Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.426.044x
21.01.2015 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Norman Gerber¹ | Pressemitteilung löschen

FaceTalk AG baut ihren Messenger mit Komfort-Gruppenchat aus

Zug, 21.1.15, Die FaceTalk AG macht ihren Messenger mit einem Gruppenchat zum Teamplayer, damit wird der Messenger noch attraktiver für den Einsatz in Unternehmen. Bisher punktete FaceTalk vor allem mit einer ausgezeichneten Sprachqualität und zuverlässigen Technik. Mit dem Gruppenchat erhält der Messenger das ideale Werkzeug für die Zusammenarbeit im Team, deshalb ist das neue Feature eine ideale Erweiterung.
Bei einem Gruppenchat lädt der Initiator alle gewünschten Mitglieder, beispielsweise Teilnehmer einer Arbeitsgruppe, ein. Jede Nachricht die innerhalb dieser Gruppe versendet wird, geht gleichzeitig an alle in der zusammengestellten Arbeitsgruppe. Folglich bleibt jedes Mitglied immer auf dem gleichen Informationsstand, Absprachen können unkompliziert und schnell getroffen werden.
Bei der Implementierung standen die Bedürfnisse der Anwender im Vordergrund, einen Groupchat schnell zu initiieren. Mit nur wenigen Klicks steht unter dem Menüpunkt Senden im Chat-Reiter alles zum Starten einer Gruppenunterhaltung.
Die Mitglieder kann der Anwender schon im ersten Dialogfeld zusammenstellen. Beim abschließenden Ok-Klick erhält der Gruppengründer gleich noch die Anzahl aller Chatangehörigen mitgeteilt. Nur der Gruppenname für die Unterhaltung muss vergeben werden, ein Gruppenbild ist optional. Der Unterhaltung mit mehreren Kollegen, oder Freunden steht nun nichts mehr im Wege.

In der Unternehmenskommunikation erweist sich der Einsatz von FaceTalk als vorteilhaft, da die Benutzeroberfläche des Messengers auch für sehbehinderte Anwender mit dem iOS Screen Reader VoiceOver ohne Hürden zu bedienen ist. Damit braucht die IT Abteilung keine Sonderlösungen für die behinderten Mitarbeiter zu finden.
Alle Features aus dem Standardchat findet der Anwender von FaceTalk auch im Gruppenchat an gewohnter Stelle. Fotos, Videos und auch den aktuellen Standort können die Teilnehmer einer Unterhaltung gemeinsam anschauen. Die Unterhaltung in der Gruppe erscheint aufgeräumt und übersichtlich.
Das neue Feature erhält der FaceTalk Anwender einfach über das aktuelle Update seines Messengers oder bei der Installation der neusten FaceTalk version im App Store unter:
FaceTalk im Appstore (https://itunes.apple.com/us/app/facetalk-messenger/id909044251?mt=8) 4154554

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.facetalk.ag/
FaceTalk AG
Baarerstrasse 14 6300 Zug

Pressekontakt
http://inklusionspr.de
DTM Public Relations
Kämpfrasen 2 35037 Marburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de