Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 127
  Pressemitteilungen gesamt: 277.293
  Pressemitteilungen gelesen: 35.500.521x
12.08.2015 | Essen & Trinken | geschrieben von Martin Wienerroither¹ | Pressemitteilung löschen

So schmeckt der Süden!

Bald ist es wieder soweit: das Wiener Wiesn-Fest bringt vom 24. September bis zum 11. Oktober 2015 gepflegtes Brauchtum, zeitlose Tradition und den vielfältigen Geschmack Österreichs auf die Kaiserwiese im Wiener Prater.

Und neben zahlreichen Events rund um die Pracht der Tracht, beste Volksmusik & Co hat die Wiesn auch kulinarisch was zu bieten. In drei Festzelten und vier Almen gibt es für jeden Geschmack das richtige Schmankerl. Und wenn es auch schwer zu glauben ist, eine der Almen liegt direkt am Wörthersee: Gemeinsam mit dem Kärntner Almwirt bildet nämlich der Kärntner Seewirt den gastronomischen Höhepunkt des Wiener Wiesn-Festes. Ihre Gastgeber - die Familie Hinteregger - hat sich mit einigen bewährten Partnern aus dem Süden zusammengetan, um den Besuchern den Geschmack Kärntens mitzubringen. Einer davon ist die Bäckerei Wienerroither (http://www.wienerroither.com) aus Pörtschach.

Seit nunmehr 78 Jahren bäckt der Wienerroither nun am Wörthersee. Ausgehend von einer kleinen Bäckerei, die 1937 von Martin Wienerroither sen. und seiner Frau Marianne gekauft und weitergeführt wurde, ist die Bäckerei Wienerroither inzwischen im Mittelkärntner Raum ein Begriff. Mit zwölf Filialen in Klagenfurt, Pörtschach, Velden und Villach ist Wienerroither Qualität in aller Munde. Auch viele Wiener Gäste kehren vor allem im Sommer im Stammhaus in Pörtschach ein, um ein wahrhaft luxuriöses Frühstück zu genießen oder sich mit regionalen Kärntner Spezialitäten einzudecken.
Wichtig für den Wienerroither ist es, traditionelles österreichisches Back-Handwerk zu pflegen und das, wo immer möglich, mit Rohstoffen aus dem südlichsten Bundesland. Viel Zeit und Know-How sind zwei der wichtigsten Zutaten in jedem Rezept, gehört der Wienerroither doch auch mit Leib und Seele der Slow-Baking-Bewegung an.

Hierher auf die Wiener Wiesn bringt der Bäckermeister vom Wörthersee typisches Kirchtagsgebäck aus Kärnten: Allen voran der fein gefüllte Kärntner Reindling - heuer auch als bester Reindling am 72. Villacher Kirchtag prämiert - der im Süden weder bei der Kirchtagssuppn, noch beim Osterschinken fehlen darf. Eine kleine, leicht veränderte Form davon ist das Zuckerreinkerl. Ebenfalls aus Germteig mit reichlich Zimt-Zucker gefüllt ist es einfach unwiderstehlich gut. Auch einen Zupfreindling können Sie verkosten - die Kärntner Form des Muffin sozusagen. Und zu guter Letzt, als Vertreter des reichhaltigen Brotsortiments beim Wienerroither, gibt's erstmals das Kärnten Karo Brot auch in Wien - exklusiv auf der Wiesn: Ein herzhaftes Roggenbrot mit einer Vielfalt an Saaten und Körnern und Wurzeln im Gailtal. Mehr dazu finden Sie auf http://www.wienerroither-blog.com.

Martin Wienerroither, Bäckermeister mit Leib und Seele und Geschäftsführer des Familienbetriebes, zum Wiener Wiesn-Fest:

+Was bedeutet es für Sie, Partner von Hinteregger bei der Wiener Wiesn zu sein?
MW: Wir sind ja auch hier am Wörthersee schon seit längerem Partner der Familie Hinteregger und schätzen sie als kompetente Fachleute in der Hotellerie und - was noch wichtiger ist - überaus herzliche Gastgeber für ihre Gäste. Das ist ganz in unserem Sinne und daher sind wir sehr glücklich über die Zusammenarbeit.

+Die Wiener Wiesn findet heuer das 5. Mal statt. Kennen Sie die Veranstaltung bereits persönlich? Waren Sie schon dabei? Privat oder auch schon mal als Partner?
MW: Ich selbst hatte leider noch nie die Gelegenheit, bei dieser Veranstaltung dabei zu sein, aber vielleicht schaffen wir es ja heuer. Die Chancen stehen gut!

+Was erwarten Sie sich von der Veranstaltung? Für Ihre Produkte, für Ihr Unternehmen?
MW: Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um bodenständige Kärntner Esskultur in höchster Qualität nach Wien zu bringen. Ein echter Kärntner Reindling zum Beispiel gehört bei uns nun mal zur Kirchtagssuppn dazu, und die wiederum ist fixer Bestandteil des Kirchtags in vielen Regionen Kärntens. Die beiden dürfen also auch auf der Wiesn nicht fehlen - finden wir.
In Bezug auf das Unternehmen Wienerroither möchten wir uns einfach den Einwohnern der Bundeshauptstadt sozusagen bei ihnen zu Hause präsentieren. Schon jetzt kehren viele Wiener Gäste im Urlaub oder auf der Durchfahrt bei uns am Wörthersee ein. Jetzt möchten wir als Revanche ein wenig Wörthersee-Feeling nach Wien bringen.

+Wenn Sie die Wiener Wiesn mit 3 Worten beschreiben würden, welche fallen Ihnen ein?
MW: Vielfalt - Buntheit - Genuss

Was auch immer Ihnen gefällt an dem umfangreichen und äußerst vielfältigen Angebot auf der Wiesn - eines ist sicher: Versäumen sollten Sie dieses wunderbare, bunte Fest im Prater auf gar keinen Fall. Die Empfehlung der Bäckerei Wienerroither: Schauen Sie sich das an, lassen Sie sich verwöhnen, erleben Sie ein paar unbeschwerte Stunden und genießen Sie den Geschmack Kärntens in Wien.

Viel Vergnügen am Wiener Wiesn-Fest 2015!

Bildquelle: ©Carletto Photography

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.wienerroither.com
Bäckerei Wienerroither GmbH
Hauptstraße 145 9210 Pörtschach am Wörthersee

Pressekontakt
http://www.wienerroither.com
Bäckerei Wienerroither GmbH
Hauptstraße 145 9210 Pörtschach am Wörthersee

Weitere Meldungen in der Kategorie "Essen & Trinken"

| © devAS.de