Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 297.775
  Pressemitteilungen gelesen: 38.502.824x
07.06.2018 | Familie, Kinder & Zuhause | geschrieben von Jürgen Rudolph¹ | Pressemitteilung löschen

Das Kinder-Frühstück ist besonders wichtig.

Ein solides Frühstück ist der Grundstein für einen leistungsstarken Tag - vor allem gilt dies für den Nachwuchs in unseren Schulen.
In vielen Klassenzimmern müsste der morgendliche Lärm von laut knurrenden Mägen erzeugt werden, denn zirka 25 Prozent der Schüler verlassen am Morgen ohne Frühstück ihr Zuhause. Nochmals 5 Prozent der Kinder greifen auch nicht einmal zum Pausenbrot und der Magen bleibt bis zum Mittag unversorgt. Für ein konzentriertes Lernen ist dies überhaupt nicht gut.
Wird auf das Frühstück (http://www.morgengold.de/live/) verzichtet, verlängert sich nächtliche Fastenzeit. Das beeinflusst sowohl den Stoffwechsel, als auch das zentrale Nervensystem - das für ein helles Köpfchen zuständig ist.
Aufgrund einer geringeren Speicherkapazität für Nährstoffe sind Kinder besonders betroffen.
Ideal für den Nachwuchs sind mehrere, nicht zu große Mahlzeiten über den Tag verteilt. Damit wird für einen regelmäßigen und benötigten Nachschub gesorgt. Zu große Mengen wären hingegen kontraproduktiv, da diese eher eine Müdigkeit hervorrufen können.
Das Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund hat durch verschiede Gedächtnis- und Aufmerksamkeitstests bestätigt, dass sich gut ernährte Kinder wacher und leistungsfähiger zeigen.
Also spricht alles für ein wohlschmeckendes Frühstück - am besten mit frischen Brötchen, Bretzeln, Croissants oder auch Vollkornprodukten. Für den stärkenden Start in den Tag liefern diese Köstlichkeiten die Morgengold Frühstücksdienste. An sieben Tagen in der Woche liefert der Frühstück-Service Brötchen und Backwaren direkt aus der Backstube bis an die Haustür.
Was beim Frühstück auf den Tisch der Familie kommt bestimmen die Kunden der Morgengold Frühstücksdienste natürlich ganz individuell selber. Zusammenstellen kann man die Lieferung der Backwaren und Brötchen für das Frühstück zeitsparend und bequem in dem Kundenportal der http://www.morgengold.de Frühstücksdienste. Mit wenigen Klicks ist das ofenfrische Frühstück organisiert und die Kinder gehen gestärkt aus dem Haus.
Ob nun die Noten in Mathe, Englisch oder Deutsch sich verbessern kann natürlich nicht versprochen werden, aber mit einem soliden Frühstück ist zumindest ein kleiner Grundstein geschaffen, dass es in der Schule gesättigt besser klappt.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.morgengold.de
Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Hohenzollernstraße 24 70178 Stuttgart

Pressekontakt
http://www.nic-media.de
nic media GmbH
Neue Brücke 3 70192 Stuttgart

Weitere Meldungen in der Kategorie "Familie, Kinder & Zuhause"

| © devAS.de