Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 98
  Pressemitteilungen gesamt: 302.645
  Pressemitteilungen gelesen: 39.151.927x
24.09.2018 | Essen & Trinken | geschrieben von Dennis Bauer¹ | Pressemitteilung löschen

Umweltfreundliche Serviceverpackungen und Einweglösungen für den Weihnachtsmarkt

Die Wochen vor dem eigentlichen Weihnachtsfest zählt für den Einzelhandel, aber natürlich auch für Gastronomen, Imbissbetreiber und Schausteller ohne Zweifel zu den wichtigsten Saisongeschäften des Jahres. Gerade die zahlreichen regionalen und überregionalen Weihnachtsmärkte sind eine starke Möglichkeit zusätzlichen Umsatz zu kreieren, aber auch das Unternehmen für das Geschäft des Folgejahres bekannter zu machen.
Weihnachtsmärkte stehen dabei weniger für das reine Shoppingerlebnis, vielmehr geht es den Kunden um das beschauliche Gefühl beim Bummeln, das herzhafte Schlemmen von verschiedensten Spezialitäten aus der Region, und natürlich um den obligatorischen Glühwein mit der, bzw. dem Liebsten, seinen Freunden oder Kollegen.
So wundert es nicht dass gerade Imbissstände und Büdchen mit Spezialitäten aller Art in der Überzahl sind, und die Gastronomen bemühen sich meist schon im Anschluss des vergangenen Weihnachtsmarktes um einen Stellplatz im Folgejahr, bzw. binden sich sogar vertraglich über einen längeren Zeitraum.
Hier gilt es natürlich den Anforderungen der Marktbetreiber gerecht zu werden, und eine klare Entwicklung lässt sich bei immer mehr Weihnachtsmärkten beobachten. Gastronomen, Imbissbetreiber und Schausteller benötigen für den Verkauf der Speisen und Snacks natürlich entsprechende Imbissverpackungen. Damit geht auch ein gewisser Müll- und Entsorgungsaufwand einher, und da ein reines Mehrwegsystem bei den Tellern, Schalen und Bestecken einfach nicht praktikabel ist, versucht man der Problematik mit der Forderung von nachhaltigen oder kompostierbaren Serviceverpackungen entgegenzuwirken.
Dies sollte die gastronomischen Unternehmen jedoch nicht vor allzu große Herausforderungen stellen, denn der breit aufgestellte Fachhandel für Gastronomiebedarf und Einwegverpackungen hat die passenden Lösungen längst parat. So können neben umweltfreundlichen Einwegtellern und Schalen aus Materialien wie Palmblättern, Holzschliff oder Zuckerrohr mittlerweile sogar nachhaltige Bio Glühweinbecher für den professionellen Verkauf (https://www.pack4food24.de/Bio-Gluehweinbecher) der alkoholischen Warmmacher bezogen werden, und das natürlich mit Eichstrich für den rechtssicheren Einsatz!
Für das weihnachtliche Verpacken und Transportieren stehen zudem umweltfreundliche Papiertragetaschen mit Weihnachtsmotiven (https://www.pack4food24.de/Artikel-W/Weihnachtssortiment/Papiertragetaschen-mit-Weihnachtsmotiv) zur Verfügung, so dass einem nachhaltigen Marktauftritt mit ökologischem Anspruch nichts mehr im Weg stehen sollte.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.pack4food24.de/Weihnachtssortiment
Pack4Food24.de - Der B2B Onlineshop für Gastronomie, Hotel & Einzelhandel
Heidelbergweg 9 07580 Ronneburg

Pressekontakt
http://www.pro-dp-verpackungen.de
Pro DP Verpackungen - Der Profi für Gastronomie, Hotel und Einzelhandel
Heidelbergweg 9 07580 Ronneburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Essen & Trinken"

| © devAS.de