Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 111
  Pressemitteilungen gesamt: 295.758
  Pressemitteilungen gelesen: 38.182.091x
13.04.2018 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Wolfgang Endrich¹ | Pressemitteilung löschen

Sonnenlicht für die Messehalle

Nagold, April 2018 - euroLighting hat seinen neuen Messestand mit sonnenlichtähnlichen LEDs ausgestattet und die neue Beleuchtung auf der light+building 2018 eine Woche lang getestet. Das natürliche Licht hat sowohl die Besucher als auch das Standpersonal überzeugt.

Die Beleuchtung mit sonnenlichtähnlichen Leuchtdioden zauberte ein helles und freundliches Flair auf den Messestand. Nicht nur den zahlreichen Besuchern fielen die neuen LED-Schienenstrahler und Flächenleuchten auf, auch das Standpersonal zog nach dem Event das Fazit: In der gesamten Messewoche ohne Tageslicht in den Hallen fühlte es sich stets sehr fit, konzentriert und leistungsfähig. Welchen Effekt haben also die sonnenlichtähnlichen Leuchtdioden im Unterschied zu Standard-LED-Beleuchtung?

Standard-LEDs besitzen trotz des Versuchs, per HCL-Beleuchtung das Sonnenlicht im Tagesverlauf nachzubilden, stets dasselbe Lichtspektrum: Es gibt eine Spitze im Bereich von ca. 450nm (Blau), darauf ein tiefes Tal im Bereich von ca. 480nm (Türkis), wiederum eine Spitze bis ca. 600nm (Grün) und dann einen relativ steilen Abfall im Rotbereich, der bei 780nm kaum mehr vorhanden ist.

Echtes Sonnenlicht hingegen hat ein sehr ausgeglichenes Lichtspektrum mit einem starken Anteil von Türkis bis hin zu Rot und weiter bis in den Infrarotbereich. Dieses Spektrum ahmen die sonnenlichtähnlichen Leuchtdioden nun nach: Sie besitzen zwar noch eine Spitze im blauen Bereich bei ca. 450nm, jedoch ist der türkisfarbene Bereich schon wesentlich stärker ausgeprägt und sie weisen ab ca. 600nm einen starken Rot- und Infrarot-Bereich auf. Diese Infrarot-Strahlen sind für die Gesundheit des Menschen besonders wichtig, denn sie können den Schaden, den die ungesunden blauen Wellenlängen verursachen, wieder reparieren, sofern ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen blauer und roter Strahlungsaufnahme besteht.

Negative Auswirkungen von übermäßiger blauer Lichtstrahlung, wie sie neben LEDs auch Fernseher und Displays mobiler Geräte produzieren, sind z. B. ein Ermüden und sogar Reduzieren der Sehfähigkeit. Zudem wird der normale Tagesrhythmus des Menschen, der zirkadiane Rhythmus, gestört sowie oxidativer Stress in den Zellen erzeugt, der Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson begünstigen kann.

Sonnenlicht ist also nicht nur für gesundes Sehen wichtig, es fördert die Konzentration und allgemeine Gesundheit des Menschen und hilft gegen Stress und Depression. Die sonnenlichtähnlichen LEDs der Firma ALLIX haben das Lichtspektrum sowohl im sichtbaren als auch im nicht-sichtbaren Bereich wesentlich verbessert und sind bei euroLighting erhältlich.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.eurolighting.de
euroLighting GmbH
Hauptstrasse 56 72202 Nagold

Pressekontakt
http://www.lorenzoni.de
Agentur Lorenzoni GmbH
Landshuter Str. 29 85435 Erding

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de