Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 93
  Pressemitteilungen gesamt: 293.905
  Pressemitteilungen gelesen: 37.942.662x
10.03.2011 | Elektro & Elektronik | geschrieben von Andrea Hauptfleisch¹ | Pressemitteilung löschen

SWIFT™-Abwärtsregler mit 15A und 25A von Texas Instruments bieten höchste Leistungsdichte und Effizienz in einem kleinen Gehäuse

FORT WORTH, Texas, USA (7. März 2011) - Im Rahmen der Applied Power Electronics Conference (APEC) 2011 stellte Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) heute den kleinsten und effizientesten Abwärtsregler der Branche mit integrierten FETs vor, der bis zu 25 A für die Bereiche Telekommunikation, Netzwerktechnik, Industrie sowie andere Anwendungen unterstützt. Kommen Sie zum Stand (Nr. 608) von Texas Instruments und schauen Sie sich eine Live-Präsentation an. Produktdetails finden Sie unter: http://www.ti.com/tps56221-preu.

Der benutzerfreundliche, synchrone SWIFT-Wandler TPS56221 (25 A, 14 V) mit integrierten NexFET-MOSFETs erreicht eine Leistungsdichte von mehr als 200 W/Zoll3 und mehr als 90 Prozent Effizienz bei hoher Auslastung von 12-V-Eingangsspannung zu 1,3-V-Ausgangsspannung. Dabei wird ein kontinuierlicher Ausgangsstrom von bis zu 25 A bei einer Schaltfrequenz von 500 kHz bereitgestellt. Der neue Synchronwandler TPS56121 (15 A, 14 V) ist drei Prozent effizienter bei 5-V-Eingangsspannung und 1,2-V-Ausgangsspannung und er schaltet zweimal so schnell wie vergleichbare 15-A-Produkte auf dem Markt.

"Auf Platinen montierte Stromversorgungen sind gewöhnlich von vielen Schaltungen umgeben und benötigen eine höhere Leistungsdichte und einen höheren Wirkungsgrad - besonders die Systeme, die mit höheren Stromstärken arbeiten", sagte Sami Kiriaki, Senior Vice President des Geschäftsbereichs Power Management von TI. "Diese beiden neuen Produkte erweitern unsere SWIFT-Produktfamilie für Anwendungen mit höheren Stromstärken und ermöglichen unseren Kunden, bahnbrechende Entwicklungen bezüglich der Leistungsdichte, der Effizienz und des Wärmemanagements umzusetzen und letztlich energieeffizientere und zuverlässigere Endgeräte zu entwickeln."

Der TPS56221 und der TPS56121 werden in einem thermisch optimierten QFN-Gehäuse (5 mm x 6 mm) geliefert. Die Gesamtgröße der Lösung beträgt 315 mm2 - 30 Prozent kleiner als andere diskrete Lösungen. Beide Bauteile sind die ersten Wandler mit integrierter NexFET-Technologie von TI. Sie bieten eine verbesserte Wärmeleistung, Effizienz, Zuverlässigkeit und besseren Schutz. Die Wandler stellen drei wählbare Frequenzen (300 kHz, 500 kHz und 1 MHz) für flexiblere Entwicklungen bereit. Sie unterstützen Eingangsspannungen von 4,5 V bis 14 V.

Wichtigste Leistungsmerkmale und Funktionen des TPS56221 und des TPS56121:

- Leistung und Effizienz bei hohen Stromstärken: mehr als 90 Prozent Effizienz bei Spitzenströmen von 25 A und 15 A und einer Eingangsspannung von 4,5 V bis 14 V.
- Geringe Größe und höhere Leistungsdichte: Die Gesamtgröße der Lösung von 315 mm2 minimiert den Platzbedarf und erreicht eine Leistungsdichte von mehr als 200 W/Zoll3.

NexFET-Power Block unterstützt Multiphasen (50 A, 100 A und höher)
Zusätzlich zu den Hochstromfunktionen der SWIFT-Wandler ermöglicht der NexFET-Power Block CSD86350Q5D von TI, der im letzten Jahr vorgestellt wurde, höchst effiziente Multiphasen-Point-of-Load-Lösungen für höhere Stromstärken. Der kleine, gestapelte MOSFET (5 mm x 6 mm) in einem geerdeten SON-Gehäuse mit Leiterrahmen unterstützt Frequenzen bis zu 1,5 MHz, reduziert die thermische Impedanz und vereinfacht das Layout. Der CSD86350Q5D kann bei 25 A einen Wirkungsgrad von mehr als 90 Prozent erreichen und mit dem stapelbaren Controller TPS40140 von TI kombiniert werden, um Multiphasenentwicklungen zu realisieren, die für Stromstärken von 50 A, 100 A und mehr angepasst werden können, während im gesamten Leistungsbereich der hohe Wirkungsgrad erhalten bleibt.

Umfassendes Angebot an Abwärtswandlern

TI bietet die größte Auswahl an Abwärtswandlern in der Branche an, unter anderem DC/DC-Wandler mit integrierten FETs, TPS40K™-DC/DC-Controller mit externen MOSFETs sowie vollständig integrierte Stromlösungen, beispielsweise den neuen TPS84620 mit integrierter Induktionsspule.

Preise und Verfügbarkeit

Der TPS56221 und der TPS56121 werden in einem einfach zu lötenden, 22-poligen QFN-Gehäuse (5 mm x 6 mm) mit einem einzelnen PowerPad™-Wärmeleitpad geliefert. Muster sowie Evaluierungsmodule werden Ende März verfügbar sein. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 5,25 US-Dollar für den TPS56221 und 4,35 US-Dollar für den TPS56121 (Stückpreis bei 1.000 Einheiten).

Weitere Informationen zu Stromversorgungsprodukten und Entwicklungssoftware von TI finden Sie hier:

- Besuchen Sie TI Live @ APEC, um aktuelle Informationen zum Auftritt von TI bei der APEC zu erhalten, unter anderem finden Sie hier Videos von Vorführungen.
- Bestellen Sie vorab Muster des TPS56221 und des TPS6121 und bestellen Sie das Evaluierungsmodul TPS56221EVM-579 oder TPS56121EVM-601: http://www.ti.com/tps56221-preu
- Evaluierungsmodul CSD86350Q5DEVM-604 des NexFET-Power Block: http://www.ti.com/csd86350q5devm-pr
- Power Stage Designer™-Entwicklungssoftware: http://www.ti.com/powerstagedesigner-pr
- Angebot an SWIFT-DC/DC-Abwärtswandlern: http://www.ti.com/swift-pr.
- Angebot zu MOSFETs mit NexFET-Stromversorgungstechnologie: http://www.ti.com/mosfet-pr.

# # #


Marken
SWIFT, NexFET, TPS40K, PowerPad und Power Stage Designer sind Marken von Texas Instruments. Alle Marken und eingetragenen Marken sind Eigentum der betreffenden Inhaber.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.ti.com
Texas Instruments
Haggertystraße 1 85350 Freising

Pressekontakt
http://www.fleishmaneurope.com
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Herzog-Wilhelm Str. 26 80331 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Elektro & Elektronik"

| © devAS.de