nur knapp anschließen. Deutlich langsamer als der Markt gewachsen ist die Systembetreuung mit einem Plus von 9 %. Für zwei Kategorien hat sich die Zahl der Jobangebote gegen den Markttrend sogar reduziert: für den Vertrieb (-8 %) und - drastisch - für IT-Organisator/inn/en (-28 %).

Vertrieb weiter unter Druck:
Den fortgesetzten Sinkflug des Vertriebs erklärt Markus Baldauf mit der strukturellen Situation am Markt : "Die Unternehmen haben erkannt, dass in vielen Bereichen einfach die Nachfrage nicht ausreichend vorhanden ist - und eine Verstärkung des Vertriebs keinen zusätzlichen Umsatz bringt."

Markus Baldauf
Headhunter (http://www.mbmc.at) und Personalberatung in Wien

Lesen Sie den gesamten Artikel unter http://www.mbmc.at/presse (http://www.mbmc.at/presse)

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.mbmc.at
Markus Baldauf Management Consulting
Kolbegasse 43 1230 Wien

Pressekontakt
http://www.mbmc.at
Markus Baldauf Management Consulting
Kolbegasse 43 1230 Wien

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de