Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 276.779
  Pressemitteilungen gelesen: 35.418.078x
10.08.2015 | Familie, Kinder & Zuhause | geschrieben von Jürgen Rudolph¹ | Pressemitteilung löschen

So "geht" man heute einkaufen!

Für eine Woche Lebensmittel bestellen, liefern lassen und jeden Tag etwas Neues kochen: Das ist das Konzept vieler neuer Lieferdienste, die auf die Auslieferung frischer Lebensmittel setzen.
Den neuen Trend nutzen immer mehr Menschen, besonders Familien oder berufstätige Paare mit wenig Zeit. Sie geben die Planung des Speiseplans an Profis ab. Insbesondere in den Großstädten sind die Anbieter aktiv und liefern einmal in der Woche, meist am Abend, die Produkte an ihre Kunden.
Doch auch in den frühen Morgenstunden sind Lieferdienste unterwegs. Hierbei handelt es sich um Frühstücksdienste, die ofenfrische Brötchen und Backwaren an ihren Bestimmungsort bringen. Gerade in Deutschland hat das Frühstück (http://www.morgengold.de/live/) einen enorm hohen Stellenwert. Häufig wird darauf hingewiesen, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Wer versucht, den Tag ohne die notwendigen Nahrungsmittel zu beginnen, wird wahrscheinlich im Laufe des Vormittags zu einem schnellen Snack greifen müssen, um die Energievorräte aufzufüllen. Diese ungesunden Zwischenmahlzeiten haben häufig einen hohen Zucker- und Fettgehalt und nicht genügend Protein. Sie bewirken, dass der Blutzuckerspiegel in die Höhe schießt, um dann schnell abzufallen, sodass der Appetit nicht länger als für ca. eine Stunde gestillt sein wird.
Um diesen Effekt entgegen zu treten, sollte man ein gesundes, ausgewogenes Frühstück zu sich nehmen, das den Körper mit guten Proteinquellen und komplexen Kohlenhydraten versorgt.
Für diesen Zweck bieten die Morgengold Frühstücksdienste ihren Lieferservice in ganz Deutschland an. An sieben Tagen in der Woche können sich die Kunden für das Frühstück die Brötchen liefern lassen. Die Auswahl der gewünschten Backwaren ist groß und variiert von Region zu Region. Angeboten werden Brötchen und Brote aus Vollkorn, Kartoffeln, Weizen oder Roggenmehl, mit oder ohne Körner oder Gewürz. Natürlich finden sich auch Croissants und süße Teilchen, um das Frühstück zu bereichern.
Mit wenigen Klicks kann auf dem Kundenportal der http://www.morgengold.de Frühstückdienste die gewünschte Auswahl der Backwaren und Brötchen bestimmt, und die Liefertage festgelegt werden.
Unkompliziert, zeitsparend und voll im Trend ist für ein ausgewogenes, energiereiches und gesundes Frühstück gesorgt.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.morgengold.de
Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Hohenzollernstraße 24 70178 Stuttgart

Pressekontakt
http://www.nic-media.de
nic media GmbH
Neue Brücke 3 70192 Stuttgart

Weitere Meldungen in der Kategorie "Familie, Kinder & Zuhause"

| © devAS.de