Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 14
  Pressemitteilungen gesamt: 281.466
  Pressemitteilungen gelesen: 36.207.020x
24.09.2012 | PC, Information & Telekommunikation | geschrieben von Jürgen Rast¹ | Pressemitteilung löschen

Telefonica wählt die Infinera DTN-X Plattform für das unterseeische 100G SAm-1 Kabelnetz aus

TIWS plant und unterhält die internationale Kommunikations-Infrastruktur der Telefonica Group. Sie stellt ein integriertes Netzwerk für Voice-, Video- und Datenübertragung mit mehr als 100 Points of Presence (POPs) zur Verfügung, die sich auf 60 Städte und 40 Länder verteilen. Zum Netzwerk gehören außerdem mehr als 20.000 Kilometer mit verschiedenen unterseeischen SAm-1 Kabeln, die den Kunden optimale Stabilität und Verlässlichkeit garantieren. SAm-1 nutzt Infineras Produktfamilie für den Datenverkehr von über 200 Millionen Kunden zwischen Südamerika und den Vereinigten Staaten. Kopfstationen befinden sich in Brasilien, Argentinien, Chile, Peru, Ecuador, Guatemala, Kolumbien, Puerto Rico und Florida.

Dank der Infinera DTN-X Plattform wird Telefonica 500 Gb/s Long-Haul FlexCoherent Super-Channels Verbindungen mit integriertem 5 TB/s OTN-Switching für jede einzelne Bay aufsetzen. Die FlexCoherent-Technologie von Infinera optimiert die Übertragungsleistung, indem sie die softwarebasierte Auswahl von Modulationsformaten auf einer einzigen Karte unterstützt. Die Netzwerkkapazität wird so einfach und ohne aufwändige Skalierungsmaßnahmen an zukünftige Nachfragen angepasst. Das integrierte OTN-Switching, gepaart mit einem industrieweit führenden GMPLS-Steuerungsebene, ergibt ein Netzwerk mit der größtmöglichen Wellenlängenflexibilität und mit den niedrigsten Verwaltungskosten.

"Der Aufbau unsere Netzwerkes mit den Lösungen von Infinera hat es uns ermöglicht, nahtlos auf höhere Datenraten upzugraden und unsere Sevices schnell und einfach bereit zu stellen," erklärt Jose Ramon Vela, CEO von Telefonica Global Solutions. "Wir haben mit den Lösungen von Infinera bislang nur gute Erfahrungen gemacht. So können wir auch sicher sein, dass die Investition in DTN-X uns gut für zukünftige Anforderungen rüsten. So werden wir auch in Zukunft unsere Dienste schneller anbieten können. Mit Infineras 500 Gb/s Long-Haul Super-Channels können wir auch weiterhin die Qualität und Verlässlichkeit unserer Services über das gesamte Netzwerk hin sicherstellen und die Lebensdauer unserer unterseeischen Kabel deutlich verlängern."

"Die Infinera DTN-X Plattform mit den 500G LongHaul Super-Channels gibt Telefonica die erforderliche Flexibilität, die Anforderungen des Telefonica Netzwerks effizient zu bedienen", erklärt Tom Fallon, CEO bei Infinera. "DTN-X bietet integriertes DWDM-Transport- und OTN-Switching ohne Kompromisse gepaart mit industrieweit führenden 500G photonischen integrierten Schaltkreisen. Beides zusammen versetzt Telefonica in die Lage, Dienste schnell aufzusetzen, um die Position des Unternehmens im hart umkämpften Markt zu verbessern."

Telefonica International Wholesale Services stattete schon 2009 sein unterseeisches Netzwerk durch Südamerika mit der Infinera DTN Plattform auf, die 100 Gb/s PICs und 40Gb/s bei kohärenter Modulation zur Verfügung stellt.

Über Telefonica
Telefonica gehört, gemessen an der Marktkapitalisierung und der Kundenzahl, zu den größten Telekommunikationsunternehmen weltweit. Von seiner gefestigten Position in diesem Sektor aus und mit Festnetztelefonie und mobilem Breitband als weiteren Kerngeschäftsgebieten für zukünftiges Wachstum, fokussiert das Unternehmen seine strategische Ausrichtung auf die Sicherung seiner Führungsposition in der digitalen Welt. Telefonica ist in 26 Ländern präsent, verfügt über eine Kundenbasis von mehr als 300 Millionen Teilnehmern und ist in Europa und Lateinamerika stark vertreten. Dank wichtiger industrieller Partnerschaften und der globalen Ausrichtung ist das Unternehmen gut positioniert, um Wachstumschancen wahrzunehmen. Telefonica ist ein voll börsennotiertes Unternehmen mit mehr als 1,5 Millionen direkten Stakeholdern und ihre Stammaktien werden an verschiedenen Börsen, unter anderem in London und New York, gehandelt.

Telefonica Global Solutions verwaltet weltweit das multinationale Großhandels- und Roaming-Geschäft innerhalb der Telefonica Group unter den drei Handelbezeichnungen Telefonica Multinational Solutions, Telefonica International Wholesale Services und Telefonica Global Roaming. Global Solutions liefert fest integrierte, mobile und IT Services an einige der weltweit führenden multinationale Unternehmen. Ebenso bietet Telefonica weltweit Telekommunikationsdienste für Carrier von Festnetz und mobil, von ISPs und Content Providern. Telefonica Global Solutions entwickelt ein integriertes und konkurrenzfähiges Portfolio für Carrier und Unternehmen, unter anderem internationale Voice-Übertragung, PI, Bandbreitem Satellitendienste, Mobility und weltumspannende Lösungen. Global Solutions ist ein multikulturelles Unternehmen mit mehr als 1.400 Angestellten die in mehr als 40 Ländern arbeiten und mehr als 15 Sprachen sprechen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.infinera.com
Infinera Corporation
169 Java Drive CA 9408 Sunnyvale

Pressekontakt
http://www.bitecommunications.com
Bite Communications GmbH
Flößergasse 4 81369 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "PC, Information & Telekommunikation"

| © devAS.de