Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 277.041
  Pressemitteilungen gelesen: 35.473.394x
06.08.2015 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Wolfgang Kern¹ | Pressemitteilung löschen

Auf der Suche nach dem perfekten Smartphone

Der abgelaufene Mobile World Congress, welcher von 2. bis 5. März 2015 in Barcelona stattfand, hat ein wenig Einblicke gewährt, was die Smartphone-Anbieter für das heurige Jahr im Talon haben.
Attraktion der weltweit größten Telekommunikations-Messeevents war die Enthüllung des neuen Samsung Galaxy S6 und des Galaxy S6 Edge. Wie bereits im Vorjahr beim Samsung Galaxy S5 (http://shop.telering.at/product/handy-mit-vertrag/samsung-galaxy-s5-schwarz-1939) nutzte der südkoreanische Konzern dieses Event, um sein neues Flaggschiff der Öffentlichkeit zu präsentieren. Jedoch war es heuer zum ersten Mal der Fall, dass die neue Galaxy S6-Reihe und deren Release gleich 2 Modelle umfasste. Beide Versionen verfügen über ein 5,1 Zoll großen Bildschirm mit fantastischer Schärfe. Ebenso hat Samsung in Bezug auf Materialien, Design sowie Verarbeitung einen riesigen Schritt in Richtung Qualitätsmaximierung gemacht.

Auch in Sachen neuen Technologien konnte allerhand berichtet werden: Der neue Mobilfunkstandard LTE befindet sich im Vormarsch. Zum Beispiel wird in Österreich Ende 2016 eine Verfügbarkeit von 97 % erreicht werden. LTE ermöglicht mobiles Internet (http://www.telering.at/Content.Node2/angebote/willi3.php) mit Highspeed. Downloadraten von bis zu 150 Mbit/s können dank dieser neuen Technologie erreicht werden.

Auch ein großer Kontrahent innerhalb der Familie der Android-Smartphones - HTC - nutzte den Mobile World Congress zur Vorstellung seines neuen Aushängeschilds. Das HTC One M9 mit dem wohlklingenden Codenamen Hima tritt das Erbe des erfolgreichen HTC One M8 an. Das One M9 soll besonders als Cash Cow des taiwanischen Konzerns fungieren. Die Verbesserungen zum Vorgänger-Smartphone sind allerdings begrenzt: Weiterhin eingesetzt wird ein 5 Zoll großer Full-HD-Display im Unibody-Gehäuse. Der dazumals größte Kritikpunkt, die 4 Megapixel Kamera, wird zugunsten einer neuen 20 Megapixel-Kamera ersetzt, welche ziemlich dem HTC-Smartphone Desire Eye ähnlich sieht.

Der japanische Kontrahent Sony lässt die Sony-Fans mit der Enthüllung der neuen Xperia Z-Reihe noch warten. Das Xperia Z4 Smartphone wurde im Gegensatz zum Tablet-Pendant noch nicht auf der IT-Messe enthüllt. An Stelle dessen wurde das Xperia M4 Aqua präsentiert, der vermehrt an einen Xperia Z3-Abbild aus Kunststoff erinnerte. Dieses Phone ist zwar nicht so qualiativ, hochwertig und ebenso nicht so scharf wie das ursprüngliche Modell von der Xperia Z-Reihe, aber zumindest mit LTE und Wasserdichtheit als zusätzliche Features ausgestattet.

Nun aber wieder zurück zum Samsung Galaxy S6: In der vergangenen Zeit war der weniger hochwertige Kunststoff-Rahmen immer ein Minupunkt bei den Samsung Galaxy Smartphones. Mit dem jetzigen Design des Galaxy S6 lässt Samsung (http://shop.t-mobile.at/handy-mit-vertrag/samsung) die Kritiker endgültig verstummen. Der schlanke Rahmen aus Aluminium, sowohl auf der Rück- als auch auf der Vorderseite, ist aus Gorilla Glass 4 verarbeitet. Trotz alledem unterstellen manche Experten, dass das Design der Unterkante vom Apple iPhone 6 abgekupfert sein könnte.

Egal für welches Smartphone man sich schlussendlich entscheidet, ist man mit diesen genannten Modellen sicherlich sehr gut beraten. Es gilt wie immer die einzelnen Vor- und Nachteile abzuwiegen, um so eine für den Nutzer zufriedenstellende Entscheidung in Sachen Smartphone-Kauf zu treffen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.acris.at
ACRIS E-Commerce GmbH
Am Pfenningberg 60 4040 Linz

Pressekontakt
http://www.acris.at
ACRIS E-Commerce GmbH
Am Pfenningberg 60 4040 Linz

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de