Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 25
  Pressemitteilungen gesamt: 277.191
  Pressemitteilungen gelesen: 35.493.709x
22.01.2015 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Florian Schmidt¹ | Pressemitteilung löschen

Neuer Trend zu Schrebergärten

Schrebergärten werden gerne mit Rentnern assoziiert und haben einen etwas verstaubten Ruf. Doch mittlerweile erleben sie einen zweiten Frühling. Mit den steigenden Mieten können sich nur noch wenige junge Familien ein Haus mit Garten leisten.

Der Schrebergarten bietet somit die ideale Alternative. In ihm können die Familienmitglieder zusammen Obst und Gemüse anbauen. Die Kinder lernen auf diese Weise nicht nur, Verantwortung zu übernehmen, sondern sich auch in die Familie einzubringen.

Das schweißt die Familie zusammen und hilft vor allem bei Jugendlichen, welche sich schon in der Pubertät befinden und nur noch ungern zu Hause mithelfen. Besonders schön sind anschließend die Erfolgserlebnisse, wenn die ganze Familie die selbst angepflanzten und geernteten Leckereien verspeisen kann.

Damit die ganze Familie Freude am Schrebergarten hat, ist es wichtig, dass jedes Familienmitglied eine Pflanze aussuchen darf, die angebaut werden soll und für die er oder sie die Verantwortung übernehmen darf.
Auch für das richtige Werkzeug sollte gesorgt sein. Alle benötigen passende Handschuhe, Schaufeln und Harken. Für größere Arbeiten vor und nach dem Winter ist außerdem eine Elektro Heckenschere unverzichtbar.

Der Betreiber der Seite http://www.elektroheckenscheretest.com/ verzeichnet mittlerweile immer mehr Käufer, welche sich mit dem Gerät für ihren Schrebergarten ausrüsten.

Wie beliebt die Schrebergärten wirklich sind, zeigt sich deutlich, wenn man einen Blick auf die Wartelisten in den unterschiedlichen Gemeinden wirft. Diese sind extrem lang und nur die wenigsten Besitzer haben vor ihren Schrebergarten irgendwann einmal zu verkaufen oder zu vermieten. So bleibt es für alle Gartenfreunde eine Geduldprobe, bis sie endlich über ihren eigenen Schrebergarten verfügen.

Three Palms Media
eMail: websites@threepalmsmedia.com

Pressekontakt
Three Palms Media
Florian Schmidt
eMail: florian@threepalmsmedia.com


Quelle: http://pr.dernachrichtenverteiler.de/elektronik-elektro/1833-neuer-trend-schrebergaerten/

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de