Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 114
  Pressemitteilungen gesamt: 279.069
  Pressemitteilungen gelesen: 35.762.465x
05.02.2013 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Nicole Stück¹ | Pressemitteilung löschen

Tata Communications und AT&T arbeiten beim Ausbau der weltweiten Video Collaboration Community zusammen

New York (NYSE) & Mumbai (BSE) - 05. Februar 2013 - Tata Communications und AT&T haben einen Zusammenschaltungsvertrag abgeschlossen. Damit baut Tata Communications sein bestehendes weltweites Ökosystem für Business Videos weiter aus und ermöglicht netzwerkübergreifend eine verbesserte persönliche Zusammenarbeit. Das Global Meeting Exchange-Netzwerk von Tata Communications bietet Verbindungen zur Mehrheit der aktuell führenden Anbieter für Telepresence-Services und Kunden ein umfassendes Netzwerk für Business Videos.

"Business Videos werden immer beliebter; damit die Telekommunikationsbranche den Anforderungen der Unternehmen gerecht werden kann, müssen die Service Provider sich öffnen und zusammenarbeiten", sagt Peter Quinlan, Vice President Integrated Business Video Services bei Tata Communications. "Wir haben ein offenes Ökosystem entwickelt: Service Provider stimmen sich ab und verbinden ihre jeweiligen Business Video-Communities miteinander. Unternehmenskunden bekommen somit nicht nur den bestmöglichen Service; sie können sich auch mit anderen Telepresence-Räumen überall auf der Welt verbinden und Video zu einem alltäglichen Kommunikationswerkzeug machen. Die Vereinbarung mit AT&T ist der neueste Schritt in unserer Strategie, Business Videos zu einem wahrlich weltweiten Collaboration-Werkzeug für Unternehmen zu machen - und dies unabhängig von Netzwerk, Service Provider oder Standort."

Tata Communications verfolgt die Strategie, das weltweit umfassendste, verbundene und offene Video-Ökosystem zu schaffen. Es umfasst: Business-to-Business Video-Services, cloud-basierte Services, flexible, modulare und managed Services sowie das in Kooperation mit weiteren Providern entstandene aktuell weltweit größte Telepresence-Netzwerk und das größte Kontingent an öffentlichen Telepresence-Räumen. Die Angebote kulminieren unter dem Begriff Global Meeting Alliance™, einer offenen Business Video-Ökosystem-Initiative, die von Tata Communications eingeführt wurde. Sie bietet teilnehmenden Unternehmen und Service Providern eine größere globale Reichweite, geringere Gesamtbetriebskosten und ein Nutzererlebnis der Extraklasse.

"AT&T arbeitet eng mit einigen Service- und Technologie-Providern der Branche zusammen, um umfassende und weltweite Möglichkeiten zur Zusammenarbeit über Video ohne Grenzen zu ermöglichen", sagt Alan Benway, Executive Director of AT&T Business Solutions. "Die Vereinbarung mit Tata Communications ist ein weiterer Schritt, Kunden, die weltweit über noch mehr Standorte hinweg zusammenarbeiten möchten, einen breiteren Zugang zu AT&T Telepresence-Lösungen zu ermöglichen."

Video ist ein Treiber des weltweiten Internet Traffic-Wachstums. Laut Angaben des Marktforschungsunternehmens Informa Telecoms & Media macht Video etwa die Hälfte des jährlichen Internet Traffic-Wachstums aus. Wechselseitiges Business Video benötigt mehr Bandbreite als ein Broadcast Video. Netzwerke der Service Provider werden künftig unter noch mehr Druck stehen, den steigenden Anforderungen zu begegnen. Tata Communications gehört und betreibt den weltweit einzigen Glasfaserunterwassernetzwerkring, der die Erde umspannt. Das Unternehmen kann somit den Netzwerkverkehr, der durch Video generiert wird, unterstützen.

Weitere Informationen unter
Tata Communications Telepresence: http://www.tatacommunications.com/telepresence
Global Meeting Alliance™: http://www.globalmeetingalliance.com

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.tatacommunications.com
Tata Communications
Bandra Kurla Complex 400 098 Mumbai

Pressekontakt
http://www.hillandknowlton.de
Hill & Knowlton Communications GmbH
Darmstädter Landstraße 112 60598 Frankfurt am Main

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de