Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 35
  Pressemitteilungen gesamt: 297.531
  Pressemitteilungen gelesen: 38.464.323x
06.02.2018 | Essen & Trinken | geschrieben von Imke Cordes¹ | Pressemitteilung löschen

Frische Erdbeer-Berliner zu Karneval

Düsseldorf, 06. Februar 2018 - Krapfen, Pfannkuchen oder Berliner - drei Namen für denselben Karnevalsklassiker, der auf keiner Kostümparty fehlen darf. Goldbraun gebacken und herrlich fruchtig gefüllt, verziert das Hefegebäck jedes Buffet und schmeckt selbstgemacht noch frischer als vom Bäcker. Auch außerhalb des Rheinlandes sollten sich Erdbeerfreunde die Leckerbissen nicht entgehen lassen.

Für den Teig (14 Berliner):
400g Mehl
20g frische Hefe
200 ml lauwarme Milch
100g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100g zerlassene Butter
1 Ei
1 Prise Salz
1 Bio-Zitrone (Saft und Zesten)
2 l hitzebeständiges Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
Puderzucker
Für die Marmeladenfüllung:
500g Tiefkühl- oder frische Erdbeeren aus Europa
Pck. Gelierzucker
1 Bio-Zitrone
Zimt

Die Tiefkühlerdbeeren in der Mikrowelle auftauen lassen. Mit einem Pürierstab zerkleinern und zusammen mit dem Gelierzucker und dem Saft einer Bio-Zitrone in einem Topf erhitzen. Für mehrere Minuten köcheln lassen. Zum Schluss ein wenig Zimt hinzugeben, gut umrühren und in einer Schüssel abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit den Berliner-Teig vorbereiten: Das Mehl fein sieben, die frische Hefe darüber zerbröseln und die Hälfte der lauwarmen Milch hinzugeben. Gut umrühren und 20 Minuten ruhen lassen. Dann die restliche Milch zusammen mit den übrigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verkneten.

Den Teig zu einer Rolle formen und in 14 gleichgroße Stücke teilen. Die einzelnen Portionen mit beiden Händen zu Kugeln rollen und in einer hohen Pfanne mit ausreichend Öl ausbraten. Die ungefüllten Berliner auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller trocknen lassen. Mit einer Spritztüte die Erdbeermarmelade in die Berliner füllen. Zum Abschluss von beiden Seiten in Puderzucker wälzen.

Erdbeeren aus Europa
Die Winterpause der Erdbeeren ein Ende. Ab diesem Monat können Erdbeerfreunde wieder frische Früchte aus dem sonnigen Spanien in den deutschen Supermärkten kaufen. Denn im Süden beginnt die Erdbeersaison schon etwas früher als in Deutschland.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://markenzeichengruppe.de/
markenzeichen GmbH
Platz der Ideen 1 40476 Düsseldorf

Pressekontakt
https://markenzeichengruppe.de/
markenzeichen GmbH
Platz der Ideen 1 40476 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Essen & Trinken"

| © devAS.de