Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 289.375
  Pressemitteilungen gelesen: 37.263.173x
03.09.2013 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Thomas Budniok¹ | Pressemitteilung löschen

Beruflicher Neuanfang mit Einstellungszusage

Gründe, eine Umschulung zu absolvieren, gibt es viele: Eine Krankheit, ein Unfall oder ein bisheriger Beruf, der nur noch geringe Chancen zulässt. Mit der Möglichkeit einer Umschulung erhalten Qualifizierungswillige jeden Alters eine sehr gute Chance für einen beruflichen Neuanfang und haben darüber hinaus nochmals die Möglichkeit, sich genau den Beruf auszusuchen, in dem sie sich am wohlsten fühlen.

Welche Möglichkeiten bietet PMD (http://pmd-technik.de) in Dresden?

PMD (http://pmd-technik.de) ist ein innovatives Technologieunternehmen mit dem Fokus auf industrielle Leichtbautechnologie, Metallverarbeitung und Faserverbundstoffe. Als langjährig erfahrener und zertifizierter Bildungsträger bietet PMD darüber hinaus Qualifizierungen in besonders gesuchten Berufsfeldern. Dazu gehören auch die neu in das Programm aufgenommenen Umschulungen mit anerkannten Berufsabschlüssen. Die Kosten der Umschulungen sind zu 100% förderfähig.

Die nächsten Maßnahmen beginnen bereits ab 01. Oktober 2013.

Zur Auswahl stehen zunächst die Berufe zum Zerspanungsmechaniker, Industriemechaniker und zur Fachkraft für Metalltechnik mit IHK Abschluss.

Neben einer fundierten theoretischen und praktischen Ausbildung erhalten die Teilnehmer hierbei vom ersten Tag an intensive Einblicke in reale, industrienahe Produktionsbedingungen und praxisbewährtes Wissen aus erster Hand. Denn anders als bei reinen Bildungsunternehmen ist PMD in erster Linie auch ein erfolgreiches, industriell geprägtes Technologieunternehmen mit eigenen Fertigungsbereichen.

Der Aufwand lohnt sich:

Die Teilnehmer erhalten schon zu Beginn der Umschulung eine feste Einstellungszusage für die Übernahme in ein festes, unbefristetes Arbeitsverhältnis nach erfolgreichem Abschluss.

Damit setzt PMD (http://pmd-technik.de) neue Akzente in der beruflichen Karriereplanung. Ziel ist es, den Teilnehmern neben einer fundierten, industrienahen beruflichen Neuausrichtung gleichzeitig auch berufliche Sicherheit nach Abschluss zu bieten.
Das Angebot richtet sich an Personen jedes Alters. "Entscheidend für uns ist die Motivation und die Bereitschaft, Neues anpacken zu wollen, nicht das Alter oder die Herkunft" sagt hierzu Thomas Budniok, Geschäftsführer von PMD.

Umschulung - was wird konkret durch den Staat gefördert?

In diesem Jahr fördert die Bundesregierung verstärkt die Möglichkeit von Umschulungen.

Unter einer Umschulung versteht man eine verkürzte Ausbildung. Eine Umschulung kann nur derjenige machen, der mindestens einen Hauptschulabschluss erworben hat. Die Umschulung bietet ebenfalls einen beruflichen Neuanfang, wenn ein Teilnehmer in seinem jetzigen Beruf nicht mehr arbeiten kann, keinen Berufsabschluss hat oder den Abschluss seiner Erstausbildung nicht erfolgreich absolvieren konnte. Die Umschulung ist deshalb eine perfekte Möglichkeit, sich für einen neuen Beruf zu qualifizieren.
Die Umschulung endet mit der Prüfung vor der zuständigen Kammer (Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, etc.) und führt zu einem anerkannten Berufsabschluss. Der Zeitrahmen von Umschulungen richtet sich in der Regel nach der Ausbildungsdauer des jeweiligen Berufs. In der Regel sind das 24-30 Monate.

Wer übernimmt die Kosten?

Über den sogenannten "Bildungsgutschein" werden Umschulungen von Arbeitsagenturen und den Jobcentern finanziert. Darüber hinaus übernehmen auch die Rentenversicherung, Berufsgenossenschaft und die Bundeswehr diese Kosten. Die Kosten für Umschulungen sind hoch. Geht man von Aufwendungen von einigen hundert Euro monatlich und von Unterhaltskosten von 1000 Euro monatlich aus, kostet eine Umschulung leicht über 40.000 Euro. Diese Kosten erscheinen zwar hoch - sind aber gering im Vergleich zu den staatlichen Unterhaltskosten für einen jahrelang nicht erwerbstätigen Arbeitnehmer.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.pmd-technik.de
PMD Technologiezentrum Dresden
Breitscheidstrasse 45 01156 Dresden

Pressekontakt
http://www.pmd-technik.de
PMD Technologiezentrum Dresden
Breitscheidstrasse 45 01156 Dresden

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de