Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 106
  Pressemitteilungen gesamt: 300.930
  Pressemitteilungen gelesen: 38.891.881x
03.03.2011 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Mandy Ahlendorf¹ | Pressemitteilung löschen

MOST150 nimmt Kurs auf Markteinführung

Karlsruhe, 3. März 2011 - Die MOST Cooperation beteiligt sich wieder am bevorstehenden MOST Forum am 5. April 2011 in Frankfurt. In der Ausstellung zeigt die Standardisierungs-Organisation für MOST (Media Oriented Systems Transport) Technologie neueste Highlights auf Basis der neuesten Generation MOST150, die bereits die kommenden Anforderungen an Multimedia- und Informationsnetzwerke im Auto erfüllt. "Unsere dritte MOST Generation steht kurz vor der Markteinführung und wir sind stolz, dass Audi und Daimler als erste Fahrzeughersteller MOST150 in ihre Serienfahrzeuge integrieren werden", sagt Dr. Christian Thiel, Administrator der MOST Cooperation. "Das spiegelt unseren Erfolgskurs wider, der sich vor allem auch in der rasant wachsenden, weltweiten Akzeptanz dieses Industrie-Netzwerkstandards durch führende Fahrzeughersteller zeigt. Heute sind bereits über 100 Automodelle mit MOST Infotainment-Backbone auf den Straßen unterwegs."

Im Ausstellungsbereich zeigt die MOST Cooperation verschiedene Aspekte und Funktionalitäten von MOST150 in der Anwendung. Für die erweiterten Einsatzbereiche sind zum einen die Anforderungen der ansteigenden Vielfalt an Unterhaltungselektronikgeräten im Auto zu erfüllen: Zusätzlich zur Übertragung von High-Definition Audio und Video stellt MOST daher auch den einsatzbereiten Physical Layer für Ethernet im Auto bereit. Damit ist MOST offen gegenüber einer großen Bandbreite an IP-basierten Anwendungen wie Connected Services und Internetzugang. Zum anderen zeigt die Demo die Flexibilität der MOST Netzwerktechnologie auf. Unterschiedliche Topologien wie etwa Stern, Reihe und Baum sind ebenso möglich wie diverse Physical Layer: optische Polymerfaser (POF), COAX basierter elektrischer Physical Layer sowie geschirmte und ungeschirmte, verdrillte Kupferkabel (STP/UTP: Shielded und Unshielded Twisted Pair).

Bildquelle: MOST Cooperation, http://www.mostcooperation.com

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.mostcooperation.com
MOST Cooperation
Bannwaldallee 48 76185 Karlsruhe

Pressekontakt
http://www.alvacon.com
alvacon::pr
Maximilianstraße 8 82319 Starnberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de