Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 274.455
  Pressemitteilungen gelesen: 35.094.904x
27.01.2011 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Frank Wälscher¹ | Pressemitteilung löschen

Wahre Katzenliebe

(epr) Schnurrend, verspielt und verschmust - so haben Katzenbesitzer ihren Stubentiger am liebsten. Um das Wohlbefinden des Liebsten zu fördern, sollte bei der Ernährung einiges beachtet werden: Je nach Lebenssituation, Alter und Gesundheitsstatus der Katze sollte die Ernährung den Bedürfnissen angepasst werden. So benötigen zum Beispiel Hauskatzen eine energieärmere Ernährung als Freiläufer.

Industriell gefertigtes Katzenfutter unterscheidet sich grundsätzlich durch den Wassergehalt und wird entweder als Trockenfutter oder als Feuchtfuttermittel angeboten. Der Wassergehalt beim Trockenfutter liegt bei etwa zehn Prozent, während er beim Feuchtfutter circa 75 Prozent beträgt. Trockennahrung hat dadurch eine höhere Energiedichte und muss in kleineren Portionen verfüttert werden. Bei der Fütterung mit Trockenfutter sollte zudem immer auf eine ausreichende Wasseraufnahme geachtet werden. Hierbei kann es ratsam sein, den Wassertrog nicht direkt neben dem Futter aufzustellen, da die meisten Katzen es vermeiden, neben ihrer Fütterungsstelle zu trinken. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung spiegelt sich am auffälligsten in einem glänzenden Fell wider. Gerade bei reinen Hauskatzen sollte ein Futtermittel gewählt werden, das zudem hilft, Haarballen- und Harnsteinbildung vorzubeugen. Generell gilt: Katzen sind Fleischfresser, daher sollte beim Kauf von Futtermitteln auf einen möglichst hohen Fleischanteil geachtet werden. Nur bei wenigen Katzenfutter-Marken liegt der Fleischanteil über 60 Prozent. Mit der Katzenfuttermarke Wahre Liebe hat der niederrheinische Hersteller Mera-Tiernahrung GmbH ein speziell auf die Bedürfnisse verschiedener Katzen abgestimmtes Futter herausgebracht. Wahre Liebe hat je nach Rezeptur einen Frischfleischgehalt von 64 bis 72 Prozent und ist in drei Sorten erhältlich: für die im Haus lebende, für die ernährungssensible und für die mollige Katze. Mera Wahre Liebe gibt es im Tierfachhandel. Mehr Informationen, Tipps rund um gesunde Katzenernährung und Bezugsquellen im Umkreis unter http://www.wahre-liebe-fuer-katzen.de.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.easy-pr.de
easy-PR
Düsseldorfer Straße 88 40545 Düsseldorf

Pressekontakt
http://www.easy-pr.de
easy-PR
Düsseldorfer Straße 88 40545 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de