Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 10
  Pressemitteilungen gesamt: 278.843
  Pressemitteilungen gelesen: 35.736.041x
06.02.2013 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Dr. Oliver Schillings¹ | Pressemitteilung löschen

Der Countdown läuft - noch zwei Wochen bis zur DISTREE EMEA in Monaco

Paris, London, Moskau, Sao Paulo, Singapur und Dubai - Farouk Hemraj, CEO und Mitgründer von DISTREE Events, kündigt für die diesjährige DISTREE Europa, Mittleren Osten und Afrika (EMEA), die vom 19. - 22. Februar in Monaco stattfindet, weitere Verbesserungen an. Bereits zum elften Mal in Folge versammeln sich über 1.000 Branchenvertreter aus ICT und Unterhaltungselektronik, Lieferaten, Händler, Re- und E-Tailer zur selben Zeit am selben Ort. Daher ist es auch in diesem Jahr ein echtes "Muss" für die führende Köpfe der Unterhaltungselektronik, sich auf der DISTREE über die neusten Entwicklungen und Trends der Region zu informieren.

Q: Die DISTREE EMEA wird oft als "nicht traditionelle Messe" bezeichnet. Was bedeutet das?

Farouk Hemraj (FH): Es bedeutet, dass man durch die Teilnahme an DISTREE EMEA andere Erfahrungen sammelt als bei der Teilnahme von herkömmlichen Messen wie CeBIT, CES oder GITEX. Bei diesen Messen kann man sich ein Bild der verschiedenen Anbieter machen und vielleicht Kontakte mit ein paar Leuten austauschen. Das ist alles schön und gut, aber wir wollen ein Event veranstalten, dass strukturierter ist und sich mehr auf greifbare geschäftliche Vorteile konzentriert. Die DISTREE EMEA achtet mehr auf die Qualität der Teilnehmer, nicht auf die Quantität. Wir laden die einflussreichsten Köpfe der Region nach Monaco ein, um an der DISTREE EMEA teilzunehmen. Dort profitieren Sie von im Vorhinein geplanten Meetings mit Hunderten von Branchenvertretern in einem businessorientierten Umfeld.

Wenn sie nach kostenlosen Werbegeschenken und aufwändigen Messeständen mit Unterhaltungsangeboten suchen, dann ist die DISTREE EMEA der falsche Ort für Sie. Aber wenn sie ein Anbieter sind, der Partner sucht, um ihre Geschäfte im EMEA-Markt zu optimieren, auszubauen oder zu starten, dann wird DISTREE EMEA für Sie zu einer unbezahlbaren Erfahrung. Wir haben eine Ausstellungshalle, Marktstände, private Meeting-Räume und stellen zusätzlich sicher, dass Sie die Möglichkeit bekommen geschäftliche Gespräche mit den Führungskräften der bestehenden und potenziellen Vertriebspartner führen können. Das Ergebnis sind Hunderte von neu unterzeichneten Abkommen und Business-Ventures. Es ist das effizienteste Event, sowohl für Anbieter als auch Vertriebspartner der EMEA Region.

Q: Welche Anbieter nehmen an der DISTREE EMEA teil? Welche Vorteile bietet das Event?

FH: Das Event ist so strukturiert, dass es sich an die Premium-Marken bis hin zu neuen Starts-Ups, die noch am Anfang ihres Weges stehen, richtet. Microsoft ist Platinum Sponsor der dies jährigen DISTREE EMEA - das sagt viel über die große Wertschätzung aus, die auch die großen Anbieter diesem Event entgegenbringen. Mit der Einführung von Microsoft Surface, Windows 8 und dem Windows Phone erzeugte Microsoft eine große Resonanz in den Konsumermärkten, was zu einem wachsenden Interesse der Branche über Microsofts Zukunftspläne führt.

Es gibt darüber hinaus Hunderte von weiteren Unternehmen, die an der DISTREE EMEA teilnehmen. Als Hersteller von ICT oder CE Produkten ist die Teilnahme an unserem Event ein "Muss", da Sie hier die einflussreichsten Partner an einem Ort treffen können. Wir haben einige Start-Ups aus den U.S.A, der Asien-Pazifik-Region und Europa vor Ort, die ihre innovativen Produkte zum ersten Mal auf dem Markt vorstellen. Für Vertreter und Einzelhändler ist DISTREE EMEA deshalb die Gelegenheit, dass "next big thing" bereits am Anfang des Lebenszyklus" zu erkennen und sich so durch die richtigen Vertragsabschlüsse schon frühzeitig in die Lage zu bringen, die zu erwartenden Nachfrage der Kunden zu erfüllen.

