Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 295.969
  Pressemitteilungen gelesen: 38.226.012x
28.06.2018 | Essen & Trinken | geschrieben von Dirk Stolzke¹ | Pressemitteilung löschen

PRINTAS Monatskalender hilft bei der Ungleichheit der Feiertage

Feiertage in Deutschland: Ungerechte Verteilung und was der Monatskalender bewirken kann
In Deutschland sind die Feiertage ungleich verteilt. Bayern und Baden-Württemberg liegen in der Feiertagsstatistik ganz vorne. Die Stadt Augsburg ist sogar noch mehr bevorzugt: Hier wird am 8. August das Augsburger Friedensfest begangen, sodass die Hauptstadt Schwabens auf 14 Feiertage kommt. Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Berlin sind dagegen eindeutig benachteiligt. Mit gerade einmal neun Feiertagen bilden die Bundesländer das Schlusslicht. In den restlichen Regionen freuen sich die Arbeitnehmer über eine Anzahl zwischen 10 und 11 Feiertagen - mehr oder weniger.

Eine bundeseinheitliche Angleichung wäre wünschenswert, ist aber derzeit nicht in Sicht. Bis es zu einer Änderung kommt, müssen sich alle, die mit Terminen zu tun haben, mit dem passenden Kalender helfen, um den Überblick nicht zu verlieren. Monatskalender (https://www.printas.com/monatskalender/), die alle Feiertage in den einzelnen Bundesländern im Kalendarium haben, sind für die Terminplanung sinnvoll. Gut informiert sein ist jedenfalls besser, als sich über die ungleiche Verteilung zu ärgern!

Regionale Feiertage im Blickfeld
Wer mit Firmensitz in Hamburg Geschäftspartner in Bayern hat, erlebt an einigen Tagen weniger schöne Überraschungen. Feiertage wie Fronleichnam oder Mariä Himmelfahrt können zu Verwirrungen führen, wenn das bayerische Büro und die Warenannahme nicht besetzt sind. An Feiertagen, die wie Fronleichnam immer auf einen Donnerstag fallen, kommt noch dazu: Der folgende Freitag wird oft als Brückentag genutzt, sodass die Firma im Süden Deutschlands nur mit halber Kraft aktiv ist.

Wer vorbeugen möchte, nutzt Monatskalender von PRINTAS mit aussagekräftigen Übersichten über regionale Feiertage. Der Kalenderhersteller bietet Monatskalender (https://www.printas.com/monatskalender/) in diversen Varianten, vom 3-Monatskalender bis zum7-Monatskalender. Praktisch ist auch der 6-Monatskalender SIXTAS Notas M-Format. Hier kann sich jeder Nutzer auf dem Notizblock zusätzliche Anmerkungen machen. Termin- und Lieferschwierigkeiten wegen Feiertagen, die man nicht direkt im Fokus hat, lassen sich so auf ein Minimum reduzieren. Für ein gutes Miteinander im beruflichen Alltag wäre eine Beseitigung der ungerechten Feiertagsverteilung ideal. Ob das allerdings jemals eintreten wird, ist fraglich. Bis dahin hilft nur: Den richtigen Kalender nutzen und über alle Feiertage bestens informiert sein. PRINTAS bietet mit praktischen und hochwertigen Monatskalendern dafür eine gute Alternative.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.printas.com
PRINTAS Kalenderverlag GmbH
Borsteler Chaussee 49 22453 Hamburg

Pressekontakt
https://www.printas.com
PRINTAS Kalenderverlag GmbH
Borsteler Chaussee 49 22453 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Essen & Trinken"

| © devAS.de