Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 94
  Pressemitteilungen gesamt: 322.199
  Pressemitteilungen gelesen: 41.913.417x
04.04.2019 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Frau Sabine Faltmann¹ | Pressemitteilung löschen

NetCom Sicherheitstechnik leitet Arbeitskreis Alarmempfangsstellen im VDE

Führender Hersteller von Leitstellen-Managementsystemen engagiert sich in der Normungsarbeit



Projektmanager Tobias Klein von NetCom Sicherheitstechnik hat die Leitung des Arbeitskreises Alarmempfangsstellen im DKE übernommen. NetCom, Hersteller von Alarm-Empfangseinrichtungen und Gefahren-Management-Systemen, verstärkt damit sein Engagement in der Normungsentwicklung und bringt technisches Know-how in die VDE-Arbeit ein. Die Software "FELS" für sicherungstechnische Anlagen ist das erste nach der Richtlinie der VdS zertifizierte Gefahren-Managementsystem (GMS).



-------



Der international führende Hersteller von Alarm-Empfangseinrichtungen und Gefahren-Management-Systemen NetCom Sicherheitstechnik aus Mainz übernimmt den Vorsitz des Arbeitskreises Alarmempfangsstellen im DKE (Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik) und verstärkt damit sein Engagement für elektrotechnische Normen und VDE-Vorschriften.



DKE ist ein Organ des Deutschen Instituts für Normung (DIN) und des Verbands der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE). Der Arbeitskreis Alarmempfangsstellen ist einer von 24 Arbeitskreisen der UK 713.1 Gefahrenmelde- und Überwachungsanlagen des DKE, die Standards für E-Technik, Elektronik und IT entwickeln, und erarbeitet Vornormen für die Leitstellen, die Erfahrungen damit sammeln und die Praxistauglichkeit prüfen.



Normen und Stand der Technik anpassen



"Die Normen geben Ziele vor, denen die Produkte entsprechen sollen, sie müssen jedoch gleichzeitig an den Stand der Technik angepasst werden", erklärt Tobias Klein, Produktmanager bei NetCom Sicherheitstechnik und frischgebackener Vorsitzender des Arbeitskreises Alarmempfangsstellen. "Als einziger Hersteller im Arbeitskreis haben wir einen technischen Wissensvorsprung, den wir als Mehrwert einbringen können." Die anderen Mitglieder kommen aus den Bereichen Feuerwehr, Zertifizierungsstellen, Polizei und Leitstellenbetreiber.



Erstes zertifiziertes Gefahren-Managementsystem weltweit



NetCom Sicherheitstechnik hat die Software "FELS" als Managementsystem für Leitstellen entwickelt, die als weltweit erstes Gefahren-Managementsystem (GMS) nach der Richtlinie VDS 3534 der VdS Schadenverhütung zertifiziert wurde. Gefahren-Managementsysteme unterstützen Notruf- und Service-Leitstellen dabei, zeitkritische Alarme schnell und zuverlässig zu verarbeiten. Auf Basis automatisch zugeordneter Pläne werden Meldungen übernommen und weitergeleitet, damit unverzüglich Maßnahmen zur Gefahrenabwehr eingeleitet werden können.



Der Anwendungsbereich der Normen der Reihe DIN EN 50518 richtet sich an Planer, Errichter und Betreiber von Alarmempfangsstellen (AES). Die Normen müssen von Überwachungs- und Alarmempfangsstellen (ÜAES) angewendet werden, die Einbruch- und Überfallmeldeanlagen überwachen. Aktuell wird an einer Erweiterung des Anwendungsgebietes gearbeitet.


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
NetCom Sicherheitstechnik
Herr Tobias Klein
Rheinallee 189
55120 Mainz
Deutschland

fon ..: +49 6131 63050
web ..: http://www.netcom.eu
email : info@netcom.eu

Pressekontakt
faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Frau Sabine Faltmann
Marshallstraße 23
52066 Aachen

fon ..: +49.241.5707 3570
web ..: https://www.faltmann-pr.de
email : netcom@faltmann-pr.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de