Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 300.681
  Pressemitteilungen gelesen: 38.871.620x
01.03.2011 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Marco Dautel¹ | Pressemitteilung löschen

Buffalo Technology zeigt neue Business NAS mit bis zu 16 Terabyte und acht Einschüben auf der CeBIT 2011

München, 01. März 2011 - Buffalo Technology passt seine erfolgreichen SoHo- und KMU-NAS den gewachsenen Ansprüchen der Unternehmen an und erweitert seine TeraStation-Serie. Dank Intel Atom Dual-Core-Prozessor D510 mit 64Bit Architektur, bis zu 2 GB RAM und zwei Ethernet 10/100/1000 Links mit Porttrunking-Funktionalität sind höchste Datentransferraten von über 60Mbyte/s garantiert. Als Flaggschiff der Serie ist die TeraStation 8 Bay mit acht Festplatteneinschüben und maximal 16 Terabyte Speicherkapazität ausgerüstet. Egal ob Zwei-, Vier-, Sechs- oder Acht-Platten-NAS, alle bieten flexible Skalierbarkeit und umfangreiche RAID-Funktionalität für optimale Datensicherheit und eine an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasste Storage-Strategie. Für den Anschluss weiterer Massenspeicher oder einer unterbrechungsfreien Stromversorgung bieten die TeraStations Duo, 4 Bay und 6 Bay je zwei USB-3.0- und USB-2.0-Anschlüsse. Die TeraStation 8 Bay ist mit vier USB-2.0-Anschlüssen ausgerüstet. Damit auch Unterwegs der reibungslose Zugriff auf die Unternehmens-Cloud gelingt, bieten alle vier NAS einen integrierten FTP-Server und Web-Access sowie eine App für Android und iOS. So haben Mitarbeiter, die oft mobil unterwegs sind, über Note- und Netbook sowie Smartphone Zugriff auf wichtige Daten und Dateien.

Die neuen TeraStations mit zwei bis acht Einschüben im Desktop-Gehäuse sind im 2. Quartal 2011 immer komplett bestückt ab 2 Terabyte Speicherkapazität im Fachhandel erhältlich. Ergänzend wird die TeraStation 4 Bay auch als Rackmount-Variante (1 HE) angeboten.

Einfache Installation und Integration
Die TeraStation-Serie zeichnet sich durch die Möglichkeit einer schnellen Integration in bestehende Infrastrukturen aus. Zwei Gigabit Ethernet-Schnittstellen und die Unterstützung für Active Directory, NFS und SMB für erweiterte Server-Dienste machen es zusammen mit dem übersichtlichen Web-Interface einfach für Systemadministratoren. Die übersichtliche LCD-Anzeige an der Front der Netzwerkspeicher gibt darüber hinaus einen schnellen Überblick über den Systemstatus.

Sicher und schnell
Je nach Bay-Variante lassen sich bis zu neun RAID-Modi (0, 1, 5, 6, 10, 50, 51, 60, 61) wählen um entweder Geschwindigkeit oder Sicherheit zu erhöhen. Fällt eine Festplatte aus, lässt sich der defekte Datendreher dank Hot-Swap-Funktionalität im laufenden Betrieb wechseln, ohne dass für das Unternehmen teure Ausfallzeiten entstehen. Die "Backup-Replication-Funktion" ermöglicht darüber hinaus die Einbindung eines weiteren Netzwerkspeichers via LAN zur Datensicherung und Synchronisierung der Daten in Echtzeit. Weitere Sicherheits-Features wie die optional einstellbare automatische Festplattenverschlüsselung und die Active-Directory-Unterstützung, mit der Zugriffsbeschränkungen auf dem NAS schnell eingerichtet werden können, sowie die Möglichkeit, lokale Benutzer und Gruppen anzulegen und für die Zugriffssteuerung zu verwenden, bieten Sicherheit vor Fremdzugriffen. Ergänzend liegen den TeraStations je 10 Lizenzen von NovaBACKUP Professional bei, für eine schnelle und komfortable Einrichtung der Backup-Routine.

Intelligente und zeitgesteuerte Stromsparfunktionen
Die TeraStation-Serie bietet dank unterschiedlicher Stromsparfunktionen eine flexible Energieverwaltung, mit der Unternehmen bis zu 66 Prozent an Strom sparen können. Über die integrierte Zeitsteuerung lassen sich Standby- und Aktivitätszeiten festlegen. Wird das NAS auf "Auto" gesetzt, sucht die Speicherlösung durchgehend nach im Netzwerk befindlichen Rechnern mit installiertem NAS Navigator und schaltet sich automatisch mit diesen an und aus. Unternehmen haben so die Möglichkeit, ohne großen Aufwand Strom- und Ressourcensparend zu arbeiten.

Preise und Verfügbarkeit
Die TeraStation™ Duo TS-WVH ist innerhalb des 2. Quartals verfügbar.
- Desktop 2TB - 499,00 Euro
- Desktop 4TB - 649,00 Euro

Die TeraStation™ 4 Bay TS-QVH und TS-RVH ist innerhalb des 2. Quartals verfügbar.
- Desktop 4TB - 899,00 Euro
- Desktop 8TB - 1.249,00 Euro
- Rackmount 4TB - 1.429,00 Euro
- Rackmount 8TB - 1.799,00 Euro

Die TeraStation™ 6 Bay TS-6VH ist innerhalb des 2. Quartals verfügbar.
- Desktop 6TB - 1.399,00 Euro
- Desktop 12TB - 2.399,00 Euro

Die TeraStation™ 8 Bay TS-8VH ist innerhalb des 2. Quartals verfügbar.
- Desktop 8TB - 1.699,00 Euro
- Desktop 16TB - 2.799,00 Euro

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.buffalo-technology.com
Buffalo Technology
Goethestr. 66 80336 München

Pressekontakt
http://www.trademarkpr.eu
Trademark PR GmbH
Goethestr. 66 80336 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de