Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 98
  Pressemitteilungen gesamt: 276.901
  Pressemitteilungen gelesen: 35.453.607x
10.02.2011 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Beate Lorenzoni-Felber¹ | Pressemitteilung löschen

MIPS Technologies und 4M Wireless: 3G/4G Multimode Protocol Stacks auf MIPS Architektur

SUNNYVALE/USA - 10. Februar 2011 - Auf dem Mobile Wireless Congress (14.-17.2.2011) wird 4M Wireless, führender Anbieter von LTE Protocol Stack Software, den Betrieb von 3G/4G Multimode User Equipment (UE) auf der MIPS® Architektur zeigen. 4M Wireless hat seinen PS100 LTE Protocol Stack für UE Terminal auf einen MIPS32® 24K® Kern portiert, auf dem das Android™ Betriebssystem läuft. Die Präsentation auf dieser MIPS-Based™ Plattform zeigt die nahtlose bi-direktionale Übergabe von einem 3G WCDMA Protocol Stack auf den bewährten 4G LTE Protocol Stack von 4M Wireless.

Handys müssen sowohl 4G als auch 3G Technologien unterstützen, denn moderne Kunden verlangen Mobiltelefone, die Daten und Sprache in Höchstgeschwindigkeit übertragen. Entwickler von SoCs für diese nächste Gerätegeneration benötigen Hochleistungsprozessoren mit niedrigem Stromverbrauch und Optimierungen für führende 3G/4G Multimode Protocol Stacks.

"Die Zugkraft der MIPS Architektur im Mobilmarkt begeistert uns. Um unsere Präsenz in diesem Markt noch weiter zu steigern, entwickeln wir Referenzdesigns und Optimierungen für alle Key Protocol Stacs, Betriebssysteme und andere Technologien zur Unterstützung der Entwicklungen unserer Kunden. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit 4M Wireless bei dieser Vorführung, die das Potenzial von MIPS sowohl für 3G als auch LTE aufzeigt", so Art Swift, Vice President, Marketing und Business Development, MIPS Technologies.

4M Wireless veröffentlichte Benchmark Ergebnisse seines auf der MIPS-Based Android Plattform laufenden LTE Protocol Stacks. Er erzielte LTE CAT4 Datendurchsatz mit Paketgrößen von nur 128Bytes über einen verlustreichen Channel, der eine Transportblock-Verlustrate von 10% simulierte. Durch die Imitation von echten Datentransfer-Szenarios, wo Channelfehler regelmäßig vorkommen (speziell bei hohen Datenübertragungsraten), bieten diese Benchmarkergebnisse eine aussagekräftigere Leistungsanzeige als theoretische Tests, die nur fehlerfreie Daten übertragen. Solche fehlerfreien Szenarios gibt es bei Feldeinsätzen von mobilen Terminals kaum. Die Benchmarkergebnisse wurden mit niedriger CPU Auslastung und geringer Stromaufnahme erzielt.

"Der 4M Wireless LTE Stack ist der ausgereifteste aller derzeit verfügbaren Stack. Er ist für Embedded Eigenschaften optimiert und in mehreren kommerziell verfügbaren Konsumerprodukten integriert", so Atif Malik, CEO von 4M Wireless.

Der 4M Wireless LTE Protocol Stack mit Unterstützung für sowohl FDD als auch TDD Modi ist zur Lizensierung über 4M Wireless verfügbar. Kontakt und weitere Information: sales@4mwireless.com.

Vorführung auf dem Mobile World Congress:
4M Wireless wird die MIPS-Based 3G/4G Übergabe in Halle 1, Stand Nr. 1F58 auf dem Mobile World Congress zeigen. Die auf einer MIPS-Based Android Plattform laufende Präsentation wird aus den integrierten LTE und WCDMA Protocol Stacks im Zusammenspiel mit einer LTE Multi-RAT Testlösung von Anite bestehen. Während der Vorführung wird eine Streaming Video Session von einer LTE an eine WCDMA Verbindung übertragen.

# # #
Über 4M Wireless (www.4mwireless.com) :
4M Wireless bietet innovative Softwarelösungen für die Mobilkommunikation an. Das Unternehmen ist Marktführer bei LTE Protocol Stack Software für Mobilgeräte. Der 4M Wireless PS100 LTE Protocol Stack besteht aus Layer 2, Layer 3 und NAS Protocol Layers, die mit den neuesten Spezifikationen nach der 3GPP Release 8 und Release 9 kompatibel sind. Der Protocol Stack ist vorbereitet zur Integration in proprietäre 2G und 3G Protocol Stacks, die den Multimode Betrieb unterstützen. Die prämierte Software von 4M Wireless kommt bei vielen marktführenden Kunden und Partnern zum Einsatz.

MIPS, MIPS32, 24K und MIPS-Based sind Handelsmarken von MIPS Technologies Inc. in den Vereinigten Staaten und weiteren Ländern. Alle anderen Handelsmarken sind im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer. Android ist ein Markenname von Google, dessen Nutzung den Google Permissions unterliegt.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.mips.com
MIPS Technologies
Berghauser Strasse 62 42859 Remscheid

Pressekontakt
http://www.lorenzoni.de
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Landshuter Straße 29 85435 Erding

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de