Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 111
  Pressemitteilungen gesamt: 289.032
  Pressemitteilungen gelesen: 37.213.007x
09.04.2018 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Herr Werner Vatier¹ | Pressemitteilung löschen

Unschlagbare Ultraschallreinigung

Die sogenannte Ultraschallreinigung kennen die meisten Menschen im Zusammenhang mit Schmuck: Nahezu jeder Juwelier, Goldschmied oder Optiker verfügt über ein Ultraschallreinigungsgerät mit dem kleinere, komplexe oder auch feine Schmuckteile gereinigt werden können. Kleine und erschwingliche Ultraschallgeräte zur Schmuckreinigung gibt es mittlerweile sogar für den Privatgebrauch. Genauso häufig findet man diese Reinigungsgeräte in der Medizinbranche, wo Hochleistungs-Ultraschallbäder zur Reinigung von chirurgischen Instrumenten verwendet werden oder der Zahntechniker zum Beispiel ein Implantat per Ultraschallreinigungsgerät desinfiziert.



In der Automobilindustrie verwendet man Ultraschallbäder zur Reinigung von Vergasern, Zündkerzen und Einspritzdüsen. Zudem gibt es größere Industrieanlagen, die mittels Ultraschall bestimmte Teile reinigen. Zum Beispiel werden Rohteile für die Oberflächenveredelung in Ultraschallanlagen gereinigt und erst danach weiterverarbeitet. Diese speziellen Ultraschallanlagen kommen auch zur Reinigung von Schüttgütern und zur Formen- und Werkzeugreinigung zum Einsatz. Ebenfalls trifft man in der PVD-CVD-Beschichtung, in der optischen Industrie, der Medizintechnik und der Galvanotechnik auf sogenannte Ultraschallreinigungsanlagen.



Die Spezialanlagen spielen in vielen industriellen Bereichen eine wichtige Rolle und müssen besonders hohen Anforderungen gerecht werden. Manche Industriebereiche oder Fertigungsprozesse würden ohne eine vorausgehende Ultraschallreinigung nicht funktionieren.



Der Experte für Reinigungsanlagen jeglicher Art ist die Glogar Umwelttechnik GmbH mit Sitz in Linz. Das österreichische Unternehmen stellt nicht nur neue Teilereinigungsanlagen her, sondern hat auch gebrauchte Ultraschallreinigungsanlagen im Sortiment. Wer Näheres über die Technologie der Ultraschallreinigung erfahren möchte, sich über Reinigungsanlagen jeglicher Art informieren will oder eine Anschaffung in diesem Bereich tätigen muss, der ist auf der Seite des Experten richtig: http://www.teilereinigungsanlage-gebraucht.com.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Glogar Umwelttechnik GmbH
Herr Werner Vatier
Peterbauerstraße 6
4481 Asten bei Linz
Österreich

fon ..: +43 (0)7224 / 66441- 0
fax ..: +43 (0)7224 / 66441-15
web ..: http://www.glogar-uwt.com/
email : office@glogar-uwt.com

Pressekontakt
Glogar Umwelttechnik GmbH
Herr Werner Vatier
Peterbauerstraße 6
4481 Asten bei Linz

fon ..: +43 (0)7224 / 66441- 0
web ..: http://www.glogar-uwt.com/
email : presse@romanahasenoehrl.at

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de