Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 293.923
  Pressemitteilungen gelesen: 37.952.675x
08.03.2011 | Bildung, Karriere & Schulungen | geschrieben von Anne Bubner¹ | Pressemitteilung löschen

Kommunikation miteinander - Lernen voneinander

Das Hotel Berlin, Berlin ist eines der großen Tagungshotels der Hauptstadt, das sich u. a aber vor allem durch seinen außergewöhnlich inspirierten und umfassenden Bezug zu Berlin von seinen Wettbewerbern unterscheidet. "Der Erfolg in unserem Team steht und fällt mit der Kommunikation und Qualifikation", davon ist Cornelia Kausch, Managing Director, überzeugt. Jeder einzelne Mitarbeiter sei gefordert; das Lernen voneinander, die Kommunikation miteinander, die Ehrlichkeit untereinander sowie der Respekt füreinander bilden dafür die grundlegenden, zentralen Werte

Das Lernen hat im Hotel Berlin, Berlin vor allem innerhalb der letzten Jahre einen weitaus höheren Stellenwert erlangt. Vielfältige Fortbildungen wurden und werden angeboten, so auch ein Cultural Change Training, das die neue Philosophie und Unternehmenskultur des Hauses vermittelt. Jährliche Entwicklungsgespräche mit den Mitarbeitern sind fester Bestandteil der Personalpolitik. Zudem richtet das Hotel einen besonderen Fokus auf die Weiterbildung seiner mehr als 210 Mitarbeiter.

Eigens dafür hat das Haus vor mehr als drei Jahren Abteilungstrainer ernannt, die zusätzlich zu ihrer eigentlichen Tätigkeit die Aufgabe haben, neue Mitarbeiter einzuarbeiten, Auszubildende zu begleiten, Arbeitsstandards zu aktualisieren sowie regelmäßige Teamtrainings mit zu gestalten und durchzuführen. Die Umsetzung dieser methodischen Vorarbeit erfolgt entweder in Form von Verhaltens-, Fach- oder so genannten Cross-Trainings. Stehen letztere auf dem Programm, geht es vor allem um das Verständnis fachfremder Abteilungen füreinander und einen gezielten Austausch - bspw. erhalten Beschäftigte aus dem Bereich Buchhaltung Einblick in die Abläufe am Empfang. Einer der zentralen Aspekte in fachinternen Schulungen ist auch das Thema Qualitätsstandards. Hier sind Information und Motivation gleichermaßen Zielsetzung.
Die Abteilungstrainer agieren stets als "Kommunikationsbrücke" zwischen führenden Mitarbeitern und Beschäftigten; die Personalleiterin und die Qualitätsmanagement-Beauftragte des Hauses stehen ihnen in allen Aufgaben unterstützend zur Seite.

Nach einer zweijährigen Erprobungsphase wurden die Methoden und Ergebnisse analysiert, um es in Kooperation mit der Wert.Arbeit GmbH weiterzuentwickeln. Ergebnis dieser Optimierung ist das aktuelle Abteilungstrainerkonzept, das der Weiterbildung im Unternehmen einen noch höheren Stellenwert einräumt. Eine zentrale Verbesserung ist die zeitliche Freistellung der Mitarbeiter für ihre Traineraufgabe. Nun können Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung konkret eingeplant und im Schichtplan berücksichtigt werden. Darüber hinaus wird ein Trainer-Netzwerk einen besseren Ideenaustausch zwischen den Akteuren der einzelnen Abteilungen ermöglichen. Und schließlich soll künftig die Anerkennung und Wertschätzung der besonderen Trainertätigkeit eine noch gewichtigere Rolle spielen.

Gänzlich neu im Trainingskonzept des Hotel Berlin, Berlin ist der sogenannte Talente-Pass. Dieser dokumentiert die absolvierten Trainings jedes einzelnen Mitarbeiters und soll das Thema Weiterbildung bei Beschäftigten und Führungskräften noch stärker verankern. "Und nicht zuletzt wird der Talente-Pass für alle sichtbar machen, wie sich dieses Hotel um seine Beschäftigten bemüht und ihnen viele Chancen eröffnet", ist sich Cornelia Kausch sicher.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.hotel-berlin-berlin.com
Hotel Berlin, Berlin
Lützowplatz 17 10785 Berlin

Pressekontakt
http://www.hotel-berlin.de/presse-media.html
Hotel Berlin, Berlin
Lützowplatz 17 10785 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Bildung, Karriere & Schulungen"

| © devAS.de