Kein Verkäufer sollte jemals selbstzufrieden auf seinen Status Quo schauen, sondern immer über die Wettbewerbssituation um sich herum Bescheid wissen. Für etablierte Verkäufer ist DISTREE EMEA deshalb eine Möglichkeit, das Geschäft mit den bestehenden Partnern zu überprüfen sowie die Beurteilung neuer Optionen hinzuzufügen. Durch die Anwesenheit von so vielen Anbietern und Branchen-Partnern am selben Ort herrscht auf der DISTREE EMEA eine Atmosphäre der Ehrlichkeit innerhalb der bestehenden Netzwerke. So lässt sich kompetent über die Aussichten des Marktes diskutieren. Das ist ein Alleinstellungsmerkmal der DISTREE EMEA, das sie woanders nicht bekommen. Ein wirklicher Mehrwert also, der für die Teilnahme an unserem unabhängigen businessorientierten Event spricht.

Q: Verändert sich die Teilnehmer-Basis von Jahr zu Jahr? Was ist neu im Jahr 2013?

FH: Die Teilnehmer-Basis verändert sich konstant und wir widmen diesem Punkt bereits im Vorfeld hohe personelle Ressourcen. Die Qualität unseres Events hängt von den richtigen Leuten ab. Deshalb haben wir die Auswahl der Teilnehmer im letzten Jahrzehnt perfektioniert. Der Markt ist ständig in Bewegung, neue Fachhändler entstehen und bestehende Händler strukturieren ihre Geschäfte um. Wir haben deshalb Experten in jedem Markt, und ihre Expertise ermöglicht es uns, unsere Einladungen Jahr für Jahr anzupassen und zu verfeinern.

Wir haben die Anzahl der Plätze für Einzelhändler und E-Tailer im Jahr 2013 erweitert. Mehr und mehr Verkäufer sind auf der Suche nach einer direkten Interaktion mit Einkäufern und viele Händler nehmen mittlerweile die Rolle des Full-Service-Dienstleisters ein. Die tolle Sache an den Strukturen der Branche ist, dass sie sich ständig verändern und weiterentwickeln. Darum wird es niemals langweilig.

Wir kennen die Umsatzzahlen der teilnehmenden Distributoren und Einzelhändler. Die DISTREE EMEA ermöglicht Händlern Zugang zu Firmen, die jährlich Produkte im Wert von mehr als 25 Milliarden US Dollar an Verbraucher der Region veräußern. Wir wollen den Verkäufen auf die effizienteste und kostengünstige Weise helfen, diese wichtigen Kontakte zu erschließen, um an ihr Ziel zu kommen. Es spielt keine Rolle, ob der anvisierte Wachstumsmarkt für 2013 Russland, Saudi Arabien, Südafrika oder UK heißt - bei DISTREE EMEA bringen wir sie mit den richtigen Leuten zusammen.

Wir sehen jedes Jahr neue Produktkategorien und das zeigt, dass der Geist der Innovation im ICT-und CE-Handel weiterhin omnipräsent ist. Viele der Gesundheits-und Fitness-Gadgets auf den Markt haben eine enorme Zugkraft auf dem Markt und erzeugen ein erhebliches Interesse der Verbraucher. Die Touchscreen-Technologie wächst immer mehr an Bedeutung und die Entwicklungen im Tablet-, Smartphone- und Zubehörsektor ändern sich so schnell wie nie zuvor.

Q: Wie wichtig ist das Konferenzprogramm für die gesamte DISTREE EMEA Erfahrung?

FH: Es ist äußerst wichtig und definiert den Unterschied der DISTREE EMEA im Gegensatz zu traditionellen Messen. Als unabhängiger Veranstalter sind wir in der Lage, Referenten von verschiedenen Research-Firmen, Beratungsunternehmen und Analystenhäusern einzuladen und ermöglichen unseren Delegierten damit exklusiven Zugang zu einer breiten Palette von Meinungen und Standpunkten. Wir versuchen nicht, den Delegierten die verschiedenen Dienstleistungen von DISTREE Events anzupreisen, sondern ermöglichen Zugang zu den aktuellsten Marktforschungs- und Marktdaten.

Das diesjährige DISTREE EMEA Konferenzprogramm beinhaltet unter anderem Beiträge von GfK, KONTEXT, Forrester, Kiki Lab, Moor Insights, Regent und VIA, um nur ein paar zu nennen. Wir präsentieren zudem Experten aus Afrika und Russland und reagieren damit auf das gesteigerte Interesse an diesen Wachstumsmärkten. Des Weiteren präsentieren teilnehmende Unternehmen ihre neuesten Produkte in Kurzform in unserem '60 seconds to convince" Awards-Programm.

