Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 11
  Pressemitteilungen gesamt: 300.556
  Pressemitteilungen gelesen: 38.858.184x
03.09.2013 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Stefanie Barfuß¹ | Pressemitteilung löschen

Mit Open Innovation Management Software bereit für den Job

Mit der Hochschule für Technik in Rapperswil (HSR) gewinnt die Pumacy Technologies AG für die Open Innovation Management Software (http://www.open-innovation-software.de/) ihres Partners Induct Software eine der innovativsten Hochschulen der Schweiz als Kunden. Die HSR findet auch über die Schweiz hinaus weite Beachtung für ihre hervorragenden Studienbedingungen verbunden mit einer anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung. Die HSR wird Induct sowohl für die Ausbildung im Bereich Innovationsmanagement als auch für das Ideenmanagement der einzelnen Hochschulinstitute einsetzen.

Als Pilotkunde wird das Institut für Produktdesign, Entwicklung und Konstruktion (IPEK) mit der Einführung der Software beginnen. Das IPEK ist im Studiengang Maschinentechnik|Innovation tätig und setzt Industrie- Projekte von der ersten Idee bis zur Serienreife um. Zudem ist das IPEK auf Schulungen von Methoden in Produktentwicklung und Innovation, sowie auf die Unterstützung beim Erarbeiten und Einführen von PLM- und CAD-Lösungen spezialisiert.

Prof. Dr. Daniel F. Keller, Dozent für Produktinnovation am IPEK erläutert: "Für die Hochschule Rapperswil ist es wichtig, ihre Studenten auf dem Weg in die mittelständische Industrie mit praktischem Wissen auszustatten, welches den Unternehmen später hilft, eigene Innovation zu planen und rasch umzusetzen. Pro Semester sollen deshalb bis zu 80 Studenten lernen, wie sie später Ideenmanagement und Open Innovation in der beruflichen Praxis anwenden können."

Dr. Toralf Kahlert, Vorstand Finanzen der Pumacy Technologies AG, fügt hinzu: "Das frühzeitige Training der Studenten in Bezug auf Innovationsfähigkeit und kreatives Denken und Handeln ist eine wichtige Voraussetzung für ihre spätere Laufbahn. Immer mehr Unternehmen erkennen, dass Open Innovation diese Potentiale deutlich steigern kann. Umso mehr freut es uns, dass diese Grundlagen mit der richtungsweisenden Open Innovation Management Software von Induct aufgebaut werden."

Geplant ist es, die Software zunächst den Studenten der Hochschule in ihrer Lehre bereitzustellen. Dabei soll die kollaborative prozessbezogene Anwendung zur praxisnahen Modellierung von Innovationsprozessen genutzt werden. Mittelfristig sollen die 17 Institute der HSR ihr eigenes internes Ideenmanagement auf Basis der Induct-Software aufbauen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.pumacy.de
Pumacy Technologies AG
Bartningallee 27 10557 Berlin

Pressekontakt
http://www.pumacy.de
Pumacy Technologies AG
Bartningallee 27 10557 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de