Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 99
  Pressemitteilungen gesamt: 306.856
  Pressemitteilungen gelesen: 39.752.383x
06.12.2018 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Frau Carmen Kassing¹ | Pressemitteilung löschen

Überspannungsschutz für PV-Systeme

Für PV-Anlagen setzen sich immer mehr Spannungen bis zu 1500 V DC durch. Komponenten dieser Anlagen benötigen spezielle Blitz- und Überspannungsschutzgeräte mit Nennspannungen bis

1000 V Wechselspannung (Effektivwert) und 1.500 V Gleichspannung, die die Anlagen gegen indirekte und direkte Auswirkungen von Blitzeinschlägen und anderen transienten Überspannungen schützen. Die Helioprotection Surge-Trap Blitz- und Überspannungsableiter von Mersen sind speziell für den Schutz von PV-Anlagen entwickelt worden.



Überspannungsschutz auf der AC- und DC-Seite für Generatoranschlusskästen und Wechselrichter



Überspannungsschutzgeräte werden auf der DC- und AC-Seite von Zentral- und Stringwechselrichtern, und zum Schutz der Signale von Mess- und Kommunikationseinrichtungen verwendet.



Je nach Installation der PV-Anlage ist es sinnvoll, anstelle von Typ 2-Ableitern (indirekte Belastung 80/20 µs), z.B. Surge-Trap STP T2 40 K 1000 V YPV M, Kombiableiter Typ 1+2 (direkter Blitzeinschlag 10/350 µs), z. B. STPT12-5K1000V-YPVM, einzusetzen. Dies erhöht die Lebensdauer der Überspannungsschutzgeräte.



Überspannungsschutz von Mersen auf DIN-Schienen für den AC-, DC- und Signalleitungsschutz

Der Trend hin zu Nennspannungen von 1500 V DC führt zwangsläufig auch zu höheren Nennspannungen auf der AC-Seite (bis zu 800 V L-L). Hierfür hat Mersen spezielle 850 V AC Uc Überspannungsschutzgeräte entwickelt, die wiederholte nicht-transiente Spannungsspitzen bis zu 2,2 kV tragen können.



ÜBER MERSEN

Als weltweit tätige Experten für Elektrokomponenten und Werkstoffe auf Basis von Graphit entwickelt Mersen innovative, auf die Anforderungen unserer Kunden zugeschnittene Lösungen, zur Optimierung von Produktionsprozessen in Wirtschaftsbereichen wie Energie, Transport, Elektronik, Chemie- und Pharmaindustrie sowie in der Verfahrenstechnik.



Durch enge Zusammenarbeit mit seinen Kunden gelingt es Mersen, seine elektrotechnischen Produkteideal in Kundenanwendungen zu integrieren und diese sicherer und zuverlässiger zu machen.



Elektroschutz und Überwachung



Überstromschutz

Sicherungen und Sicherungsgeräte nach IEC

Sicherungen und Sicherungsgeräte nach UL/CSA

Überspannungsschutz

Blitz- und Überspannungsschutz

Überwachung

Niederspannungslasttrennschalter

Sicherungslasttrennschalter

Messwerterfassung



Technische Lösungen für das Energiemanagement

Superflinke Sicherungen

Kühlkörper

Laminierte Stromschienen



Die Mersen Gruppe ist börsennotiert an der NYSE Euronext Paris, Compartment B






Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
plusfreemedia GmbH
Frau Carmen Kassing
Alicestraße 76
63263 Neu-Isenburg
Deutschland

fon ..: 061028825355
web ..: http://www.plusfreemedia.de
email : Carmen.Kassing@plusfreemedia.de

Pressekontakt
plusfreemedia GmbH
Frau Carmen Kassing
Alicestraße 76
63263 Neu-Isenburg

fon ..: 061028825355
web ..: http://www.plusfreemedia.de
email : Carmen.Kassing@plusfreemedia.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de