Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 279.205
  Pressemitteilungen gelesen: 35.783.508x
17.05.2011 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Peter Link¹ | Pressemitteilung löschen

HOTSPLOTS jetzt mit 2.000 Hotspots

Berlin, 16. Mai 2011 - HOTSPLOTS, der Spezialist für die Zugangskontrolle und Abrechnung drahtloser Internetzugänge (WLAN-Hotspots) ist weiter auf Expansionskurs: Kürzlich hat das Berliner Unternehmen den 2.000sten Hotspot für seine innovative Dienstleistung freigeschaltet. Der Jubiläumshotspot gehört zu den Stuttgarter Kolpinghäusern e.V.

Überall unkompliziert auf mobiles Internet zugreifen zu können, wird für viele Menschen immer mehr zu einer Selbstverständlichkeit. Entsprechend ist die Nachfrage nach WLAN für Gäste und Kunden sprunghaft gestiegen. Davon konnte das 2004 gegründete Unternehmen maßgeblich profitieren und liegt heute auf Platz 2 im deutschen Markt.

Zum Kundenkreis von HOTSPLOTS gehören 750 Hotels und Pensionen, über 130 Jugendherbergen, Bibliotheken, Kaffeehausketten, Kliniken, Campingplätze, Studentenwohnheime, Ausbildungswohnheime sowie viele andere Einrichtungen und Betriebe.

Sicherheit zuerst
Bei ihrem Angebot für mobile Internetzugänge legt die hotsplots GmbH besonderen Wert auf die Sicherheit ihrer Kunden. Dank der sicheren Internetverbindung via VPN-Routing von HOTSPLOTS können etwa Hoteliers oder Restaurantbesitzer nicht für ihre Gäste in Haftung genommen werden, wenn diese beim Surfen im Internet Rechtsverletzungen begehen. Denn der gesamte Datenverkehr der Hotspot-Nutzer wird über VPN-Server von HOTSPLOTS geleitet und die IP-Adresse des Standortanschlusses durch eine von HOTSPLOTS ersetzt - der Standortinhaber bleibt anonym.

Optimistischer Blick in die WLAN-Zukunft
Trotz zahlreicher neuer Technologien (UMTS, LTE) sind die beiden Gründer und Geschäftsführer von HOTSPLOTS, Dr. Ulrich Meier und Dr. Jörg Ontrup, zuversichtlich. Angesichts des immensen Wachstums des mobilen Internet und der rasanten Verbreitung mobiler Geräte (Smartphone, Tablet-PC, Notebook) sehen sie auch weiterhin eine interessante Perspektive im breitbandigen Hotspot-/WLAN-Business.

2.000ster Hotspot in Stuttgart
Um ihren jungen Gästen mobiles Internet anbieten zu können, installierten nun auch die Stuttgarter Kolpinghäuser e.V. einen Hotspot von HOTSPLOTS.
Beide Häuser haben je über 100 Zimmer, die nunmehr zur Freude der überwiegend jüngeren Bewohner mit WLAN versorgt sind. Das monatliche Entgelt fürs Surfen (max. 14,95 Euro) liegt deutlich unter den Preisen, die ein DSL-Anschluss heute kostet. "Bei uns gehört Wohnen zur Bildung und zur Bildung gehört auch der Zugang ins Internet" so Vorstand Torsten Trautwein. Die Installationen wurden von Wachert EDV Consulting aus Neckargemünd, einem der knapp 150 Partner-Unternehmen von HOTSPLOTS, vorgenommen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.hotsplots.de
hotsplots GmbH
Rotherstr. 17 10245 Berlin

Pressekontakt
http://ww.united.de
united communications GmbH
Rotherstr. 19 10245 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de