Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 276.779
  Pressemitteilungen gelesen: 35.416.979x
22.01.2015 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Florian Schmidt¹ | Pressemitteilung löschen

Fahrradfahren als neues Fitnesswunder

Das Fahrrad galt lange Zeit als nicht besonders schick und wurde vor allem von jüngeren Menschen immer als langweilig abgetan. Mit den neuen Trends rund um Bewegung und das Fitnessstudio lebt das Fahrrad nun aber wieder auf und fährt auf einer wahren Erfolgswelle.

Auch wenn es jahrelang etwas aus dem Rampenlicht verdrängt worden war: das Fahrrad ist ein Sportgerät, welches sich vielseitig einsetzen lässt. Es eignet sich für den Weg ins Büro und wieder nach Hause, da man auf diese Weise auch unter der Woche trotz harter und langer Büro-Tage zu ausreichend Bewegung kommt und dem Körper etwas Gutes tut.

Am Wochenende oder im Urlaub sind Radtouren außerdem eine willkommene Abwechslung zum Alltag. Auch immer mehr Jugendliche lassen sich nach neuesten Erkenntnissen dazu hinreißen, sodass die Familien auch wieder gemeinsam Ausflüge unternehmen können. Wie viel mehr Radtouren mittlerweile unternommen werden, weiß der Betreiber der Seite http://www.fahrradcomputertests.com/ genau. Er verspürt einen enormen Anstieg des Verkaufs von Fahrradcomputern, welche sich ideal für schöne Fahrradtouren eignen.

Mittlerweile ist der Trend der Räder auch im Fitnessstudio wieder angekommen. Durch High Intensity Training verbrennt man auf dem Fahrrad innerhalb kurzer Zeit viele Kalorien und kann sich so auch nach einem harten Arbeitstag noch genügend Zeit für die persönliche Fitness nehmen.

Dafür braucht niemand ein professioneller Sportler zu sein. Etwas Motivation, ein gutes Fahrrad und der Wunsch ein wenig Zeit in den eigenen Körper zu investieren, reicht völlig aus um erste Erfolge zu erzielen. Gerade weniger sportliche Menschen können so schnell wesentlich fitter werden.

Three Palms Media
eMail: websites@threepalmsmedia.com

Pressekontakt
Three Palms Media
Florian Schmidt
eMail: florian@threepalmsmedia.com


Quelle: http://pr.dernachrichtenverteiler.de/elektronik-elektro/1835-fahrradfahren-neues-fitnesswunder/

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de