Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 279.073
  Pressemitteilungen gelesen: 35.768.980x
13.02.2012 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Beate Lorenzoni-Felber¹ | Pressemitteilung löschen

NetModule: Zynq EPP Partnerschaft mit XILINX, M2M NetBox Router, Embedded Linux und FPGA

Bern, 13. Februar 2912 - NetModule präsentiert auf der embedded world 2012 mehrere Fokusthemen: Als Mitglied im Xilinx Alliance Programm bietet NetModule nun Integrationsservices für die neuen Zynq EPP Produkte an. Hier kommt NetModules Erfahrung bei der Softwareintegration auf ARM Plattformen und sein FPGA Entwicklungs-Know How zum Tragen.
Der Kommunikationsspezialist hat seine Embedded Linux Entwicklungsumgebung um ein Eclipse-basiertes Debug-Environment erweitert, das unter anderem BDI-Unterstützung enthält. Dazu liefert NetModule professionelle Beratung zum Einsatz von GPL-klassifiziertem Source Code und der damit verbundenen Offenlegungspflicht eigener Modifikationen und/oder Erweiterungen. Dahinter steht die unternehmensweite Expertise bei der Kombination von Embedded Hardware mit Linux in verschiedensten Anwendungen wie medizinischen Analysegeräten, Bankautomaten und Kommunikationscontrollern wie den hauseigenen NetBox Wireless M2M Routern. Letztere ermöglichen nun die Datenübertragung in Echtzeit: Ab sofort unterstützen alle Modelle der Produktfamilie den Mobilfunkstandard LTE (Long-Term-Evolution), auch als 4G bezeichnet. Die speziell auf industrielle Anwendungen ausgelegte Serie NB1600 wurde um weitere Modelle erweitert. Abgestimmt auf Public WLAN Anwendungen ist der NB2500. Hier wird ab sofort der Protokollstandard Mobile IP unterstützt, der es mobilen Geräten (z.B. in Bussen oder Trams) erlaubt, zwischen verschiedenen Netzen zu wechseln und dabei dennoch eine feste IP-Adresse zu behalten. Zu den weiteren Highlights zählt ein neues hochleistungsfähiges SBC-Lizenzmodul für die Steuerung und Visualisierung auf Basis des Freescale iMX53-Controllers sowie neue auf modernen FPGAs aufsetzende SoC-Lösungen. Diese ermöglichen das einfache und flexible Interfacing bei komplexen Steuerungen oder zielen auf den Einsatz bei HighSpeed Signalverarbeitung ab. Sie kombinieren strukturierten Design-Flow basierend auf der Beschreibungssprache VHDL, explizites Fachwissen bei komplexer Steuerungstechnik und großes Know-How bei Echtzeitverarbeitung.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.netmodule.com
NetModule AG
Meriedweg 11 3172 Niederwangen

Pressekontakt
http://www.lorenzoni.de
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Landshuter Straße 29 85435 Erding

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de