Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 58
  Pressemitteilungen gesamt: 302.504
  Pressemitteilungen gelesen: 39.115.168x
03.08.2018 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Marit Zenk¹ | Pressemitteilung löschen

Das Seminar zum Buch: Das Anti-Stress-Training für Assistenzen

Der Job der Assistenz ist herausfordernd - keine Frage. Und die zunehmende Digitalisierung bringt ihre ganz eigenen Anforderungen mit sich. Während die Assistenz mehrere "Bälle" gleichzeitig in der Luft hat, muss sie immer den Überblick und einen kühlen Kopf bewahren. "Genau das ist nicht immer einfach und verlangt einer Assistenz viel ab", weiß
Management Assistants" Consultant Marit Zenk, früher bekannt als Deutschlands 1. Secretary Coach. Jetzt hat sie - passend zu ihrem jüngst veröffentlichten Buch "Der Anti-Stress-Trainer für Assistenzen - Mit Souveränität und Gelassenheit das Sekretariat meistern" das Seminar dazu entwickelt.

"Eine Assistenz sollte ihren Job lieben und es auch mögen, anderen zu dienen", erklärt Zenk, die selbst im Alter von 24 Jahren zur Chefsekretärin wurde. Ihre Sekretariatserfahrung allein als Angestellte umfasst 18 Jahre, von denen sie zwölf Jahre auf Vorstandsebene verbracht hat. "Nur weil der Stresspegel steigt, darf man den Überblick nicht verlieren." Wie man weiterhin professionell agiert und dabei einen kühlen Kopf bewahrt, das zeigt DIE MAC im Seminar. "Es ist genau darauf ausgerichtet, eine gute Strategie zu entwickeln, um den Herausforderungen gesund begegnen zu können."

Das Seminar orientiert sich an den Inhalten des Buchs. So geht es inhaltlich um die Rolle der Assistenz, ihr Dilemma, ihre Stressoren im Alltag sowie um die weitgehend noch vorherrschenden Illusionen im Sekretariat. Darüber hinaus werden Übungen zum Umgang mit Stress sowie praktische Tipps zum Selbst-Management vermittelt. So sollen die Teilnehmer nicht nur ihr Stresslevel reduzieren, sondern auch ihre Effizienz steigern können. Es geht darum, die Kreativität zu befeuern, um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Das stärkt die Assistenz nicht nur in ihrer Rolle, sondern fördert auch ihre Resilienz.

Wo könnte man ein Anti-Stress-Training besser veranstalten als in einer Wellness-Oase. Marit Zenk hat sich dafür den Hamburger Premium-Club ASPRIA auf der Uhlenhorst ausgesucht. Neben all den Antreibern, lernen die Seminarteilnehmer hier auch ihre Erlauber kennen. Das Seminar findet am 01.12.2018 in entspannter Atmosphäre statt. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Frühbucher erhalten das Buch kostenfrei dazu.

Nähere Informationen und Buchung unter: http://www.marit-zenk.com/das-anti-stress-training-fuer-assistenzen

Mehr zu Marit Zenk, DIE MAC - MANAGEMENT ASSISTANTS" CONSULTANT finden Sie unter: http://www.marit-zenk.com

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.marit-zenk.com
DIE MAC - MANAGEMENT ASSISTANTS\' CONSULTANT
Marienthaler Str. 52 d 20535 Hamburg

Pressekontakt
https://www.marit-zenk.com
DIE MAC - MANAGEMENT ASSISTANTS\' CONSULTANT
Marienthaler Str. 52 d 20535 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de