Das Konferenzprogramm des Events beinhaltet eine Mischung aus Keynotes, Workshops, Frage und Antwort-Sessions und Podiumsdiskussionen. Die Delegierten haben zudem die Möglichkeit auf one-on-one Meetings mit den Rednern, wenn sie ein besonderes Interesse an einem bestimmten Thema haben und dieses in einer privaten Diskussion vertiefen wollen. Zahlreiche Anbieter werden ihre Programm-Pläne und Produkt-Fahrpläne für die nächsten 12 Monate präsentieren - für die Anbieter ist dies eine große Chance, über die bestehenden Geschäftspartner hinaus potenzielle neue Partner zu erreichen. Außerdem hält das Programm der DISTREE EMEA in diesem Jahr eine Neuerung bereit - wir führen während der Events eine Reihe von Gipfeltreffen für bestimmte Delegiertengruppen ein.

Q: Warum führen Sie in diesem Jahr Gipfeltreffen für bestimmte Delegiertengruppen ein?

FH: Mit einer solch vielfältigen Delegiertenbasis aus so vielen verschiedenen Märkten in der EMEA-Region ist es sehr schwierig Inhalte anzubieten, die für jeden relevant sind und echten Mehrwert bieten. Durch die Organisation von Gipfeltreffen können wir uns auf die Themen fokussieren, die für die einzelnen Gruppen relevant sind und steigern damit den Wert des Events.

Vertriebs- und Preis-Tracking-Spezialist CONTEXT wird zwei Gipfeltreffen auf der DISTREE EMEA veranstalten: ein Vertriebs-Gipfeltreffen spezialisiert auf Schwellenländer und ein Gipfeltreffen mit Fokus auf der Europa-Region. Darüber hinaus wird es ein Retailer und E-Tailer Gipfeltreffen mit Blick auf marktspezifische Fragen wie zum Beispiel Omni-Channel-Strategien oder Showrooming geben. Ein weiteres VIP-Gipfeltreffen richtet sich an Führungskräfte und behandelt die Themen High-Level-Vertrieb und die Markttrends im Jahr 2013.

Im Rahmen dieser Gipfeltreffen werden auf der DISTREE EMEA exklusive und neuste Marktforschungsergebnisse vorgestellt. Wir freuen uns, mit CONTEXT einen Partner gewonnen zu haben, der die Ergebnisse und Analysen aus seiner EMEA-weiten Marktforschungsumfrage erstmals auf der DISTREE EMEA vorstellen wird. Diese beeindruckenden Ergebnisse basieren auf den Angaben von Tausenden von Marktteilnehmern der Region.

Q: Wie denken sie, wird sich der Markt in der EMEA-Region im Jahr 2013 entwickeln? Welche Veränderungen können wir erwarten?

FH: Das Tempo der Produktinnovationen wird sich weiter erhöhen und einige etablierte Marken werden sich auf neue Herausforderer einstellen müssen. Ich denke, das wird gerade im Hinblick auf die aktuelle Produkt-Landschaft klar. Es ist nicht zu leugnen, dass die Entwicklungen im Smartphone- und Tablet-Markt großen Einfluss auf die Hardware-Produkte haben und sich bis in den Zubehör-Markt erstrecken.

In Bezug auf die Retail-Kanäle sieht es so aus, dass sich die gewachsenen Märkte in Westeuropa hinsichtlich der Definition einer Multichannel-Landkarte in die Endphase begeben. Der Niedergang von Comet, Jessops und jetzt wohl auch HMV in Großbritannien zeigt die Notwendigkeit die Markttrends zu kennen, um reagieren zu können - und zwar rechtzeitig. In Russland, dem Nahen Osten und Afrika bleiben die Aussichten für den Einzelhandel in 2013 positiv.

Für Händler bleibt die Herausforderung Stillstand und Selbstzufriedenheit zu vermeiden und immer wieder nach neuen Wegen zu suchen, um dem Kunden einen echten Mehrwert und verbesserten Service zu liefern. Wir sehen auf der einen Seite das Bestreben der Branchen-Riesen zur weiteren Effizienzsteigerung und Nutzung der Größenvorteile, aber zur gleichen Zeit beobachten wir parallel die Entstehung kleiner, flinker Fachhändler, die im Gegensatz zu den Big Playern durch Flexibilität punkten. Wir sind immer wieder über die große Anzahl der neuen Distributoren erstaunt, die wir jedes Jahr auf der DISTREE EMEA begrüßen.

Q: Vergeben Sie im Rahmen der DISTREE EMEA auch Auszeichnungen? Was ist das Besondere an diesen Auszeichnungen?

FH: Die "EMEA Channel Academy: 2013 Awards´ finden in Partnerschaft mit der DISTREE EMEA statt. Wir vergeben die Auszeichnungen in diesem Jahr zum fünften Mal und sie bleiben einzigartig in Bezug auf ihre offenen und transparenten Abstimmungsprozesse - es ist eine Auszeichnung für die Branche, gewählt von der Branche. Es wurden in diesem Jahr allerdings einige Änderungen vorgenommen, lassen sie mich diese im Folgenden kurz erläutern.

