Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 113
  Pressemitteilungen gesamt: 300.415
  Pressemitteilungen gelesen: 38.832.480x
04.09.2013 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Herr Stephan Köhnk¹ | Pressemitteilung löschen

Unfallprävention auf Modernen Smartphones mit GPSUnterstützung und Bewegungssensor

Zürich/ Schweiz, 4. September 2013 – Die Firma SafeGuardSolutions GmbH/ Schweiz präsentiert die einzigartige Notruf-Applikation SafeGuard24h zur Unfallprävention auf Modernen Smartphones mit GPS-Unterstützung und Bewegungssensor. Sie erfüllt alle Funktionen zur präventiven Absicherung von Personen in gefahrvollen Situationen oder Umgebungen.



Von der Überwachung alleinarbeitender Personen bis hin zur Absicherung privater

Nutzer, die sich beispielsweise auf Motorradtour oder beim Klettern befinden, werden

so gut wie alle Praxis-Szenarien unterstützt.

"In der Vergangenheit fanden technische Neuentwicklungen, die sich beispielsweise im

Rennsport bewährten, Einzug in die Serienproduktion der Automobilhersteller. Die Android-

Applikation SafeGuard24h wurde entwickelt auf der Grundlage der von der Deutschen

Berufsgenossenschaft herausgegebenen Richtlinien (BGR139) zur Absicherung von allein

arbeitenden Arbeitnehmern an gefährlichen Arbeitsplätzen - so berichtet Stephan Köhnk,

Geschäftsführer der nahe Zürich ansässigen SafeGuardSolutions GmbH.



Somit findet jetzt mit SafeGuard24h eine Notruf-Applikation, die sich im Arbeitsschutz

bewährte, erstmals auch Einzug auf den Modernen multifunktionalen Smartphones privater

Anwender, denn diese Notruf-Applikation wurde ursprünglich dazu entwickelt in Industrie

und Handwerk allein arbeitende Arbeitnehmer an gefährlichen Arbeitsplätzen abzusichern.

Sie ist aber auch hervorragend dazu geeignet, Freizeit- u. Outdoor- Sportler sowie Risiko-

Patienten bei ihren jeweiligen Aktivitäten abzusichern- so Köhnk weiter.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen App`s reagiert SafeGuard24h auf Ereignisse wie Fall,

heftige Beschleunigung, Aufprall oder zu langer Ruhelage völlig selbstständig, da die von der

Sensorik im jeweiligen Smartphone zur Verfügung gestellte Daten auswertet werden und je nach

Konfiguration völlig eigenständig reagiert wird mit einem Voralarm. Wenn dieser nicht bestätigt

wird, kann die Alarmmeldung beispielsweise an eine Alarmzentrale gehen und dort aufgrund

der übermittelten GPS-Informationen anzeigen, wo sich der Hilfesuchende befindet.

Die übermittelten Alarme werden als IP-Pakete an die jeweilige Alarmzentrale übermittelt und

lassen den Operator sofort erkennen, ob es ein automatisch ausgelöster Lage-, ein Ruhe oder ein

manuell ausgelöster Alarm über einen Notruf-Button ist. Über ein intuitiv zu bedienendes Konfigurationsmenü lässt sich die Empfindlichkeit der Sensorik individuell ohne zeitaufwendige Eingabe den jeweiligen Bedürfnissen optimal anpassen.



Die Notruf- Applikation SafeGuard24h wurde durch den BDSW (Deutschland) bewertet und

als führende Innovation auf dem Gebiet des präventiven Personenschutzes" eingestuft (BDSWKongress Ende April 2013).



Die App ist in mehreren Versionen verfügbar, von der Version "ProSafe" mit eingeschränktem

Funktionsumfang bis zur Version ProSafePlus, die technisch und organisatorisch die Norm

eines PNG-11 (Personen-Notsignal-Gerät mit GSM-Netzunterstützung) erfüllt gemäß den

Anforderungen der Deutschen Berufsgenossenschaft

Folgende Funktionen und Alarm-Typen werden unterstützt:



• Automatischer Notruf mit Freisprechverbindung

• Automatische Benachrichtigung via IP-Datensatz und SMS

• Bereitstellung von GPS-Koordinaten auf einem PC oder Smartphone

• Aufprallalarm oder Sturzalarm

• Zeitalarm

• Ruhealarm

• Stiller Alarm

• Aufschaltung auf eine Notruf- und Service-Leitstelle.



Voraussetzung für eine funktionierende Überwachung sind GSM-Netzempfang sowie GPS zur

Lokalisierung im Falle eines Unfalls.

Da das Android-Betriebssystem derzeit über 70 % Marktanteil weltweit hat, wurde

SafeGuard24h zunächst für Android entwickelt. Ab sofort steht die SafeGuard24h-light-Version

zum download im Google-Playstore zur Verfügung unter:

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.pitcom.speedup &hl=de



In Kürze wird es zukünftig die Notruf-Applikation SafeGuard24h auch für die

Betriebssysteme Windows, BlackBerry und zu guter letzt auch für das IPhone geben

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
SafeGuardSolutions GmbH
Herr Stephan Köhnk
Alte Winterthurer Str.53 53
8304 Wallisellen
Schweiz

fon ..: +41798582458
web ..: http://www.ruggedphones.ch
email : s.koehnk@sgs-safeguardsolutions.com

Pressekontakt
SafeGuardSolutions GmbH
Herr Stephan Köhnk
Alte Winterthurer Str.53 53
8304 Wallisellen

fon ..: +41798582458
web ..: http://www.ruggedphones.ch
email : s.koehnk@sgs-safeguardsolutions.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de