Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.427.369x
28.01.2015 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Barbara Debold¹ | Pressemitteilung löschen

Bildungskarriere: Mit dem Berufseinstieg kam für Sandra Vollmer der Durchbruch

Pfungstadt bei Darmstadt, 28. Januar 2015 - Nach einem eher durchschnittlichen Abitur und 60 Bewerbungen war Sandra Vollmer 2008 froh, einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Sie lernte "Kauffrau für Bürokommunikation" in einem großen Pharma-Unternehmen. Der Start in den Beruf war für sie gleichzeitig der Start in eine Bildungskarriere mit Bestnoten: 2011 hat sie ihre Lehre als Jahrgangsbeste an der IHK Gießen-Friedberg abgeschlossen und erhielt ein Weiterbildungsstipendium. Dieses investierte sie in den SGD-Fernlehrgang "Geprüfte Fachkauffrau Marketing IHK". Auch diesmal erzielte sie bei der Abschlussprüfung Traumnoten und wurde als hessische IHK-Landesbeste ihres Faches ausgezeichnet.

Seit August 2014 hat Sandra Vollmer einen neuen Job. Die 26-Jährige aus Friedberg arbeitet als Marketingassistentin für ein international tätiges Pharma-Unternehmen in Bad Homburg und koordiniert europaweit Tagungen und Veranstaltungen. Ein Sprachaufenthalt in London hatte sie dazu motiviert, sich nach sechs Jahren eine neue berufliche Herausforderung zu suchen: "In meinem Englisch-Sprachkurs habe ich Teilnehmer kennengelernt, die mit einem One-Way-Ticket aus Kolumbien kamen, ohne zu wissen, wie es nach dem vierwöchigen Kurs für sie weitergehen sollte. Diese Risikobereitschaft, kombiniert mit einer großen Portion Optimismus und Tatendrang, hat mich sehr beeindruckt. Wieder zuhause machte ich mich ans Bewerben." Die vielseitigen Aufgaben und die Zusammenarbeit in einem zehnköpfigen Team, das über fünf europäische Standorte verteilt ist, machen ihr sehr viel Spaß.

Beim Lernen die eigene Herrin sein
Nach ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation war Sandra Vollmer klar, dass ihr dies noch nicht genügte. Sie informierte sich über Weiterbildungsmöglichkeiten und stieß auf die Fortbildung zur "Geprüften Fachkauffrau Marketing IHK". Da sie den Unterricht in Schule und Berufsschule nie als besonders motivierend empfunden hatte, suchte sie nach einer Weiterbildungsmöglichkeit, die ihr möglichst viel Freiraum bei größtmöglicher Eigenverantwortung lassen würde. Am meisten sagte ihr ein Fernstudium bei der SGD zu. "Mit dem Lernmaterial kam ich super zurecht, denn es ist für Erwachsene konzipiert. Der Stil gefiel mir sofort", erzählt Sandra Vollmer.

Flexible Zeiteinteilung
Da ihr der Umfang des gesamten Lehrplanes von Anfang an bekannt war, konnte sie sich ausrechnen, wie lange sie für die Einheiten brauchen würde. "Wenn ich mal zwei Wochen nichts gemacht habe, musste ich zwar die kommenden beiden Wochen doppelt so viel machen. Aber da ich das so entschieden hatte, fiel es mir leicht. Außerdem konnte ich selbst bestimmen, wann ich was lerne." Sandra Vollmer legte ihre Abschlussprüfung vor der IHK Darmstadt nach 22 Monaten ab. Ausgelegt ist der Lehrgang auf 18 Monate, die Betreuungszeit der SGD umfasst insgesamt 26 Monate. "Der Lehrgang wäre auch in 18 Monaten gut machbar gewesen, aber bei 30 Grad im Schatten habe ich mir die Freiheit genommen, mit meinen Freunden zu grillen oder Baden zu gehen und das Lernen auf Winterabende und -wochenenden zu verlegen."

IHK-Landesbeste ihres Faches in Hessen
Der Einsatz von Sandra Vollmer hat sich gelohnt. Im letzten Oktober wurde sie von der Arbeitsgemeinschaft hessischer IHKs im Rahmen der Landesbestenehrung im Kurhaus in Wiesbaden als Beste in der Abschlussprüfung zur/zum "Geprüften Fachkauffrau/Fachkaufmann Marketing IHK" ausgezeichnet. Insgesamt haben im Prüfungsjahrgang 2013/2014 über 4 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die IHK-Weiterbildungsprüfungen erfolgreich abgelegt. Ausgezeichnet wird der jeweils Beste aus den 56 verschiedenen Weiterbildungsabschlüssen bzw. deren Fachrichtungen. Sandra Vollmer: "Dass ich die Beste in Darmstadt war, wusste ich direkt als mein Zeugnis kam. Aber dass es auch hessenweit niemanden gab, der besser war, war ein super Gefühl. Bis zu meiner Ausbildung war ich es nicht gewohnt, zu den Besten zu gehören. Bei meiner Abiturprüfung lag ich im unteren Fünftel. Aber dann ging es nur noch bergauf." Ihren nächsten Schritt hat sie schon ins Auge gefasst: die Prüfung zur "Staatlich geprüften Betriebswirt".

Weitere Informationen
Fragen zu den Lehrgängen sowie zu den Leistungen und Services beantwortet das Beratungsteam der SGD montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr und samstags zwischen 10:00 und 15:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail über Beratung@sgd.de. Weitre Informationen gibt es auf der Google+ Seite der SGD oder unter http://www.sgd.de.

Bildquelle: Paul Müller, Wiesbaden

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.sgd.de
Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)
Ostendstraße 3 64319 Pfungstadt bei Darmstadt

Pressekontakt
http://www.maisberger.com
Maisberger GmbH
Claudius-Keller-Straße 3c 81669 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de