Es gibt zwölf Verkäufer-Auszeichnungen je nach Produktkategorie. Im Vorfeld der Preisverleihung laden wir Groß-und Einzelhändler ein, ihre bevorzugten Partner hinsichtlich Qualität und Engagement zu benennen. Die Top-Fünf jeder Kategorie erhalten eine daraufhin eine offizielle Nominierung und die Gesamtsieger werden während des Gala Dinners in Monaco am 21. Februar durch eine Live-Abstimmung von allen teilnehmenden Programm-Partnern der DISTREE EMEA gekürt.

Es gibt weitere zehn "Distributor-Awards" pro Region zu gewinnen. DISTREE Events bittet vor dem Event etwa 100 Verkäufer, ihren bevorzugten Lieferanten in jeder Region zu benennen - basierend auf der Gesamtperformance, nicht nur dem Volumen. Was wir in diesem Jahr anders machen, ist die Kombination der Ergebnisse der Umfrage mit den Ergebnissen aus der Reseller und Retailer Marktforschungsstudie von CONTEXT. Das bedeutet, dass sowohl die Meinung der Anbieter als auch der Second-tier Partner in die Auswahl der Top-Händler jeder Region einfließen werden, was die Aussagekraft der Awards weiter erhöht. Eine VIP-Jury wird zudem die herausragenden Einzelhändler der drei verschiedenen EMEA-Regionen ehren.

Das Gala-Dinner ist ein fantastisches Ereignis - sie müssen da sein, um es zu erleben. Die Live-Stimmabgabe ist eine Besonderheit und die Leute erkennen den Wert und Authentizität der Auszeichnungen, da sie den Ausgang mit ihrer Stimme vor Ort beeinflussen. So ist eine echte Abstimmung gewährleistet und nicht eine weitere beliebige Auszeichnung für Sponsoren oder "die üblichen Verdächtigen". Das klingt vielleicht ein bisschen hart, aber wenn Sie schon länger in der Branche dabei sind und Preisverleihungen besuchen, werden Sie genau wissen, was ich meine.

Q: Also, wie lautet deine Botschaft an die Interessenten, die über die Teilnahme an der diesjährigen DISTREE EMEA nachdenken?

FH: Denkt nicht darüber nach, macht es. Wenn sie nicht persönlich dort sind, verpassen sie etwas. Die Effizienz der Veranstaltung ist es, womit wir uns von der Masse abheben - in wenigen Tagen kann so viel erreicht werden. Es geht bei unserem Event darum, Zeit und Geld für alle Teilnehmer zu sparen, unabhängig von der Größe und Position des Unternehmens in der EMEA-Region. Wir haben in der Regel Teilnehmer aus über 80 DISTREE EMEA Ländern. Denken Sie nur kurz an die Zeit und Kosten, die sie aufbringen müssten, um all diese beteiligten Leute zu treffen. Wir bringen sie alle zusammen zu einer Zeit an einen Ort - ein unschätzbarer Vorteil für alle Beteiligten. Wir können sogar anbieten, spezielle Branchen-Konferenzen für bestimmte Anbieter im Rahmen des Hauptereignisses zu arrangieren.

Für ICT-und CE-Einzelhändler ist die DISTREE EMEA eine Veranstaltung, wo sie die Markttrends beobachten und sich damit einen Marktvorteil verschaffen können. Viele Verträge werden auf der DISTREE EMEA geschlossen und wenn ein Händler nicht vor Ort ist, werden die Wettbewerber keine Bedenken haben, ihnen mit den günstigsten Konditionen zuvor zu kommen. Die Händler haben zudem die Möglichkeit ihre Netzwerke auszubauen und in persönlichen Kontakt mit ihren Lieferanten zu treten. Der Markt in Europa in Europa ist sehr umkämpft und die Teilnahme an DISTREE EMEA bietet hervorragende Möglichkeiten, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Lieferanten und Großhändler kennen die Vorteile der DISTREE EMEA und besuchen uns Jahr für Jahr wieder wegen der unzähligen Möglichkeiten für ihr Geschäft. Jeder Händler, der noch nicht teilgenommen hat und nun der Meinung ist, dass auch er von der Teilnahme an DISTREE EMEA profitieren kann, ist herzlich eingeladen sich zu bewerben. Die DISTREE EMEA 2013 bringt in diesem Jahr mehr als 1000 der einflussreichsten Führungskräfte der Branche zusammen. das gesamte DISTREE Events Team und ich freuen sich auf den Besuch in Monaco.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.distree.com
DISTREE Events
16-18 rue de la Cour des Noues 75020 Paris

Pressekontakt
http://www.aopr.de
Alpha & Omega PR
Buchenallee 20 51427 Bergisch Gladbach

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de