Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 107
  Pressemitteilungen gesamt: 307.109
  Pressemitteilungen gelesen: 39.791.149x
07.12.2018 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Massimo Cancellara¹ | Pressemitteilung löschen

Nachhilfeunterricht gefragter denn je!

München, Dezember 2018: Seit ihrer Gründung im Sommer 2017 registrierte die Online-Nachhilfeplattform Easy-Tutor (https://www.easy-tutor.eu/)erstmalig über 1.000 Nachhilfetermine in nur einem Monat - 70.000 Minuten Nachhilfeunterricht in 22 Fächern. Das zeigt, dass die Nachfrage enorm groß ist. Immer mehr Schüler und Studenten organisieren sich nach Schule und Vorlesung privaten Unterricht. Easy-Tutor bietet eine einfache und flexible Lösung.

Die Gründer von Easy-Tutor, Massimo Cancellara und Alexander Liebisch, gaben selbst Nachhilfe während ihrer Studienzeit. Schon damals setzte sich die Idee fest, eine andere Form der Nachhilfe anzubieten. Digitalisierung und Lernen vernetzen sich immer mehr, so dass für die beiden schnell klar war, dass sie eine Plattform schaffen müssen, die auf die neuen Anforderungen an den Nachhilfeunterricht reagiert und eine anpassungsfähige und maßgeschneiderte Lernstruktur bereitstellt.

Dank eines gut strukturierten Online-Kalenders, in dem die Lehrkräfte ihre verfügbaren Unterrichtszeiten freigeben, können Schüler ganz bequem und flexibel die Zeiten buchen. Und das auch sehr kurzfristig. Mittlerweile arbeiten 120 Lehrkräfte, bestehend aus Gymnasiallehrern, Dozenten, Hochschulabsolventen und Studenten, für Easy-Tutor und bieten Unterstützung in allen Fächern für Schüler ab der Grundschule bis hin zum Studium.

Der Unterricht bei Easy-Tutor findet mit Hilfe einer Premiumsoftware für Videotelefonie komplett online statt. Schüler und Lehrer bearbeiten und lösen gemeinsam auf einer digitalen Tafel Aufgaben. Die Technik ermöglicht einen direkten, interaktiven Austausch zwischen Schüler und Lehrer. Obwohl der Unterricht online stattfindet, lernt der Schüler mit einer echten Person, als wäre sie direkt neben ihm.

Massimo Cancellara und Alexander Liebisch sorgen im Hintergrund für den reibungslosen Ablauf. Dass ihre Art der Nachhilfe solch große Resonanz erfährt, freut die beiden Junggründer sehr. Neben der Technik bemühen sie sich vor allem, gute Nachhilfelehrer zu finden. Voraussetzung ist zunächst, dass man Student im höheren Semester ist und Bestnoten vorweisen kann. Ebenso willkommen im Team sind Bachelor- und Masterabsolventen sowie Gymnasiallehrer und Dozenten.

Massimo Cancellara: "Jeder unserer Lehrer muss Schülern in Fächern bis zum Abitur helfen können. Auch Studenten können auf Anfrage unterrichtet werden. Im Bewerbungsgespräch wird auf den Lebenslauf und auf die Noten eingegangen. Zusätzlich wird hier der Auftritt und das Zwischenmenschliche bewertet. Sollte eine gemeinsame Arbeit interessant sein, muss der Lehrer eine Schulung durchlaufen. In dieser wird ihm der technische Umgang gezeigt und das Konzept von Easy-Tutor näher gebracht. Wie prüfen wir die didaktischen Fähigkeiten? Jeder Schüler hat die Möglichkeit, bei uns Probestunden zu machen. Wenn der Lehrer in der Lage ist, die Quote der Schüler, welche nach einer Probestunde bei ihm bleiben, hoch zu halten, können wir mit sicherer Wahrscheinlichkeit sagen, dass der Lehrer auch didaktische Fähigkeiten besitzt. Wir sind der absoluten Überzeugung, dass in erster Linie der Schüler den Lehrer annehmen muss. Nur dann ist der Unterricht auch erfolgreich!"

Die positiven Bewertungen seitens Schülern und Eltern zeigen, dass die innovative Gestaltung ihrer Nachhilfe Erfolg bringt. Und auch die Easy-Tutor-Lehrer wissen die flexible und unkomplizierte Art zu arbeiten, zu schätzen: "Easy-Tutor hat die Anforderungen der Lehrer und Schüler an die Onlinenachhilfe erkannt. Die für einen guten Unterricht benötigte Software verstehen sowohl Lehrer als auch Schüler sehr gut. Man hat es mit dem bestehenden Konzept geschafft, dass es quasi keinen Unterschied mehr macht, ob man nun neben dem Schüler sitzt oder nicht. Auch versteht die Leitung von Easy-Tutor, die Hierarchien flach zu halten und gute Arbeit wertzuschätzen. Das führt nicht nur dazu, dass man als Nachhilfelehrer glücklicher mit dem Job ist, sondern auch dazu, dass man unbeschwert Feedback gibt, welches auch sehr gerne von der Leitung angenommen und umgesetzt wird", so Robin H., Nachhilfelehrer bei Easy-Tutor.

Bildquelle: ©bigstockphoto

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.easy-tutor.eu/
Easy-Tutor GmbH
Münchenerstr. 23a 85540 München

Pressekontakt
https://www.m-manufaktur.de/
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Westendstraße 147 80339 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de