Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.425.121x
25.01.2011 | Essen & Trinken | geschrieben von Jan-Patrick Timmer¹ | Pressemitteilung löschen

Mit einem großen Medien-Echo ist die Entscheidung, den Wettbewerb Koch des Jahres in Deutschland einzuführen, begrüsst worden. Deutschland-Managerin N

Mit einem großen Medien-Echo ist die Entscheidung, den Wettbewerb Koch des Jahres in Deutschland einzuführen, begrüsst worden. Deutschland-Managerin Nuria Roig freut sich, Ende Januar die ersten Teilnehmer am Herd begrüssen zu können.

Vorfinale Koch des Jahres:
Die Zehn Besten starten in Köln

Bewerben konnten sich alle Köche mit einem ausgewogenen 3-Gang-Menü bei einem Wareneinsatz von maximal 16 Euro.

Die hochkarätige Fachjury unter der Schirmherrschaft des 3-Sterne-Koch Dieter Müller hat unter allen Einsendungen die besten Bewerbungen ausgewählt. Die Köche der zehn besten eingereichten Menüs treten am 31.Januar 2011 gegeneinander an.

Unterstützt wird Dieter Müller in Köln von Juroren aus der Spitzengastronomie, darunter Claudia Schröter, Martina Kömpel, Hans Stefan Steinheuer und Jean Claude Bourgueil.

Die zwei Besten gewinnen das Ticket für das Finale am 10. Oktober 2011 in Köln. Dort steht am Abend der Koch des Jahres fest und kann sich gebührend feiern lassen! Neben seiner Auszeichnung erwartet ihn ein attraktives Preisgeld von 12.000 Euro und eine große Medienunterstützung.

DIE MASTER CLASSES IN KÖLN

Bereit sein für Neues. Inspiration inklusive. Die Türen der begleitenden Master Classes am darauffolgenden 1. Februar 2011 stehen allen Köchen offen! Zahlreiche faszinierende Vorträge rund um das Thema Essen sowie Live Cooking Shows von namhaften Vertretern aus der Gastronomie ermöglichen einen Blick über die Schulter der Profis.

Die Präsentationen reichen von süßen Versuchungen (Zucker in nicht alltäglichen Dimensionen) bis über interaktive Neuinterpretationen von klassischen Rezepten (Sous Vide und Dekonstruktion-Rekonstruktion) zu messerscharfen Angelegenheiten (Alles rund ums Messer). Wer wüsste wohl besser über die kulinarischen Wechselwirkungen zwischen Deutschland und seiner Wahlheimat im Süden zu berichten als der Drei-Sterne-Koch Heinz Beck (Italien trifft Deutschland)?

Kenntnisse im Bereich der Lebensmittelhygiene garantieren Mit Sicherheit gutes Essen und bei einem Quiz mit Preisverleihung (Eine kleine Wasserkunde) sowie einer unterhaltsamen Fotosession erleben die Zuschauer am eigenen Leib, dass das kühle Nass ein wahrer Jungbrunnen ist. Im 21. Jahrhundert ist das Internet natürlich kein Fremdwort mehr, doch wie kann man die Weiten des World Wide Web auch lukrativ für sich nutzen (Onlinemarketing für Gastronomen)?

Neben den Präsentationen der renommierten Gäste wird auch eine mobile Messe angeboten, die es dem Besucher in angenehmer Atmosphäre und mit Fingerfood ermöglicht, ganz entspannt ein Gespräch mit den Größen der Gastronomie-Szene zu führen und dabei neue Kontakte zu knüpfen.

Im Anschluss finden dann die feierliche Preisverleihung und die Bekanntgabe der beiden Gewinner der ersten Vorentscheidung von Koch des Jahres statt, die sich somit die Eintrittskarte für das Finale auf der ANUGA in Köln im Oktober 2011 erkocht haben.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind jedoch begrenzt. Interessierte Fachbesucher können sich unter http://www.kochdesjahres.de/master/ anmelden oder telefonisch Kontakt aufnehmen unter 0761/15 28 99 7 (Management Koch des Jahres) oder 040/30 37 39 9 15 (High Food Public Relations).

Die Reihenfolger der Anmeldungen entscheidet.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.kochdesjahres.de
Koch des Jahres
Ludwigstrasse 22 79104 Freiburg

Pressekontakt
http://www.foodrelations.de/kontakt-und-impressum/
Agentur Food Relations
Neue Gröningerstrasse 10 20457 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Essen & Trinken"

| © devAS.de