Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 306.762
  Pressemitteilungen gelesen: 39.740.633x
09.03.2011 | Essen & Trinken | geschrieben von Stefanie Krause¹ | Pressemitteilung löschen

"Sirene" und "Kaschkaval" - zwei bulgarische Originale erobern unsere Käsetheken

Noch sind die beiden bulgarischen Käsesorten "Sirene" und "Kaschkaval" in Deutschland weitgehend unbekannt, aber das wird sich jetzt ändern. Denn ab sofort werden Milchprodukte aus Bulgarien unter der Kampagne "Europäisches Milcherbe" den deutschen Markt erobern und unsere Käsetheken um zwei sehr interessante Sorten bereichern.

Sirene ist ein weißer Salzlakenkäse aus Kuh-, Schafs- oder Ziegenmilch, den bulgarische Bauern zunächst nur zur Selbstversorgung herstellten. Heute ist er mit seinem sanften Geschmack und seiner körnigen Struktur nicht nur ein sehr beliebter Tafelkäse, sondern wird vor allem auch zum Verfeinern von Salaten und anderen Speisen verwendet.

Kaschkaval beschreibt einen gelben Hartkäse, der in Bulgarien traditionell aus Kuh- oder Schafsmilch hergestellt wird. Kaschkaval unterscheidet sich durch seine dichte, geschmeidige Konsistenz (ohne Löcher) und seinen kräftigen Geschmack sehr stark von anderen europäischen Gelbkäsesorten. In der bulgarischen Küche spielt er eine bedeutende Rolle und gilt als wahrer Allrounder.

Bezugsquellen:
In ausgewählten türkischen Märkten oder online unter http://www.bulgaria-shop.de.
In Kürze auch in großen deutschen Handelsketten (Real, Metro) erhältlich.

Die Kampagne wird mit Hilfe der Europäischen Union und der Republik Bulgarien finanziert. Hintergrundinformationen über die bulgarische Nationalassoziation der Milchverarbeiter unter http://www.european-dairy.com.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.european-dairy.com
Die nationale Assoziation der bulgarischen Milchverarbeiter
Bahrenfelder Marktplatz 7 22761 Hamburg

Pressekontakt
http://www.ic-gruppe.com
Industrie-Contact AG
Bahrenfelder Marktplatz 7 22761 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Essen & Trinken"

| © devAS.de