Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.427.994x
19.08.2015 | Familie, Kinder & Zuhause | geschrieben von Patrick Kahl¹ | Pressemitteilung löschen

Baby-Notarztfahrzeug: actify.de und ASB rufen Spendenaktion ins Leben

Wenn der Baby-Notarztwagen (NAW) zum Einsatz kommt, geht es oft um Leben und Tod. Mit diesem Fahrzeug werden Neugeborene und Frühchen aus den Geburtskliniken im Umkreis in die Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret gebracht oder bei Bedarf in Spezialkliniken verlegt. Es ist mit einem speziell ausgestatteten Inkubator ausgerüstet, in dem die kleinen Patienten in Begleitung eines Kinderarztes der neonatologischen Intensivstation so schnell, sicher und schonend wie möglich transportiert werden können. Allein bis Juli dieses Jahres fuhr der Baby-Notarztwagen des ASB insgesamt 139 Einsätze in Kliniken rund um Darmstadt und weiter entfernten Spezialkliniken.

Dr. med. Georg Frey, ärztlicher Leiter der Früh- und Neugeborenen-Intensivstation der Darmstädter Kinderkliniken, unterstützt die Spendenaktion von actify: "Das neue Baby-Notarztfahrzeug ist eine wichtige Absicherung des Baby-Notarztsystems. Es sichert die Versorgung von Früh- und Neugeborenen für den Fall, dass alle Rettungswagen des ASB bereits belegt sind."

9.000 Babys in dreißig Jahren transportiert

Seit 1984 wurden rund 9.000 Kinder transportiert und 260.000 Stunden Arbeit geleistet, ein Großteil von ehrenamtlichen Mitarbeitern. Das ist auch die Bedingung für den Betriebskostenzuschuss der Stadt Darmstadt. Betriebskosten, die sich auf stolze 130.000 Euro pro Jahr belaufen. Gestiegene gesetzliche Anforderungen an die Qualifikation der Mitarbeiter führen aber dazu, dass der Baby-Notarztwagen derzeit überwiegend mit hauptamtlichen Rettungskräften besetzt werden muss. Das verursacht ein großes Defizit jedes Jahr, das der ASB aus eigener Kraft tragen muss. Darüber hinaus kann eine Einzelperson den rund 200 kg schweren Inkubator an Bord des Baby-Notarztwagens nicht sicher handhaben.
Deshalb wird der 2014 angeschaffte Baby-Notarztwagen ab 01.10.2015 von den regulären Rettungswagenbesatzungen des ASB gefahren werden. So ist die Besetzung mit zwei Personen immer gewährleistet. Ist keine freie Besatzung für den NAW verfügbar, steht ab Oktober ein Baby-Notarztfahrzeug (NEF) auf Basis eines VW-Transporters bereit, das den Kinderarzt und Notfallequipment schnell zu den kleinen Patienten bringen kann.

Kleine Leben retten: Notfallequipment für Babys

Das neue Baby-NEF kann wieder durch ehrenamtliche Mitarbeiter gefahren werden, da zum Beispiel kein spezieller Führerschein erforderlich ist. Das Fahrzeug wird vom ASB bereitgestellt und mit Notfallequipment ausgestattet. Der Kaufpreis des NEF auf der Basis eines VW T6 liegt bei rund 46.000 Euro, der Innenausbau kommt auf 20.000 Euro. Für die Geräte wie EKG oder Beatmung werden 15.000 und für Material wie die Notfallrucksäcke weitere 9.000 Euro fällig - Gesamtkosten von rund 90.000 Euro. Finanziert werden die Anschaffungen rein aus Spenden von Privatpersonen und Unternehmen. Mit Ihrer Registrierung bei actify.de helfen Sie mit, dass dieses Fahrzeug und spezielle Ausrüstung für die Behandlung von Baby-Notfällen angeschafft werden können. Gleichzeitig entdecken Sie neue Ideen für den Freizeitspaß der ganzen Familie!

Über actify:
actify.de bringt zusammen, was sich sonst nicht findet. Seit Mai 2015 bringt das neue Freizeitportal für Darmstadt und Umgebung Abwechslung in den Alltag. Mit Orte entdecken Familien Freizeitparks, Klettergärten, Schwimmbäder und vieles mehr. Aktivitäten sind ein prima Startpunkt für kleine und große Ideen. Tanzen, spielen, staunen oder die Natur entdecken - hier finden Familien die passende Aktivität für den gemeinsamen Spaß. Nette Kontakte und echte Erlebnisse: Freunde ist die Plattform für nette Menschen, die etwas gemeinsam unternehmen wollen.

Heute noch auf http://www.actify.de anmelden und actify spendet für jede Registrierung einen Euro für das neue ASB Baby-Notarztfahrzeug!

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.actify.de
actify GmbH
Bad Nauheimer Straße 4 64289 Darmstadt

Pressekontakt
http://www.actify.de
actify GmbH
Bad Nauheimer Straße 4 64289 Darmstadt

Weitere Meldungen in der Kategorie "Familie, Kinder & Zuhause"

| © devAS.de