Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.427.994x
16.01.2015 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Laurel Stewart¹ | Pressemitteilung löschen

GrammaTech auf der embedded world 2015: Halle 4/622

Ithaca/USA, 15. Januar 2015 - Auf der embedded world präsentiert GrammaTech die Version die weiterentwickelte Version 4.1 seiner Codeanalyse-Software CodeSonar (Halle 4/622). Es zielt auf Unternehmen mit Nulltoleranz für sowohl Fehler als auch potenzielle Schwachstellen in ihrem Code ab. Folgende Neuerungen machen das Tool noch wirkungsvoller:
64-Bit Binäranalyse - Als derzeit einziges statisches Analysetool bietet CodeSonar die Binäranalyse mit Plattformkompatibilität zur 64-bit Intel Mikroprozessor-Familie. Jetzt kann ein noch größerer Kreis an Embedded Entwicklungsteams Vorteile aus der Binäranalyse ziehen und sicherstellen, dass die Sicherheit und Qualität des 3rd-Party-Codes ihrer Wahl die eigenen Standards erfüllen. Das ist entscheidend, denn in Tests von Softwareanwendungen, wo sowohl Quellcode als auch Binärcode (*) analysiert wurde, fand GrammaTech 35% mehr Fehler als bei der Analyse von nur Quellcode. (* 75% der geprüften Programme waren Quellcode und 25% waren Binärcode)
Neue verteilte Analyse - In der Version 4.1 kann CodeSonar die statische Analyse über eine Vielzahl an heterogenen Rechnern verteilen. Diese Fähigkeit beschleunigt die Analysegeschwindigkeit erheblich; zugleich erhalten Entwickler die Flexibilität, die Intensität der Analyse zu steigern, um mehr Fehler aufzudecken.
Verfeinerte Tainted Datenanalyse - GrammaTech hat die Genauigkeit seiner Taint Analyse wesentlich erhöht und darüber eine komplett neue Prüfung auf Tainted Buffer Zugriffe eingeführt. Mit den Algorithmen der Taint Analyse kann CodeSonar auch indirekte Funktionsaufrufe genauer untersuchen - ein unschätzbarer Vorteil, um ernste Sicherheitsverletzungen wie den Heartbleed Bug zu entdecken.

In Zeiten des IoT verlangt Embedded Software noch besseren Schutz vor Angriffen auf die Sicherheit und Qualitätseinbrüchen. Die Sicherheit der Produkte hängt aber ab von der Fähigkeit, hoch qualitativen Code auszuliefern. Mit seiner präzisen Analysetechnik findet CodeSonar mehr kritische Fehler als andere Lösungen. Als eines der derzeit leistungsfähigsten Analysetools führt es die Quellcodeanalyse über das gesamte Programm und alle Prozesse auf dem jeweiligen C/C++ Code aus und identifiziert dabei Programmierfehler, die zu Systemabstürzen, Speicherfehlern und anderen schwerwiegenden Problemen führen können. Die ausgereifte statische Analyse von CodeSonar lokalisiert Fehler punktgenau, aufwändiges Testen entfällt.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.grammatech.com
GrammaTech, Inc.
531 Esty Street 531 NY 14850 Ithaca

Pressekontakt
http://www.lorenzoni.de
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Landshuter Straße 29 85435 Erding b. München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de