Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 276.800
  Pressemitteilungen gelesen: 35.429.620x
20.01.2015 | Familie, Kinder & Zuhause | geschrieben von Prof. Jürgen Bachmann¹ | Pressemitteilung löschen

Stiftung "WÖHRL for kids" fördert fünf Kinderprojekte

Verantwortung für Kinder übernehmen - das ist die Philosophie der Stiftung "WÖHRL for kids", die der Unternehmer Gerhard Wöhrl 2008 ins Leben gerufen hat. Seitdem unterstützt die Stiftung regelmäßig Initiativen, Vereine und Stiftungen, die sich für die kulturelle, künstlerische und sportliche Bildung von Kindern und Jugendlichen einsetzen. Auch 2014 hat der Stiftungsrat aus zahlreichen Bewerbungen fünf Projekte ausgewählt, die finanzielle Unterstützung von "WÖHRL for kids" erhalten.

Seit sieben Jahren setzt sich die Stiftung "WÖHRL for kids" dafür ein, dass Kinder aller Gesellschaftsschichten Zugang zu Bildungs-, Musik-, Kunst- und Sportangeboten erhalten. Dabei können sich Projekte, welche die Kreativität von Kindern und Jugendlichen in den Mittelpunkt stellen, um eine Förderung durch die Stiftung bewerben. Gerhard Wöhrl, der Vorsitzende des Stiftungsvorstandes, erläutert die Hintergründe: "Wir möchten, dass allen Kindern eine bestmögliche kulturelle Bildung zuteilwird - unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund. Darüber hinaus ist es uns wichtig, auch das unermüdliche Engagement der zahlreichen Vereine und Initiativen zu würdigen."

Der Ausschreibung im Sommer 2014 folgte eine Vielzahl an Bewerbungen. Daraus hat der Stiftungsrat von "WÖHRL for kids" nun fünf Projekte aus Bayern ausgewählt, die jeweils mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro bedacht werden. Eine Förderung erhält unter anderem der "Freundeskreis des Theaters Pfütze e.V." für das Projekt "Theater Pfütze Taler". Der gemeinnützige Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern aus einkommensschwachen Familien mithilfe des "Theater Pfütze Talers" den Besuch einer Theater-Pfütze-Inszenierung zu ermöglichen. Rund 600 Kinder aus sogenannten "Brennpunkt-Schulen" konnten so bislang schon Vorstellungen des Theaters besuchen.

Überzeugt hat den Stiftungsrat auch das Konzept des "Nürnberger KulturRucksack" vom "Theater Mummpitz". Das Projekt richtet sich an Grundschüler aus sozial benachteiligten Stadtvierteln. Bei gemeinsamen Ausflügen - von der Theatervorstellung bis zur Lesung - können die Kinder ungezwungen und ohne Hindernisse die Kultur- und Kunstwelt kennenlernen und dabei auch ihr eigenes kreatives Potenzial entdecken.

Eine weitere Spende der Stiftung "WÖHRL for kids" geht auch an das Projekt "Musikalische Grundschule" der Hans-Carossa-Grundschule. Die Initiative basiert auf der Idee, die Erziehung von Kindern mit Musik zu verknüpfen. Das gemeinsame Musizieren soll das emotionale Wohlbefinden steigern, die Persönlichkeitsentwicklung vorantreiben und das Gemeinschaftsgefühl erhöhen. Zielgruppe dieses Projekts sind vorrangig Kinder mit Migrationshintergrund.

Kindern durch sympathische tierische Comic-Helden, die sogenannten "Rakuns", elementares Wissen über Gesundheit, Ernährung und Bewegung zu vermitteln - darum geht es im gleichnamigen Projekt der Stiftung "Kindergesundheit" mit ihrem "gesunden Klassenzimmer". Auf einem Onlineportal können sich Schüler eigenständig und umfassend informieren: Neben Tipps aus dem Alltag finden sich dort interaktive Tests sowie zahlreiche Rezepte für gesundes Essen. Auch die "Rakuns" erhalten nun für ihre innovative Idee eine Spende der Stiftung.

Über Fördergelder von "WÖHRL for kids" kann sich auch die Stiftung "Kindness for Kids" freuen, die sich für Kinder mit seltenen Erkrankungen sowie deren Eltern stark macht und die wissenschaftliche Forschung unterstützt. Im Zentrum der Stiftungsarbeit steht zudem die Begegnung mit anderen betroffenen Familien, um sich auszutauschen und Kraft zu tanken. Dank der finanziellen Mittel von "WÖHRL for kids" gibt es ab 2015 Familienaufenthalte für chronisch kranke Kinder und ihre Angehörigen auf dem Irmengard-Hof am Chiemsee.

Gerhard Wöhrl zeigt sich beeindruckt von den ausgewählten Konzepten: "Die Projekte sind sehr verschieden, haben aber alle das gleiche Ziel: Kindern und Jugendlichen eine glückliche Zukunft ermöglichen. Diesen Ansatz unterstützen wir gerne, denn Kinder sind die Gesellschaft von morgen!"

Bildquelle: Theater Mummpitz

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.woehrlforkids.de
Stiftung
Lina-Ammon-Str. 10 90471 Nürnberg

Pressekontakt
http://www.woehrlforkids.de
Pressekontakt „WÖHRL for kids“
Lina-Ammon-Str. 10 90471 Nürnberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Familie, Kinder & Zuhause"

| © devAS.de