Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 328.497
  Pressemitteilungen gelesen: 42.992.955x
29.11.2018 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Dominik Gehlen¹ | Pressemitteilung löschen

Thermoelement als Federkontakt

Ein Thermoelement ist schlicht ein Sensor zur Temperaturmessung. Als solcher besteht ein Thermoelement aus zwei metallischen Leitern, die auf einer Seite miteinander kontaktieren. Diese Leiter sind auf der anderen Seite mit einem Messgerät verbunden, das die Messergebnisse auswertet. Je nach Art der Konstruktion kommen Thermoelemente im Rahmen eines großen Temperaturbereichs zum Einsatz.
Durch flexible Temperaturmessung eignen sich Thermoelemente für den Einsatz in unterschiedlichsten Anwendungen.

Die uwe electronic GmbH stellt mit den Federkontakten UEFK-10700 und UEFK-10702 vielseitig verwendbare Thermoelemente zur Verfügung.
Dieser Thermoelement-Kontakt passt sich durch seinen Aufbau als Federkontakt problemlos unterschiedlichen Oberflächentopographien an. Zudem wird immer ein gleichmäßiger Anpressdruck am Prüfling gewährleistet.

Weitere Vorteile dieser Kombilösung sind eine zerstörungsfreie mechanische Verbindung sowie eine flexible Positionierungsmöglichkeit. Der Wegfall von Wärmeleitpaste stellt neben einer hohen Messgenauigkeit ebenfalls einen weiteren Vorteil dieser Lösung dar.

Dieser Thermoelement-Federkontakt ist bei gleicher Bauform und denselben Abmessungen in zwei Varianten erhältlich. Der UEFK-10702 kann bei Temperatueren bis zu 105°C eingesetzt werden und wird als Typ T bezeichnet. Ergänzend ist der UEFK-10700 für bis zu 177°C zu verwenden; er wird als Typ K benannt. Beide Thermoelemte haben beim sogenannten Nennfederweg von 1.52 mm eine Federkraft von 0.85N. Ihr maximaler Federweg beträgt 2.02mm bei einem Rastermaß von 3.96mm.

Die einzelnen Bauteile des Federkontaktstiftes sind aus unterschiedlichen Materialien. Der Kolben und Stifthülse werden aus Messing gefertigt, der Kontaktkopf besteht aus Kupferberyllium, alle Teile sind mit Gold beschichtet. Die Feder im Inneren des Kontaktes ist aus Edelstahl hergestellt. Die Kapselung ist ein wärmeleitendes und elektrisch isoliertes Epoxyharz.

Damit ist dieser Kontaktstift ein gefederter Temperaturfühler. Mindestens 300.000 Testzyklen als Lebensdauer des Kontakts ist extrem hoch. Entwickelt wurde dieser Thermofühler speziell, um die Temperatur kleinster Leistungsbauteile im Test zu überwachen.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.uweelectronic.de/de/prueftechnologie-kontakttechnologie/federkontakte/nach-anwendungsfall/thermoelemente.html

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.uweelectronic.de
uwe electronic GmbH
Inselkammerstrasse 10 82008 Unterhaching

Pressekontakt
http://www.uweelectronic.de
uwe electronic GmbH
Inselkammerstrasse 10 82008 Unterhaching

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de