Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 297.775
  Pressemitteilungen gelesen: 38.502.824x
08.06.2018 | Familie, Kinder & Zuhause | geschrieben von Frau Nadine Otto¹ | Pressemitteilung löschen

Das Ich in mir - eine bewegende Erzählung skizziert den Verlust von Erinnerung bei Demenz

Die Handlung von "Das Ich in mir" beruht auf dem wahren Leben des Vaters der Autorin. Die Geschichte beginnt während eines Urlaubs, in dem Georg und seine Frau seine Pensionierung feiern wollen. Doch während des Urlaubs findet sich Georg eines Tages im Freien und erinnert sich nicht, was er dort macht und wo genau er sich eigentlich gerade befindet. Glücklicherweise kommen bald einige Erinnerungen zurück. Doch an diesem Tag wird ihm klar, dass etwas nicht stimmt. Georg ist zugleich ein Ehemann, Vater, Großvater, Freund, Sportler, Denker und in seinen vergangenen Jahren noch vieles mehr. Wie wird solch ein aktiver Mann mit der Krankheit Demenz umgehen und welchen Einfluss wird sie auf sein Familienleben haben?



Tatjana Weiler, die Tochter Georgs erzählt in "Das Ich in mir" Georgs Geschichte. Es ist eine Biografie der besonderen Art, in der es nicht nur um die Lebensgeschichte eines besonderen Mannes, sondern auch um die Bedeutung der Angehörigenarbeit und -Pflege, geht. Ab wann ist es nicht mehr möglich, einen Demenzkranken daheim zu pflegen? Wie weit kann eine Familie gehen, um das Leben des Betroffenen einfacher und angenehmer zu gestalten? Die bewegende Biografie "Das Ich in mir" richtet sich vor allem an Leser, die mit Demenz direkt oder indirekt in Kontakt kommen, und hält eine ergreifende und authentische Auseinandersetzung mit der Krankheit bereit.



"Das Ich in mir" von Tatjana Weiler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-4173-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Familie, Kinder & Zuhause"

| © devAS.de