Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 268.808
  Pressemitteilungen gelesen: 34.253.421x
03.02.2011 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Rafaela Möhl¹ | Pressemitteilung löschen

Google stellt neues Betriebssystem Android 3.0 alias Honeycomb vor

Während bislang nur einzelne Details zu Googles neuem Betriebssystem Android 3.0 bekannt waren, hat Google nun das als Honeycomb bezeichnete System in allen Einzelheiten vorgestellt. Waren die bisherigen Android-Versionen für die Nutzung mit dem Smartphone optimiert, ist Honeycomb eine speziell für Tablets entwickelte Variante. Dass es sich um eine Neuentwicklung handelt, zeigt sich auf den ersten Blick. Die völlig neu gestaltete Benutzeroberfläche bietet nun beispielsweise ein Multitasking-Menü mit Vorschau-Fenster für die einzelnen Applikationen, die gerade im Hintergrund laufen. Direkt auf dem Homescreen befinden sich unter anderem Widgets, die Einblick auf die jeweils nächsten Termine im Kalender geben, sowie auf die im Google-Mail-Postfach eingegangenen E-Mails.

Weiterhin gibt es nun ein Notification-System, das ähnlich funktioniert wie die Push-Benachrichtigungen, die von Apples iPhone und iPad bekannt sind. Informiert wird der Nutzer über einen kurzen Hinweiston, der auch dann zu hören ist, wenn bei-spielsweise gerade Musik gehört wird. Als Pendant zu Apples Facetime sind zudem Video-Chats möglich, sofern das Tablet über eine Frontkamera verfügt. Auch den gegenüber einem Smartphone größeren Bildschirm hat Google bei der Anpassung des Betriebssystems berücksichtigt. In ersten Tests im Anschluss an Googles Prä-sentation zeigte sich zudem die verbesserte Grafik-Aufbereitung. Außerdem wurde dabei deutlich, dass es einen integrierten Verschlüsselungsdienst gibt, der alle Nut-zerdaten mit einem individuellen Passwort oder PIN-Code sichert.

Weitere Infos, auch zur Vorstellung des Android Market Webstores, unter http://www.teltarif.de/google-honeycomb-android-tablet-webstore-update/news/41512.html

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.teltarif.de
teltarif.de Onlineverlag GmbH
Brauweg 40 37073 Göttingen

Pressekontakt
http://www.teltarif.de
teltarif.de Onlineverlag GmbH
Brauweg 40 37073 Göttingen

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de