Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 277.172
  Pressemitteilungen gelesen: 35.491.404x
31.01.2011 | Freizeit, Buntes & Vermischtes | geschrieben von Monika Beumers¹ | Pressemitteilung löschen

Erfolgreiche Naturschutzaktion für die Brunssumer Heide

Die Weihnachtsbaumaktion, die IKEA Heerlen zusammen mit der Organisation Natuurmonumenten im Dezember 2010 organisierte, war erfolgreich: In einem Zeitraum von 15 Tagen verkaufte IKEA Heerlen 3.000 Weihnachtsbäume. Für jeden verkauften Weihnachtsbaum bekam die Naturschutzorganisation einen Euro und IKEA Heerlen verdoppelte den Endbetrag noch einmal. Durch diese Aktion kann Natuurmonumenten nun in der Brunsumer Heide etliche Bäume und Sträucher anpflanzen und neuen Lebensraum für Rehe, Eichhörnchen, Spechte und Fledermäuse schaffen. Der Storemanager von IKEA Heerlen, Patrice Dréano (Foto, links), überreichte den Scheck im Wert von 6.000 Euro am 27. Januar 2011 an Eduard Habets, den Bereichsleiter von Natuurmonumenten Zuid-Limburg (Foto, rechts).

Grüne Aktion

Vom 4. bis zum 19. Dezember 2010 haben Mitarbeiter von IKEA Heerlen, Mitarbeiter von Licom und freiwillige Helfer von Natuurmonumenten unter für diese Zeit ungewöhlich frostigen Umständen Weihnachtsbäume verkauft. Die Kunden bezahlten an der Kasse von IKEA Heerlen 20 Euro und bekamen - neben einer Nordmann-Weihnachtstanne - noch einen Einkaufsgutschein über 19 Euro. Ein Weihnachtsbaum kostete also nur einen Euro. Bei den Käufern aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland kam die Aktion sehr gut an. Die Gutscheine, die die Kunden erhielten, können sie in den Monaten Januar und Februar 2011 bei IKEA Heerlen einlösen.

Einnahmen der Aktion

Die Einnahmen der Weihnachtsbaumaktion kommen komplett Natuurmonumenten zugute. Die Organisation planzt damit neues Grün in der Brunsumer Heide, vor allem Vogelbeeren, Eichen und Buchen sowie an den Rändern Weißdorn, Schlehdorn und Flieder. Ein größerer Wald bietet mehr Lebensraum und schützt die Tiere, sie finden mehr Futter und mehr Nischen für Verstecke, Brut- und Nistplätze. Die Pflanzaktion startet im Frühjahr 2011. Das Gebiet für den neuen Waldabschnitt liegt entlang der neuen Zugänge zur Brunsumer Heide, zwischen dem Parkplatz vom Pfortenweg, der Mountainbikeroute und der Pforte.

Zusammenarbeit

Seit dem Sommer 2010 arbeiten IKEA Heerlen und Natuurmonumenten Zuid-Limburg erfolgreich zusammen. Die Kooperation begann mit der Tierbaumbilderroute vom Abenteuerwald in der Brunsumer Heide. Dieser erste Teil wurde durch IKEA Heerlen ermöglicht. Die Weihnachtsbaumaktion mit der anschließenden Baumpflanzung ist das zweite gemeinsame Projekt. IKEA Heerlen möchte gerne in der Zukunft weiter mit Natuurmonumenten zusammenarbeiten. Da die Weihnachtsbaumaktion so ein großer Erfolg war, wird diese Weihnachten 2011 wiederholt.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.kam3.de
KAM3 GmbH Kommunikationsagentur
Finkenstraße 8 52531 Übach-Palenberg

Pressekontakt
http://www.kam3.de
KAM3 GmbH Kommunikationsagentur
Finkenstraße 8 52531 Übach-Palenberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Freizeit, Buntes & Vermischtes"

| © devAS.de