Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 304.920
  Pressemitteilungen gelesen: 39.424.675x
06.08.2018 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Herr Sascha Hommer¹ | Pressemitteilung löschen

Ecoflair: Schneider Electric präsentiert neue Airhandler-Serie

Ratingen, 06. August 2018 - Schneider Electric, der globale Spezialist für Energiemanagement und Automatisierung, hat sein Angebot an Airhandler-Systemen ausgebaut: Die neue Ecoflair-Serie mit indirekter Freikühleinrichtung umfasst Leistungsgrößen von 250 bis 500 kW und ist für Colocation-Rechenzentren sowie für große Hyperscale- oder Cloud-Rechenzentren ausgelegt.



Die modulare Bauweise erlaubt eine schnelle und einfache Implementierung der Airhandler-Systeme und sorgt für geringe Installationskosten sowie reduzierten Wartungsaufwand, da alle Klimakomponenten problemlos und zentral zugänglich sind. Der Anschluss der Klimaanlagen an das Rechenzentrum erfolgt luftseitig. Die kompakten Systeme können entweder an der Außenseite oder auf dem Dach aufgestellt werden. Unterstützt werden verschiedene Luftführungsoptionen für Doppelboden sowie für alternative ULK-Systeme. Die frei gewordene Innenfläche des Rechenzentrums kann somit für zusätzliche Serverracks oder IT-Equipment genutzt werden. Die anschlussfertigen Airhandler sind mit bürstenlosen Scroll-Kompressoren erhältlich (DX), können aber auch an bestehende Kaltwassersätze (CW) angeschlossen werden. Sie bieten sich daher für Neuinstallationen wie auch für Um- oder Nachrüstungen an. Zudem kann die Steuerung über das Modbus-Protokoll mühelos an Ecostruxure DCIM-Systeme angebunden werden.



Eine wegweisende Neuerung kommt mit dem Einsatz der patentierten Polymer-Wärmetauscher-Technologie. Diese spezielle, selbstreinigende Rohrkonstruktion verhindert Verschmutzungen am Material, wie sie bei herkömmliche Plattenwärmetauscher üblich sind. Zudem ist Polymer, anders als beschichtetes Aluminium, korrosionsbeständig und damit unempfindlich gegenüber äußeren Einwirkungen wie Sauerstoff oder Feuchtigkeit. Dadurch kann die Effizienz wie auch die Lebensdauer des Wärmetauschers erhöht und der Wartungsaufwand gesenkt werden. Der modulare Aufbau des Wärmetauschers ermöglicht überdies einen unkomplizierten Austausch der Einheiten und garantiert entsprechend geringe Ausfallzeiten.



Abgerundet wird das Leistungsspektrum der neuen Airhandler-Systeme durch Energiespartechnologien wie indirekte freie Kühlung und Adiabatik. Die Kompressoren werden bei Bedarf automatisch hinzugeschaltet, sodass die Betriebskosten gegenüber herkömmlichen mechanischen Kühlsystemen um bis zu 60 Prozent gesenkt werden können.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Schneider Electric GmbH
Herr Thomas Hammermeister
Gothaer Straße 29
40880 Ratingen
Deutschland

fon ..: 02102 404 - 94 59
web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com

Pressekontakt
Riba:BusinessTalk GmbH
Herr Sascha Hommer
Klostergut Besselich 1
56182 Urbar

fon ..: 0261-963 757-0
web ..: http://www.riba.eu
email : shommer@riba.eu

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de