Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 279.205
  Pressemitteilungen gelesen: 35.784.634x
28.02.2012 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Florian Hohenauer¹ | Pressemitteilung löschen

Leistungsfähige kapazitive Touch-Funktionalität für Fujitsus ARM® Cortex™-M3 MCU-Familie "FM3touch"

Langen, 28. Februar 2012 - Fujitsu Semiconductor Europe (FSEU) präsentiert heute leistungsfähige kapazitive Touch-Funktionalität für seine FM3-Produktfamilie der ARM® Cortex™ M3-Mikrocontroller. Die FM3touch-Bibliothek erlaubt eine einfache Integration der kapazitiven Touch-Funktionalität in Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMI-Schnittstellen) nach dem neuesten Stand der Technik für eine Vielzahl von Anwendungen in der Industrie, in Hausgeräten und in der Medizintechnik. Die neue, von FSEU in Europa entwickelte Technologie vereint hohe Empfindlichkeit mit niedriger Systembelastung und unterstützt Entwickler beim Design flexibler und maßgeschneiderter HMI-Lösungen.

Ideal dimensionierte FM3-Lösungen
Seit die FM3-Produktfamilie von Fujitsu Ende 2010 auf den Markt kam, hat sie sich zu einer Plattform mit mehr als 300 verfügbaren Mikrocontroller-Produkten entwickelt. Mit modernen Peripherie-Komponenten, beispielsweise flexiblen Timern zur Steuerung verschiedener Inverter und seriellen Datenübertragungsschnittstellen, wie einfachen UART-Schnittstellen, aber auch CAN und USB und bis zu zwei Ethernet-Kanälen, Flash-Speichern und vielem mehr, eignet sich die FM3-Produktfamilie für eine Vielzahl von Anwendungen in der Industrie, in Hausgeräten und in der Medizin.

Viele dieser Anwendungen benötigen eine Mensch-Maschine-Schnittstelle mit zunehmend umfangreicherer Funktionali¬tät und einem ästhetischen Design. Die Steuerung über kapazitive Touch-Eingabe hat sich zu einer der beliebtesten Technologien für moderne HMI-Implementierungen entwickelt. Die FM3touch-Bibliothek für kapazitive Touchscreens erlaubt eine einfache Integration der Funktionen kapazitiver Touchscreens beispielsweise von Schaltflächen, Schiebe-reglern, Einstellrädchen und sogar Touchpads mit einem Minimum zusätzlicher Hardware und Software.

Maximale Flexibilität
FM3touch von Fujitsu nutzt umfassend die Vorteile eines modernen 12-Bit ADC-Wandlers. Dieser ist in allen FM3-Geräten vorhanden und gewährleistet eine schnelle Datenerfassung, hohe Empfindlichkeit und niedrige System-belastung. Da alle FM3-Geräte zwei oder sogar drei voneinander unabhängige ADC-Wandler besitzen, ist eine maximale Flexibilität und Ressourcenverfügbarkeit entsprechend aller Anwendungsanforderungen gewährleistet. Die konfigurier-bare Drift-Kalibrierung sorgt für einen stabilen Betrieb. Die flexible Sensorgruppierung unterstützt zahlreiche Layout-Optionen für Schieberegler, Schaltflächen, Einstellrädchen und Touchpads. Neben dem einfachen Ein-/Aus-Status kann die Signalstärke jedes Touch-Sensors ausgelesen werden, und bei Ereignissen wie der Betätigung einer Schaltfläche beziehungsweise deren Freigabe und Positionsänderungen eines Schiebereglers usw. können besondere Benach-richtigungsfunktionen (Interrupts) ausgelöst werden.

FM3touch arbeitet mit einem zum Patent angemeldeten kapazitiven Sensoralgorithmus und einem ADC-Wandler. Damit wird eine hohe Empfindlichkeit von nur wenigen Femto-Farad erreicht, wobei für jeden Eingabekanal nur ein Pin notwendig ist, zusätzliche Komponenten werden nicht benötigt. Aus einer Vielzahl lieferbarer FM3-Produkte mit 48 bis 176 Pins, verschiedenen Flash-Speichergrößen und Kombinationen moderner Peripheriekomponenten steht Kunden für jede Anwendung das optimal dimensionierte Produkt zur Verfügung.

Einfacher Einsatz
Es genügt das mitgelieferte grafische PC-Tool, um die Touchscreen-Daten zu überwachen und die verschiedenen Parameter zu konfigurieren. Es lässt sich über einen seriellen Anschluss mit dem Zielsystem verbinden, sodass eine Parameterfeinanpassung direkt in der Endanwendung durchgeführt werden kann.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://emea.fujitsu.com/semiconductor
Fujitsu Semiconductor Europe GmbH
Pittlerstr. 47 63225 Langen

Pressekontakt
http://www.hotwirepr.com
Hotwire
Briennerstraße 11 80333 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de